Veuve Clicquot Vintage 2008

Veuve Clicquot Vintage 2008: Ein moderner Ausdruck der Natur

Ein Jahrgangswein erzählt immer die Geschichte der Natur, eingefangen in der persönlichen Interpretation und Kreativität des Kellermeisters.

Mit der Kreation von Vintage 2008 und Vintage Rosé 2008, den ersten Jahrgangsweinen von Chef de Cave Dominique Demarville, kommt Veuve Clicquot der Natur einen Schritt näher. Zum ersten Mal seit das Haus in den 1960er Jahren zu rostfreien Stahltanks gewechselt ist, besann sich Demarville auf die Verwendung von Holzfässern, um eine kleine Menge der Ernte von 2008 reifen zu lassen.

Verkostungsnotizen: Vintage 2008:
Der Duft des Vintage 2008 ist frisch, elegant und fein. Als erstes entfalten sich Geruchsnoten von Zitrus- und Steinfrüchten, gefolgt von delikaten, warmen Noten süßer Mehlspeisen. Am Gaumen verwandelt sich der frische, lebendige und reine Auftakt kraftvoll und strukturiert, der durch die Mineralität des kalkhaltigen Bodens der Champagne fein gegliedert wird. Die fruchtige Großzügigkeit des Pinot Noir findet ein harmonisches Echo in der aromatischen Frische leicht kandierter Zitrusfrüchte, die im Abgang durch einen Hauch von Röstnoten und Trockenfrüchten zusätzlich überraschen. Der Vintage 2008 ist die perfekte Kombination von Kraft, Frische und Finesse, und endet mit einem unglaublich langen Abgang.

Verkostungsnotizen: Vintage Rosé 2008:
Der Vintage Rosé 2008 zeigt sich in strahlendem Pink mit leichten Kupfertönen. An der Nase ist er fein und pur. Es startet mit Aromen von frischen, roten Früchten in Kombination mit dem Duft von Zitrusfrüchten. Diese passen perfekt zu den sich entfaltenden leichten Gewürznoten von Zimt und Vanille. Am Ende intensivieren Aromen von getrockneten Früchten und Brioche die Intensität und Komplexität der Aromen.

Verkostungsnotizen: Vintage Rich 2008:
Die zuerst zart duftenden Blumennoten werden von frischen Aromen von weißen Früchten ergänzt. Am Ende zeigen die reichhaltigen Noten von weiteren fleischigen Früchten wie Mirabelle, Pfirsich und Mango die Reinheit der Aromen. Am Gaumen ist der Auftakt rein und sanft. In perfekter Harmonie mit dem Aroma-Bouquet sorgen die Blütenaromen und weißen Früchte für enorme Frische, die sich mit dem runden Charakter von Süßgebäck perfekt vereinen. Seine Dosage schafft eine ideale Balance von Lebhaftigkeit und Cremigkeit am Gaumen, die zu einem erlesenen und seidigen Abgang führt.

Der Vintage 2008 zum Preis von 63 Euro (UVP), der Vintage Rosé 2008 zum Preis von 70 Euro (UVP) und der Vintage Rich 2008 zum Preis von 60 Euro (UVP) sind in ausgewählten Kauf- und Warenhäusern erhältlich.

Quelle/Bildquelle: Moët Hennessy Deutschland GmbH | moet-hennessy.de

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link