Weißer Rum hat einen neuen Captain

Captain Morgan ist seit Jahren der Wachstumstreiber der gesamten Kategorie Rum und sticht rechtzeitig zur Sommersaison mit einem weiteren Schiff in See: Ab Anfang April erhebt der legendäre Captain damit Herrschaftsansprüche über die Kategorie des weißen Rums und liefert mit Captain Morgan White sein schlagendes Argument.

Der neue Schatz ist ein ausgewogener Blend von verschiedenen Rumsorten aus der Karibik. „Vielfalt ist die Würze des Lebens“, sagt der Captain und so reiht sich Captain Morgan White Rum stolz neben seinen Gefährten – der Kultspirituose Captain Morgan Spiced Gold und dem Jamaican Rum – ein. Das Ergebnis ist ein unschlagbares Trio im Rumsegment, das künftig in den Regalen des Einzelhandels, im Nachtleben und zu Hause für Furore sorgt – getreu dem Motto „Drink like the Captain, party like the Captain!“

Mit Captain Morgan White scheint das ganze Jahr die Sonne
Captain Morgan White Rum, das ist feinster karibischer Rum, der das Geheimnis hoher Blending-Kunst in sich trägt. So ergeben die verschiedenen, sorgfältig ausgewählten Rumsorten einen abgerundeten und weichen Rum, der vielseitig verwendbar ist. Der klare, reine, leicht süßliche und runde Geschmack mit seinem authentischen Rum-Charakter spiegelt das entspannte Sommergefühl wider, das Captain Morgan White Rum ab sofort in die Welt trägt. Als „Perfect Serve“ empfiehlt der Captain den „Captain Morgan White Rum & Cola“ – wer ihn ab sofort bestellt ruft: „Captain Whi’Co“. Pina Colada oder Mojito stehen beispielhaft für weitere Drink-Varianten, die das gesamte Jahr über für pures Karibik-Feeling sorgen werden.

Ein neuer Captain in den Spirituosenregalen und den Clubs
Ab April wird Captain Morgan White Rum in den deutschen Regalen mit einer unverbindlichen Preisempfehlung von 12,99 Euro und im österreichischen Handel mit 13,99 Euro stehen und für volle Kassen am POS sorgen. Zur Markteinführung werden dem POS Displays im neuen „Captain Morgan White Rum“-Look zur Verfügung stehen, welche die volle Aufmerksamkeit der Anhängerschaft auf sich ziehen werden. Im Nachtleben wird der Captain auch weiter präsent sein und im Rahmen zahlreicher Promotions für gewohnt legendäre „Live like the Captain“-Momente sorgen.

Parallel zum Launch des White Rum setzen der Captain und seine Crew beim Anheuern neuer Konsumenten weiterhin auf Social-Media-Kanäle wie Facebook und Youtube. Eine deutschland- und österreichweite Kommunikationskampagne unter dem Schlachtruf „White Rum has a new Captain“ wird die Botschaft der Kultmarke in der Zielgruppe verbreiten und gleichzeitig nach neuen Anhängern Ausschau halten. Zum Auftakt der Kampagne wird ab Juli 2015 ein neuer TV-Spot, für die die in New York ansässigen Kreativagentur Anomaly verantwortlich zeichnet, in beiden Ländern auf den reichweitenstarken Kanälen – wie Pro7, Kabel1, RTL, RTLII und Sport1 – ausgestrahlt. Zusätzlich unterstützt eine umfangreiche OOH-Kampagne mit Plakatierungen an Bushaltestellen und im nahen Umfeld des POS den Captain auf seiner Route des Erfolges.

Volle Kraft voraus in der Kategorie Rum
Dass die Marke Captain Morgan beliebter ist denn je, wird an den aktuellen Umsatzzahlen deutlich: Captain Morgan Spiced Gold ist nach wie vor Wachstumstreiber der gesamten Kategorie. Als Nummer zwei auf dem deutschen Markt ist der Captain in Deutschland unter seinesgleichen mit 15%1 am stärksten gewachsen und mit einer durchschnittlichen jährlichen Wachstumsrate von 72,1% in den letzen fünf Jahren2 eine Marke mit echter Durchschlagskraft geworden, zusätzlich belegt durch zahlreiche Preise renommierter Fachzeitschriften. Auch in Österreich ist der Captain weiterhin die Nummer zwei, selbst wenn dort die Kategorie Rum etwas schwächelt. So ist es vor allem der Captain, der als Gallionsfigur die Massen begeistert und mitreißt. Nach Captain Morgan Spiced Gold bringt Captain Morgan White Rum eine weitere Facette ins Spiel, und wird künftig eine noch breitere Zielgruppe ansprechen. Damit ist die Marke Captain Morgan perfekt gerüstet und bereit, die Kategorie Rum weiter zu dominieren. Diageo bleibt jedoch auch mit Captain Morgan Spiced Gold auf Erfolgskurs und wartet weiterhin mit großangelegten Aktivierungen auf.

Tobias Gerlach, Corporate Relations Director Diageo Germany & Austria, zum neuen Captain Morgan White Rum: “Die Kategorie des Weißen Rums birgt großes Potential. Mit Captain Morgan White Rum werden wir neuen Wind in die Segel der gesamten Kategorie bringen und der Erfolgsgeschichte von Captain Morgan ein weiteres Kapitel hinzufügen. Alle Konsumenten, die Captain Morgan White probieren, werden bestätigen: ‚White Rum has a new Captain‘.“

Weitere Details zur Kampagne und den bevorstehenden Aktivitäten können Sie auf der deutschen Facebook-Seite von Captain Morgan entdecken: https://www.facebook.com/CaptainMorganDeutschland

Über Diageo
Diageo ist der weltweit führende Anbieter internationaler Premium-Spirituosen, Biere, Weine und Mixgetränke. Die Diageo Germany GmbH ist eine Marketing- und Vertriebsgesellschaft mit Sitz in Hamburg. Von hier aus wird auch die Ländergesellschaft Diageo Austria GmbH in Österreich (Wien) gesteuert. Geschäftsführerin beider Gesellschaften ist Veronika F. Rost. Insgesamt beschäftigt Diageo in Deutschland und Österreich rund 180 Mitarbeiter. Das Portfolio des Unternehmens umfasst so bekannte Marken wie Smirnoff, Johnnie Walker, Baileys, Captain Morgan, J&B und Tanqueray. Diageo ist weltweit tätig mit einer Marktpräsenz in mehr als 180 Ländern und wird sowohl an der New York Stock Exchange (DEO) als auch der London Stock Exchange (DGE) gehandelt. Mit seinem Diageo Marketing Kodex und einer Vielzahl globaler und regionaler Initiativen setzt sich Diageo weltweit für den verantwortungsvollen Umgang mit Alkohol ein. Bitte trinken Sie verantwortungsvoll – www.drinkiq.com.

Quelle: Diageo Germany GmbH | captainmorgan.com

1 Kommentar

Kommentare sind deaktiviert.

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link