Michael Bartholl Mineralbrunnen AG

Vorstand Michael Bartholl verlässt Mineralbrunnen AG

Michael Bartholl, Vorstand der Mineralbrunnen Überkingen-Teinach AG hat dem Aufsichtsrat mitgeteilt, dass er nicht als Geschäftsführer der Karlsberg International Getränkemanagement GmbH, der persönlich haftendenden Gesellschafterin der zukünftigen Mineralbrunnen Überkingen-Teinach GmbH & Co. KGaA, zur Verfügung stehen wird. Hintergrund der Entscheidung ist sein Wunsch, aufgrund des zukünftig eingeschränkten Aufgaben- und Verantwortungsspektrums einer neuen beruflichen Tätigkeit nachzugehen.

Die Hauptversammlung der Gesellschaft hat am 24. November 2015 die Umwandlung der Gesellschaft in eine Kommanditgesellschaft auf Aktien (KGaA) beschlossen. Mit Änderung der Rechtsform der Gesellschaft wird die Funktion des Vorstands entfallen. Bis zum Wirksamwerden des Rechtsformwechsels mit Eintragung in das Handelsregister wird Michael Bartholl weiter als Vorstand der Gesellschaft fungieren. Die Anmeldung des Rechtsformwechsels zum zuständigen Handelsregister ist bereits erfolgt. Die Eintragung wird voraussichtlich in den nächsten Wochen erfolgen.

„Wir bedauern die Entscheidung von Michael Bartholl sehr und danken ihm für die unter seinem Vorsitz erfolgreich durchgeführte Restrukturierung und strategische Neuausrichtung der Mineralbrunnen Überkingen-Teinach AG. Unter seiner Führung wurden die entscheidenden Weichenstellungen und Maßnahmen zum Turnaround und der nachhaltigen Wertentwicklung der Unternehmensgruppe vorgenommen“, sagt Dr. Richard Weber, Aufsichtsratsvorsitzender der Mineralbrunnen Überkingen-Teinach AG. „Wir wünschen ihm für seine persönliche und berufliche Zukunft alles Gute.“

Michael Bartholl ist seit Oktober 2010 im Vorstand der Mineralbrunnen Überkingen-Teinach AG und übernahm als Vorstandssprecher zunächst die Verantwortung für die Bereiche Vertrieb, Marketing und Verwaltung. Seit April 2012 ist er alleiniger Vorstand der Gesellschaft.

Quelle/Bildquelle: Mineralbrunnen Überkingen-Teinach AG | minag.de

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link