Wochenrückblick

Wochenrückblick KW 06/2015: Was ist passiert in der Getränkewelt?

Wieder einmal liegt eine ereignisreiche Woche hinter uns. Damit Sie als Leser wieder einen schnellen und guten Überblick über alle wichtigen Neuigkeiten aus der weiten Welt der Getränke bekommen, informiert about-drinks Sie im Wochenrückblick über die wichtigsten, spannendsten und kuriosesten News der vergangenen Tage. Die Themen heute: Das Plus beim deutschlandweiten Bierabsatz 2014, eine neue Personalie im Hause Brown-Forman, unerwünschte Hormone in Getränkedosen sowie das neue Flaschen- und Etiketten-Design von BACARDÍ.

2014: 1 Million Hekto­liter mehr Bier abge­setzt
Los ging es diese Woche mit der Meldung des Statistisches Bundesamtes über den Bierabsatz 2014 in Deutschland. In den zwölf Monaten setzten die in Deutschland ansässigen Brauereien und Bierlager insgesamt rund 95,6 Millionen Hektoliter Bier ab. Damit stieg der Bierabsatz gegenüber dem Vorjahr um 1,0 Millionen Hektoliter beziehungsweise 1,0 %: Artikel lesen.

Neue Position „Communications and External Affairs Manager“ bei Brown-Forman Deutschland besetzt
Wie Brown-Forman Deutschland in dieser Woche mitteilte, wurde bereits am 15. Oktober 2014 die neue Position „Communications and External Affairs Manager“ im Unternehmen besetzt. In der Position ist Miriam Hiller (38) seitdem tätig. Sie war in den letzten Jahre für British American Tobacco (BAT) in Hamburg nach verschiedenen Stationen im Marketing als Manager im Bereich Unternehmenskommunikation aktiv: Artikel lesen.

Unerwünschte Hormone in der Getränkedose: Deutsche Umwelthilfe weist Bisphenol A nach und rät vom Kauf von Getränkedosen ab
Die Deutsche Umwelthilfe (DUH) riet in dieser Woche vom Kauf von Getränkedose ab. Der Grund: In einer von der DUH in Auftrag gegebenen Untersuchung wurde in 2 von 10 Dose die hormonaktive Substanz Bisphenol A (BPA), die mit Herz- und Kreislauferkrankungen, Sexualstörungen oder Diabetes in Zusammenhang gebracht wird, nachgewiesen: Artikel lesen.

BACARDÍ® Rum enthüllt neues Flaschen- und Etiketten-Design – Großartiger Geschmack und unzähmbare Leidenschaft seit 1862
BACARDÍ feiert in diesem Jahr seinen 153. Geburtstag, dazu gab man in dieser Woche die erste Veränderung im Verpackungsdesign seit über einem Jahrzehnt bekannt. Mit der neu gestalteten Flasche und dem Etiketten-Design besinnt sich der meistverkaufte Rum der Welt auf die einzigartige Geschichte und zeitlose Qualität der Marke: Artikel lesen.

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link