Wochenrückblick

Wochenrückblick KW 51/2015: Was ist passiert in der Getränkewelt?

Wieder einmal liegt eine ereignisreiche Woche hinter uns. Damit Sie als Leser wieder einen schnellen und guten Überblick über alle wichtigen Neuigkeiten aus der weiten Welt der Getränke bekommen, informiert about-drinks Sie im Wochenrückblick – übrigens der Letzte für dieses Jahr – über die wichtigsten, spannendsten und kuriosesten News der vergangenen Tage. Die Themen: Carlsbergs Kampagne zur UEFA EURO 2016, Sinalco als Marke des Jahrhunderts, der Generationswechsel bei der RhönSprudel Gruppe und der überraschende Abschied von CCE AG-Vorstandsmitglied Thomas Starz.

Carlsberg kündigt „Probably the best UEFA EURO 2016™“-Kampagne an
Los ging die Woche mit Carlsbergs Kampagne zur UEFA EURO 2016. Das offizielle Bier des Turniers geht mit dem vielversprechenden Motto „Do it better for the fans“ an den Start. Die Kampagne dreht sich um den bekannten Carlsberg-Slogan „Probably the best“ und baut auf diesem auf. An der Spitze der Kampagne steht Peter Schmeichel, globaler Markenbotschafter von Carlsberg und selbst Fußball-Europameister 1992: Artikel lesen.

Sinalco zählt zu den „Stars 2016“
Das gerade erschienene, vollkommen neu gestaltete Buch „Marken des Jahrhunderts“ präsentiert wieder die am stärksten eingeschätzten deutschen Marken unterschiedlicher Produktbereiche. Bei den Erfrischungsgetränken hat Sinalco erneut das Rennen gemacht. Der deutsche Limonadenklassiker, der 2016 sein 111. Markenjubiläum feiert, wurde in einem umfangreichen Auswahlverfahren nominiert: Artikel lesen.

Generationswechsel an der Spitze der RhönSprudel Gruppe
Die RhönSprudel Gruppe teilte in dieser Woche mit, dass zum Jahreswechsel Christian Schindel, Sohn von Egon Schindel und Urenkel des RhönSprudel Unternehmensgründers Philipp Schindel, die alleinige Führung des Rhöner Traditions- und Familienunternehmens übernimmt. Damit vollzieht sich ein Generationswechsel an der Spitze: Artikel lesen.

Vorstandsmitglied Thomas Starz verlässt die CCE AG
Zum Ende der Woche noch diese überraschende Meldung: Thomas Starz, Vorstand Sales & Marketing, verlässt auf eigenen Wunsch die Coca-Cola Erfrischungsgetränke AG (CCE AG) mit Wirkung zum 31. Dezember 2015. Die Führung des Bereichs Sales & Marketing wird übergangsweise dann durch Ulrik Nehammer, Vorstandsvorsitzender der CCE AG, übernommen: Artikel lesen.

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link