Winkels Granget Kaufmann

Winkels-Gruppe erweitert Geschäftsleitung

Zum 01. Oktober 2015 wird die Geschäftsführung der Unternehmensgruppe Winkels, Sachsenheim, um Dr. Alexander Granget (42) erweitert. Zum selben Zeitpunkt wird Marketingleiterin Denise Kaufmann (33) Mitglied der erweiterten Geschäftsleitung von Winkels.

Als kaufmännischer Geschäftsführer unterstützt Dr. Alexander Granget zukünftig den geschäftsführenden Gesellschafter Gerhard Kaufmann (65). In seiner neuen Funktion ist Dr. Alexander Granget verantwortlich für die Unternehmensbereiche Finanzwesen, Controlling, Personal, Organisation/IT und strategischer Einkauf.

Denise Kaufmann, Tochter des geschäftsführenden Gesellschafters Gerhard Kaufmann, übernimmt die neue Verantwortung als Mitglied der erweiterten Geschäftsleitung mit Gesamtprokura. Sie ist bereits seit Juni letzten Jahres Marketingleiterin und Mitgesellschafterin der Winkels-Gruppe.

Dr. Alexander Granget zeichnete zuletzt verantwortlich als CFO/kaufmännischer Geschäftsführer bei der Bosch Lawn and Garden Ltd, Stowmarket, United Kingdom, nachdem er seit 2008 bei der Robert Bosch GmbH tätig war. Von 2000 bis 2008 agierte er bei der Ernst & Young Deutsche Allgemeine Treuhand AG in den Bereichen Corporate Finance und Transaction Advisory Services. In dieser Zeit promovierte Dr. Alexander Granget berufsbegleitend an der Universität Graz. Sein Studium der Wirtschaftswissenschaften absolvierte er an der Universität Hohenheim.

Denise Kaufmann führte seit 2009, vor ihrer Tätigkeit bei Winkels, ihre eigene Werbeagentur Potzblitz Visuelle Kommunikation u. Mehr. Zuvor war sie bei der Agentur Strichpunkt in Stuttgart im Bereich Corporate Design tätig, nachdem sie ihr Studium an der Hochschule für Gestaltung Schwäbisch Gmünd erfolgreich abgeschlossen hatte.

Unternehmensgruppe Winkels:
Die Winkels Getränke Logistik GmbH & Co. Holding KG mit Sitz in Sachsenheim ist die Holdinggesellschaft der Unternehmensgruppe Winkels.

Das Familienunternehmen Winkels wurde 1930 zur Herstellung von alkoholfreien Getränken gegründet. Mit großem Erfolg agiert das Unternehmen heute in drei Geschäftsfeldern: Herstellung von Eigenmarken und Exklusivmarken für den Handel, Getränkelogistik sowie Belieferung von Gastronomieobjekten.

Insgesamt beschäftigt die Unternehmensgruppe Winkels 738 Mitarbeiter und erwirtschaftet einen Umsatz von 340,4 Millionen Euro pro Jahr (Geschäftsjahr 2014, ohne Beteiligungen).

An vier Produktionsstandorten werden mit insgesamt sieben Abfüllanlagen pro Jahr über 368 Millionen Flaschenfüllungen erreicht. Die zwölf Eigenmarken alwa, Aqua Vitale, Griesbacher, Bella FONTANIS, Vitale FONTANIS, FONTANIS, Rietenauer, Aspacher Kloster Quelle, Markgrafen, Frische Brise, Prinzenperle und Lucull werden je nach Produkt in Glas-Mehrweg, PET-Mehrweg oder PET-Einweg abgefüllt. Als einer der größten Mineralbrunnen in Baden-Württemberg präsentiert sich die alwa Mineralbrunnen GmbH, die mit drei Abfüllanlagen über 100 Produkte herstellt.

Mit insgesamt vier Logistikzentren und einem Fuhrpark von 170 Lkw ist die Winkels Gruppe eines der größten Getränkelogistik-Unternehmen Süddeutschlands. Winkels stellt mit der Logistik den Transport zwischen Industrie und Handel von jährlich über 66 Millionen Mehrweg-Vollgut-Kisten und Einwegprodukten sowie die Rückführung des Leergutes sicher.

Aus einem Gesamtsortiment von ca. 4.000 Produkten von Brauereien, Mineralbrunnen, der Fruchtsaftindustrie und Eigenmarken werden die Kunden beliefert. Zu den Kunden zählen große Handelsketten, Tankstellen, Getränkefachgroßhändler, Getränkehändler und Gastronomieobjekte.

Bildzeile: Dr. Alexander Granget, kaufmännischer Geschäftsführer der Winkels Getränke Logistik GmbH & Co. Holding KG, und Denise Kaufmann, Marketingleiterin und Mitglied der Geschäftsleitung der Winkels Getränke Logistik GmbH & Co. Holding KG.

Quelle: Winkels Getränke Logistik GmbH & Co. Holding KG | Bildquelle: winkels.de

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link