Was macht einen guten Whisky aus? Eine Empfehlung von Glenfiddich Markenbotschafter Markus Heinze

Hergestellt aus ausgewählter Gerste, gemalzt und destilliert in Brennereien – Whisky gilt als König der Spirituosen. „Kaum ein anderes Destillat wird mit so viel Hingabe und Leidenschaft gefertigt wie Whisky, der in seiner Form so facettenreich wie das Auge einer Libelle ist“, vergleicht Markus Heinze, Markenbotschafter von Glenfiddich. „Bei den Libellen unterteilt der Kenner in drei Untergruppen. Weltweit gibt es jedoch fast 6.000 Arten, die sich untereinander ähneln, aber jede ist für sich einzigartig. Einen ähnlichen Aspekt finden wir beim Whisky. Es sind vielleicht nicht genauso viele Sorten, aber dennoch ist es schwierig, den besten oder wohlschmeckendsten Tropfen zu bestimmen.“

Die richtige Wahl
Viele Whisky-Genießer beschäftigen sich mit der Frage, was einen guten Whisky ausmacht. Nur schwer lassen sich allgemeingültige Empfehlungen aussprechen, da verschiedene Faktoren den persönlichen Geschmack beeinflussen. Das vielschichtige Geschmacksprofil eines Whiskys spielt ebenso eine entscheidende Rolle wie die unterschiedlichen Duftnuancen. Ob aromatische, intensive und dennoch ausbalancierte Whisky Qualitäten oder eher die feinen, milden und zurückhaltenden Aromen überzeugen, muss der Whisky-Genießer selbst entscheiden. Ausprobieren ist gefragt, denn die Unterschiede in der Welt der Whiskys sind beachtlich. Für die richtige Wahl hat Markus Heinze jedoch einige Tipps: „Brennereien der Insel Islay sind beispielweise für ihre rauchig-torfigen Single Malts weltweit bekannt, wohingegen fruchtige Noten wie Birne, Feige oder Bratapfel bei Whiskys aus schottischen Regionen wie den Highlands, der Speyside oder den Lowlands zu finden sind.“ Das Ausprobieren unterschiedlicher Single Malts ermöglicht Whisky-Genießern eigene Vorlieben zu entdecken.

Mit allen Sinnen genießen
Einige Empfehlungen können bei der Auswahl des Whiskys behilflich sein. Der Genuss und eigene Geschmack stehen hierbei im Vordergrund:

  • Das Auge: Ist der Whisky in seiner Farbe sehr hell, spricht alles dafür, dass es sich bei diesem Produkt um eine Reifung in einem Fass aus amerikanischer Eiche handelt wie beim Glenfiddich 12 Years Old. Der beliebteste Single Malt Scotch Whisky der Welt überzeugt mit einem dezenten Goldton und frischen, leichten Aromen von Birne und Eichenholz. Ist der Whisky eher dunkel, so liegt eine Reifung in Fässern aus europäischer Eiche zugrunde, welche durch ihren Sherry-Einfluss Aromen von Rosinen und reifen Feigen hervorbringen.
  • Die Nase: Nimmt man einen kräftigen, intensiven alkoholischen Duft wahr, ist davon auszugehen, dass es sich dabei um einen Whisky mit höherem Alkoholgehalt handelt. Mit ein paar Tropfen Wasser offenbart dieser edle Tropfen Aromen, welche vorher undenkbar gewesen wären. Es gibt eine Menge unterschiedlichster Duftnoten: Früchte, Gewürze oder auch Noten von Lakritz oder Tabak. Mit Spuren von frisch gesägtem Holz und getrockneten Früchten, Rosinen- und Aprikosenaromen betört der 14-jährige Glenfiddich Rich Oak jeden Whisky-Liebhaber.
  • Die Zunge: Jeder Whisky schmeckt auf seine eigene Weise interessant. Er kann trockene, fruchtige, süße oder würzige Charakterzüge aufweisen und bietet eine Bandbreite an verschiedensten Aromen. Wichtig ist aber deren Ausgewogenheit: Je mehr Balance, umso höher rangiert er auf der Beliebtheitsskala. Dabei überzeugen stets die feinen, fruchtig-weichen Eigenschaften. Das seidig-sanfte Aroma des 15-jährigen Glenfiddich besticht mit Nuancen von Honig, Marzipan, Zimt und Ingwer.
  • Die Analyse: Beim Nachgeschmack offenbaren sich große Unterschiede zwischen den Sorten: Überwiegt ein angenehmes, langanhaltendes Gefühl auf der Zunge, am Gaumen und in der Nase, kann dies ein Zeichen seiner außerordentlichen Klasse sein.

All das kann nur der Orientierung bei der Bestimmung des individuellen Lieblings dienen. Whisky-Genuss ist immer eine Frage der eigenen geschmacklichen Vorlieben. Die Single Malts von Glenfiddich liefern Feinschmeckern unzählige Meisterwerke, die alle nur darauf warten, entdeckt zu werden.

ÜBER WILLIAM GRANT & SONS
William Grant & Sons Ltd ist eine vielfach ausgezeichnete und unabhängige Brennerei, die sich noch heute in fünfter Generation in Familienbesitz befindet und von William Grant im Jahr 1886 gegründet wurde. Das Unternehmen vereint ein Portfolio an weltweit führenden Marken wie Glenfiddich® – der beliebteste Single Malt der Welt, The Balvenie® mit seinem Sortiment an ausgesuchten Whisky- Spezialitäten sowie die Marke Grant’s®, den nach dem Firmengründer benannten und weltweit beliebten Blended Scotch. Abgerundet wird das Portfolio durch Spezialitäten wie Hendrick’s® Gin und Sailor Jerry® Spiced.

ÜBER CAMPARI DEUTSCHLAND
Campari Deutschland ist eines der führenden Spirituosen-Unternehmen in Deutschland und eine Tochtergesellschaft der Gruppo Campari, die weltweit zu den bedeutendsten Playern im Spirituosensektor zählt. Campari Deutschland bietet ein fokussiertes Sortiment internationaler, erfolgreicher Premium-Lifestyle Marken an. Hierzu zählen zum einen die im Besitz der Gruppo Campari befindlichen Marken Campari, Appleton, Aperol, Cynar, Cinzano, Ouzo 12, Skyy, Glen Grant, Wild Turkey, Sagatiba, Espolón, Crodino und die Sodas (LemonSoda, OranSoda, MojitoSoda) sowie die Premium Liköre Frangelico, Carolans, Irish Mist und American Honey.

Des Weiteren gehören zum erfolgreichen Portfolio die Distributionsmarken des Familienunternehmens William Grant & Sons (Glenfiddich, Tullamore D.E.W., Grant‘s, The Balvenie, Hendrick‘s, Sailor Jerry und Monkey Shoulder).

Die Premium Liköre Licor 43, Disaronno, Molinari Sambuca Extra und Illyquore, die hochwertigen Grappe der Sibona Antica Distilleria und die prestigeträchtigen Marken Antica Formula und Punt e Mes aus dem Hause Fratelli Branca-Destillerie S.r.L. runden unser aktuelles Angebot ab. Weitere Informationen unter: www.campari-deutschland.de

ÜBER DIE GRUPPO CAMPARI
Davide Campari-Milano S.p.A., zusammen mit seinen Tochtergesellschaften („Gruppo Campari“), zählt weltweit zu den bedeutendsten Unternehmen im Spirituosensektor, vertreten in über 190 Märkten mit einer führenden Position in Europa sowie Nord- und Südamerika. Die Gruppo wurde 1860 gegründet und ist heute weltweit der 6. größte Player in der Premium Spirituosen-Industrie.

Das Portfolio der Gruppo setzt sich aus über 50 Marken aus den Segmenten Spirituosen, dem Kerngeschäft, sowie Weine und alkoholfreien Getränken zusammen. Darunter namhafte internationale Marken wie Aperol, Appleton, Campari, Cinzano, SKYY Vodka und Wild Turkey. Campari mit Hauptsitz in Sesto San Giovanni, Italien besitzt 16 Produktionsstätten und 3 Weingüter in aller Welt und verfügt in 19 Ländern über eigene Vertriebsorganisationen.

Die Gruppo beschäftigt über 4.000 Mitarbeiter. Die Aktien des Mutterunternehmens Davide Campari-Milano S.p.A. (Reuters CPRI.MI – Bloomberg CPR IM) sind seit 2001 an der Mailänder Börse notiert. Weitere Informationen unter: www.camparigroup.com

Quelle: Campari Deutschland GmbH

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link