Fanta What the Fanta
Neue Kampagne zur WTF-Sorte

#WhatTheFanta? – Feier das Verrückte

„What the Fanta?“ – diese Frage stellt Fanta seinen Fans und fordert dazu auf, die außergewöhnliche limitierte grüne WTF-Sorte zu probieren und Tipps abzugeben, welche Geschmackskomposition sich in der Flasche befindet.

Den Auftakt zur Kampagne bildet eine Verkostung unter Fanta-Influencern am 1. April – das perfekte Datum, denn einerseits lädt dieser Tag zum Scherzen ein, andererseits kann an diesem Gründonnerstag die Devise ausgesprochen werden „Spinat war gestern – das grüne What the Fanta ist heute“. Erhältlich ist WTF-Fanta in der 0,5 L und 1,5 L PET-Flasche.

Fruchtig im Abgang, harmonisches Säurespiel oder vielversprechend am Gaumen – solche oder ähnliche Formulierungen sind von mehr oder weniger professionellen Sommeliers bei Verkostungen immer wieder zu hören. Bei der außergewöhnlichenSorte von Fanta scheitern aber selbst ausgepuffte Profis am Erkennen der Geschmackskomposition – zumindest im humoristisch angehauchten aktuellen Spot.

„Die aktuelle What the Fanta-Kampagne spielt mit einer Prise Witz ein wenig mit der noblen Art, in der in der Welt des Weines Geschmäcker beschrieben werden. Letztendlich steht Fanta für Spaß und das findet sich auch im aktuellen Spot wieder, der perfekt in die aktuelle Fanta-Kommunikationslinie ,Feier das Verrückte‘“, erklärt Nathaly Eiche, Brand Manager Teens bei Coca-Cola Österreich und damit für Fanta zuständig, den Gedanken hinter dem Spot.

Geschmacksnerven sind gefragt

Fanta stellt nicht nur die Protagonisten des Spots vor eine Herausforderung, sondern auch seine Fans. „Wir fordern die Fanta-Fans in Österreich auf, sich als Verkoster zu versuchen und uns ihre Tipps zu liefern, welche Geschmäcker sich in WTF-Fanta befinden und fragen ,Was sagen deine Geschmacksnerven?‘“, so Eiche.

Dosentomate, Melanzani oder doch Leberkäse?

Den Auftakt der Kampagne bildet ein Aufruf unter Fanta-Influencern, ihren eigenen Geschmack aus zwei Zutaten, die zur Verfügung gestellt werden, zu kreieren. „Ihre Community wird dabei aufgefordert, Tipps abzugeben, ob eben genau diese Kombination im neuen WTF-Fanta zu schmecken ist“, freut sich Eiche auf kreative Postings und Stories der Influencer und deren Follower, „wir sind gespannt, welche außergewöhnlichen Flavor-Varianten sich die Fanta-Fans vorstellen können.“ In den Social Media- und Online-Spots liefert Fanta Geschmacks-Anregungen wie Dosentomate, Melanzani, Mikrowellen-Gurke oder Leberkäse.

Umfassende Kampagne, die das Verrückte feiert

Neben den bereits erwähnten Beiträgen der Fanta-Influencer setzt Fanta auf eine weitreichende Kampagne mit TV-Spots, eine konzentrierte Online- und Social Media-Aktivierung mit Pre-Rolls und Spots sowie den Einsatz von Digital Out Of Home-Sujets. „Wir wissen natürlich, dass die derzeitige Situation per se nicht zum Scherzen einlädt. Wir glauben aber, dass es wichtig ist, vor allem jungen Menschen witzige Momente zu bescheren und sie daran zu erinnern, dass Spaß und Humor Mittel sein können, durch diese herausfordernde Phase zu kommen“, ist Nathaly Eiche überzeugt, betont aber, „dabei dürfen natürlich keine Grenzen überschritten werden.“

Quelle/Bildquelle: Coca-Cola Österreich

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link