Batida-Rezepte

Vier fruchtige Batida-Rezepte für den Sommer

In Brasilien sind fruchtbasierte Drinks schon lange beliebt, sie werden „Batidas“ genannt, eine portugiesisch-brasilianische Bezeichnung für alkoholische Cocktails, die aus Cachaça, Frucht und Zucker bestehen.

Alle neuen PITÚ Batida-Rezepte haben als Zutaten jeweils nur eine der vier TOP Fruchtsorten als Basis: ERDBEERE, MARACUJA, MANGO oder PAPAYA – also für jeden Geschmack etwas dabei.

Wenn Brasilien, dann PITÚ!
PITÚ ist der Nr. 1 Premium-Cachaça in Deutschland, als unangefochtener Marken-Marktführer ein Muss im Sortiment mit 60,2 % Marktanteil (Umsatz LEH+DM+C&C lt. AC Nielsen Gesamtjahr 2017) und wird aus dem Saft von erntefrischem, reinem Zuckerrohr aus Brasilien hergestellt.

Rezepturen:

Pitú Erdbeer Batida
Zutaten:

  • 5 cl PITÚ
  • 2 cl Riemerschmid Bar-Sirup Erdbeere
  • 6 cl Erdbeerpüree
  • 1,5 cl Limettensaft

Zubereitung: Alle Zutaten im Mixer verarbeiten und ins Glas umfüllen
Deko: Erdbeere

Pitú Mango Batida
Zutaten:

  • 5 cl PITÚ
  • 2 cl Riemerschmid Frucht-Sirup Mango
  • 4 cl frisches Mangopüree
  • 0,5 cl Riemerschmid Bar-Sirup Rohrzucker
  • 2 cl frischer Limettensaft
  • 2 cl Mangosaft

Zubereitung: Alle Zutaten im Mixer verarbeiten und ins Glas umfüllen
Deko: Mango

Pitú Maracuja Batida

Zutaten:

  • 5 cl PITÚ
  • 2 cl Riemerschmid Frucht-Sirup Maracuja
  • Fruchtfleisch von 2 – 3 Maracujas
  • 0,5 cl Riemerschmid Bar-Sirup Rohrzucker
  • 1 cl Limettensaft

Zubereitung: Im Mixer oder im Shaker und anschließend ins Glas umfüllen
Deko: Passionsfrucht

Pitú Papaya Batida
Zutaten:

  • 5 cl PITÚ
  • 2 cl Kondensmilch
  • 1 cl Riemerschmid Bar-Sirup Vanille
  • 6 cl Papayapüree

Zubereitung: Alle Zutaten im Mixer verarbeiten und ins Glas umfüllen
Deko: Obstschnitz

Quelle/Bildquelle: PITÚ Importadora Exportadora GmbH | pitu.com

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link