Lakeview Single Estate
Irish Whiskey

Wayward Irish Spirits: Erstes Lakeview Single Estate-Release in Deutschland erhältlich

Bislang war der Whiskey Bonder Wayward Irish Spirits bekannt für ausgezeichnete Portwein-Finishes und seine Storehouse Specials unter dem Markennamen The Liberator. Nun erreichte das Unternehmen aus Killarney, County Kerry einen weiteren Meilenstein. Mit dem Lakeview Single Estate Whiskey erscheint das Coming of Age-Release, destilliert aus der selbst angebauten Gerste und vollständig im eigenen Warehouse gereift.

Dieser besondere Irish Whiskey ist nun in ausgesuchter Menge auch im deutschen Einzelhandel erhältlich. Dies teilt Importeur Irish-Whiskeys.de mit.

Lakeview Single Estate Coming of Age-Release

Für das Lakeview Single Estate Coming of Age-Release erntete Wayward Irish Spirits im Herbst 2018 zehn Tonnen Gerste vom Hilly Field, einer Ackerfläche auf eigenem Grund. Einen Teil davon ließ Inhaber Sir Maurice O’Connell exklusiv mälzen. Anschließend destillierte die Great Northern Distillery in seinem Auftrage aus der gemälzten und ungemälzten Gerste einen Irish Pot Still New Make. Diesen füllte Wayward Irish Spirits für drei Monate in Ex-Bourbon Barrels. Letztlich kam der Spirit bis zum Reifealter von drei Jahren in Ex-Bordeaux-Fässer. Ein kleiner Teil des Whiskeys kam für weitere drei Monate in Ex-Peated Whiskey Casks.

Hierbei erfolgte die Lagerung im Storehouse von Wayward Spirits auf dem historischen Familiengrundstück der O’Connells an den Seen von Killarney. Dazu O’Connell: „Hier zwischen den höchsten Bergen Irlands, dem Atlantik und den Seen von Killarney herrscht ein sehr eigenes, unbeständiges Klima. Dieses ist denkbar ungeeignet, um ertragreich Getreide anzubauen. Jedoch glauben wir, dass durch das Klima, dem Getreide ein besonderer Geschmack verliehen wird. Zudem herrschen in unserem Storehouse durch das wechselhafte Wetter extrem günstige Lagerbedingungen für Whiskey.“

  • Vol.: 46 %
  • Füllmenge: 0,7 Liter
  • Aroma: Kirschnoten, Honig, würzige Noten
  • Geschmack: Süße vom Honig, vollmundig, ganz leichter Rauch, etwas Frucht
  • Nachklang: langanhaltend mit Frucht und Würze
  • UVP: 189,90 €

Wie die Kombination aus Klima, Getreide, Destillat und Lagerhaus wirkt, soll das erste, dreijährige Lakeview Single Estate Coming of Age-Release dem Genießer nun zeigen. Der Single Pot Still Irish Whiskey hat 46 Prozent Alkoholvolumen. Zu jeder Flasche gehört ein extra Sample von vier Zentilitern. Das Coming of Age-Release ist das erste einer nun kommenden Serie von Lakeview Single Estate Whiskeys.

Wayward Spirits: Whiskey Bonders aus Killarney

Die Geschichte von Wayward Irish Spirits beginnt im Jahr 2018. Zu der Zeit bestückte Inhaber Sir Maurice O’Connell, Nachfahre des berühmten Iren Daniel O’Connell, ein 300 Jahre altes Steingebäude auf dem historischen Familiengrundstück mit Whiskeys und New Makes aus verschiedenen Brennereien. Ihnen gab der Whiskey Bonder ausgesuchte Finishes und veröffentlichte diese über die Jahre unter der Marke The Liberator. Insbesondere Wein-Finishes sind die Spezialität von O’Connell. Vor allem Portwein hat es dem Weinkenner angetan. In 2020 erschien mit The Liberator Tawny Port Finish das erste Release.

Historisch ist auch O’Connells Bezug zu Wein, denn seine Familie war im 17. und 18. Jahrhundert im Südwesten Irlands berühmt für den Handel mit Weinen und Spirituosen vom europäischen Kontinent und aus Übersee. Somit liegt das Whiskey Bonding, also Fassreifung von Whiskey, Blending und Finishing, in der O’Connell-DNA.

Zukünftig plant Wayward Irish Spirits den Bau einer eigenen Brennerei. Hierin soll sich schließlich der Kreis schließen und der Lakeview Single Estate Whiskey zu 100 Prozent selbst hergestellt werden.

Quelle/Bildquelle: Irish Whiskeys