BRLO German IPA

Sommer in Berlin: Das BRLO German IPA

Passend zu den ersten heißen Tagen erweitert die Craft Beer Schmiede BRLO ihre Produktrange um ein weiteres bernsteinfarbenes Gebräu: das German IPA. Die mittlerweile fünfte Biersorte aus dem Herzen Berlins ist mit ihren fruchtig-­frischen Zitrusaromen der optimale geschmackliche Begleiter für den Sommer.

Ein kühles German IPA, wenn die Sonne auf den heimischen Balkon brennt – perfekt. Doch auch als Reiseproviant ist das Neue von BRLO bestens geeignet: Zu Kolonialzeiten wollten die Briten im fernen Indien lieber heimische Ales trinken. Vor allem der äußerst lange Seeweg nach Indien erforderte eine hohe Haltbarkeit, die man mit einem vergleichsweise höherem Alkohol-­ und Hopfengehalt erreichte. Laut Empfehlung der königlichen Absender sollte das Bier am Ende seiner Reise mit Wasser verdünnt werden. Glücklicherweise wurde diese Anweisung geflissentlich ignoriert. Geschmack geht schließlich vor. Die beliebte unverdünnte Variante des Biers erhielt schließlich den Zusatz India Pale Ale, kurz IPA. Warum BRLO das noch durch „German“ ergänzt? Ganz einfach: Das IPA wird ausschließlich mit deutschem Hopfen gebraut.

Auch bei der Berliner Variante steht der intensive Geschmack ganz klar im Vordergrund. Der geschulte Gaumen erkennt anständig bittere, fruchtig-­süße Noten mit einem Hauch von roten Beeren und Waldhonig. Lecker. Das German IPA schmeckt aber nicht nur ganz schön gut, es hat gemäß seinem Vorbild auch ordentlich Wumms. Sinnvoll also, vor dem zweiten Glas etwas im Magen zu haben. Ein paar Tipps: Perfekt passt das neue BRLO Familienmitglied zu Grillabenden in heimischen Berliner Parks. Genauso zu deftigen Gerichten aus südlicheren Gefilden, wie dem Alpengebiet. Die Herkunft lässt es erahnen, natürlich schmeckt auch eine exotischere Kombi grandios: traditionelles indisches Curry und German IPA. In diesem Sinne: Danke für die Sonnengrüße, endlich ist sie da. PRST, Mahlzeit und Namaste!

BRLO German IPA
obergärig, kaltgehopft, unfiltriert, 7 %
Zutaten: Brauwasser, Gerstenmalz (Pilsner Malz, Münchener Malz, Caramelmalz), Weizenmalz, Hopfen (Comet, Hüll Melon, Polaris), Hefe (London Ale)
Geschmack: vollmundig, anständig bitter, hopfenbetont, blumig-­fruchtige Nuancen
Preis: 2,50 € (UVP)

Über BRLO
BRLO steht für Berlin. Nicht nur wegen des Namens. Der ist nämlich der alt-­slawische Ursprung Berlins. Auch mit seinen Produkten repräsentiert BRLO die Hauptstadt. Die sind kreativ, vielfältig, international inspiriert, aber auch lokal verwurzelt – und sehen außerdem echt gut aus. Deshalb gibt es bei BRLO neben Klassikern wie dem Hellen und der Weissen auch die Sorten Pale Ale, Porter und German IPA. Um das perfekte Bier zu brauen, produzieren wir handwerklich und in kleinen Mengen und achten besonders auf die Wahl der Zutaten. Nachhaltig, hochwertig und möglichst regional müssen sie sein. Und da die Grundlage jedes Biers Wasser ist, bekommt auch das eine besondere Behandlung: Das Brauwasser wird mit Edelsteinen energetisiert. BRLO ist eben anders als der Rest. Zudem engagiert sich BRLO sozial und spendet von jeder verkauften Flasche einen festen Betrag an Berliner Projekte.

Hinter BRLO steht übrigens ein Dreiergespann: Katharina Kurz, Christian Laase und Michael Lembke. Die Studienfreunde Katharina und Christian entdecken bei einem feuchtfröhlichen Abend ihre gemeinsame Leidenschaft für gutes Bier. Mit dem Dipl. Braumeister Michael holen sie sich das notwendige handwerkliche Know-­How mit ins Boot. Seit 2014 brauen sie gemeinsam ihr Bier – handcrafted with Berlin Love!

Wo gibt’s BRLO? Wie genau schmecken die Biere? Hier lang zu den Antworten:

Quelle/Bildquelle: Braukunst Berlin GmbH

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link