Weinschorlenpionier unglaublich GmbH erfolgreich auf Seedmatch gestartet

Die unglaublich GmbH ist erfolgreich auf der Crowdfunding-Plattform Seedmatch gestartet und hat bereits die Fundingschwelle, also den  angepeilten Minimalbetrag, von 50 TEUR überschritten. Ziel der Geschäftsführung ist es, in einem ersten Schritt Mittel in Höhe von bis zu 150 TEUR zu akquirieren. Mit dem Kapital sollen vor allem der Markenauftritt und der Vertrieb in Deutschland weiter ausgebaut werden. Gleichzeitig will unglaublich neue Produkte entwickeln und im Markt einführen.

Privatpersonen können ab Beträgen von 250 EUR per Nachrangdarlehen in den Weinschorlen-Pionier investieren. Dafür werden sie mit 0,025 Prozent (je 250 EUR) am wirtschaftlichen Erfolg des Unternehmens beteiligt. Eine Nachschusspflicht besteht nicht. Die Bewertung des Unternehmens beläuft sich derzeit auf 1 Mio. EUR.

unglaublich ist die erste fertig gemixte Weinschorle im Premiumbereich. Das Lifestyle-Getränk besteht ausschließlich aus hochwertigem deutschem Riesling, Holunderblütensirup, Quellwasser und Zitrone. Hans-Joachim Klose, Erfinder von unglaublich und Geschäftsführer des Unternehmens, arbeitet bereits seit fast 20 Jahren als Winzer und ist u.a. auf die Produktion von Riesling-Weinen spezialisiert. Unterstützt wird er von Stefan Breuer, dessen Weingut laut ‚Der Feinschmecker‘ zu den besten Deutschlands zählt. Marc Fischer und Wolf-Steffen Schau sind erfahrene Entwickler und Betreiber von Online-Shops wie grillfuerst.de oder kamin.de und komplettieren das Kernteam der unglaublich GmbH.

Noch gibt es im deutschsprachigen Raum keine hochwertige etablierte Weinschorle, obwohl hierzulande jährlich rund 20 Mio. Hektoliter Wein getrunken werden. Diese attraktive Marktnische will unglaublich mit seiner herausragenden Produktqualität besetzen. Neben hochwertigen Zutaten setzt die Geschäftsführung auf eine Verpackung im Retrodesign mit hohem Wiedererkennungswert. Beim Verkauf nutzt das Unternehmen sowohl den Direktvertrieb (Events, junge Golfclubs etc.) als auch den stationären Einzelhandel (u.a. Biomärkte, Vinotheken). Das dritte Standbein bildet der Online-Vertrieb. Die umfangreiche Erfahrung der Geschäftsführung in den Bereichen Suchmaschinenoptimierung (SEO) und Suchmaschinenmarketing (SEM) ermöglicht einen schnellen Aufbau von Reichweite der Webseite. Ziel von unglaublich ist es, dass die Online-Community in den kommenden zwölf Monaten auf eine fünfstellige Zahl von Usern zunehmen soll. Zur Marktdurchdringung sollen zudem neue Produktvarianten wie unglaublich PURE (ausschließlich hochwertiger Riesling gemixt mit Quellwasser) oder unglaublich WHITE (Mix ohne Alkohol) beitragen.

Vor allem der Markt für hochwertige Weine, den unglaublich adressiert, wächst kontinuierlich schneller als der Gesamtmarkt für alkoholische Getränke. Dabei entwickeln sich Weinmischgetränke derzeit zu einer eigenständigen Getränkekategorie. In diesem Marktsegment ist unglaublich bereits erfolgreich eingeführt. Das interdisziplinäre Managementteam gewährleistet eine hohe Produktqualität und einen schlagkräftigen Vertrieb. Mehr Informationen zu potenziellen Investments und zum Geschäftsmodell finden interessierte Anleger unter www.seedmatch.de/unglaublich.

Quelle: unglaublich GmbH | wie-unglaublich.de

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link