Vienna Distribution Chichibu 2022
Japan-Whisky

Verrückter Hype um „Chichibu“: Vienna Distribution präsentiert „7EVEN GODS OF FORTUNE“

Banzai! 2016 begann der weltweite Hype um einen der seltensten und exklusivsten japanischen Whiskys namens Chichibu. Gebrannt vom „Rockstar der japanischen Whiskyindustrie“, Ichiro Akuto, dem Besitzer der Chichibu Destillerie nordwestlich von Tokio, konnte sich Vienna Distribution zwei Fässer sichern. Abgefüllt als „Intergalactic-Serie“ im Jahr 2021, war die Serie in nur fünf Minuten ausverkauft. Nach einem Artikel im renommierten Forbes Magazin über den Chichibu-Whisky explodierten die Preise.

„Mittlerweile erzielt ein ,Intergalactic’-Set mit sechs Flaschen auf Auktionen bis zu 25.000 Euro, falls man Glück hat, eines zu bekommen. Die Leute haben am Telefon geweint, als sie hörten, dass sie keine weiteren Flaschen kaufen konnten, es war verrückt“, erzählt Maria Kitsati, Country Managerin Österreich bei Vienna Distribution. Mit der im Grand Hotel Vienna präsentierten, neuen Serie „7EVEN GODS OF FORTUNE“ wird diese Erfolgsgeschichte nun fortgeschrieben.

Maurice van Vliet, Geschäftsführer von Vienna Distribution, und Maria Kitsati, Country Managerin Österreich bei Vienna Distribution, mit dem Whisky. Copyright: ROBIN CONSULT / Lepsi

7 Glücksgötter für Sammler

Der Name huldigt die in Japan verehrten „7 Glücksgötter“. Jeder dieser Gottheiten werden bestimmte Eigenschaften zugeschrieben. So steht der Gott „Ebisu“ für den Wohlstand der Kaufleute und berufstätigen Menschen. Die gleichnamige 1. Edition wurde 2016 destilliert und 2022 in einem 2nd fill Ex-Bourbon Fass, Fassnummer #7075, mit 64,5% abgefüllt. Die Gesamtauflage beträgt 220 Flaschen (UVP: 3.000 Euro).

Der zweite Gott in der Serie der 7 Glücksgötter ist „Hotei“. Er ist der Gott der Zufriedenheit und des Glücks. Außerhalb Japans ist er als der dicke, glückliche oder lachende Buddha bekannt. Auf dem Rücken trägt er einen großen Stoffbeutel, der nie leer wird, denn er versorgt Arme, Bedürftige und Kinder damit. Die 2. Edition „Hotei“ wurde auch 2016 destilliert und 2022 in einem Ex-Bourbon-Fass, Fassnummer #6066, mit 62,6% abgefüllt. Diese Edition hat eine Gesamtauflage von 171 Flaschen (UVP 3.000 Euro).

In Summe werden sieben Abfüllungen bis 2025 auf den Markt kommen. Maurice van Vliet, Geschäftsführer von Vienna Distribution: „Seit drei Jahren gibt uns Chichibu aufgrund unserer guten Arbeit in Österreich die Möglichkeit, zwei Chichibu-Whiskyfässer auszuwählen. Auch wenn der Whisky nicht älter als 6 Jahre ist, gehört er zu den begehrtesten Whiskys seiner Zeit. So mancher Whiskyfans flog um die halbe Welt, um eine Flasche zu erwerben.“

NFT-Designer aus den Niederlanden

Großen Wert legen Maurice van Vliet und sein Team auch auf Design und Verpackung. „Wir arbeiten jedes Jahr mit einem ausgewählten Artwork Designer zusammen. In diesem Jahr fiel die Wahl auf den Niederländer Robbin Snijders aka ‚WARBB‘, einen der bekanntesten Digital- und NFT-Designer unserer Zeit.“ Snijders: „Als ich von dieser wunderbaren Whiskymarke angesprochen wurde, war ich überglücklich. Es ist eine Ehre, zum Gesamtkundenerlebnis beizutragen, und für mich ist es der ultimative Weg, meine Kunst zum Leben zu erwecken.“

Copyright: ROBIN CONSULT / Lepsi

Über Vienna Distribution GmbH – der Spezialist für Craft-Spirituosen

Seit 2014 in Österreich tätig, steht Vienna Distribution für den Import erlesener Craft-Spirituosen höchster Qualität. Neben dem weltweiten Vertrieb von ca. 40 Marken hat sich das Unternehmen mit Sitz in Wien vor allem auf die Entwicklung von Limited Editions, die teilweise nur für Österreich abgefüllt werden, spezialisiert. Im Fokus stehen dabei die Transparenz der Herkunft, die Qualität der verwendeten Rohstoffe, sowie die Unverwechselbarkeit der Marke in punkto Geschmack und Design. Nur wer dieser Firmenphilosophie entspricht und sich klar von Massenprodukten abgrenzen kann, wird in das internationale Vertriebsnetz von Vienna Distribution aufgenommen, denn letztendlich ist es nur die Kundenzufriedenheit, die zählt. www.viennadistribution.at

Quelle: Vienna Distribution
Bildquelle: Copyright: ROBIN CONSULT / Lepsi