thomas henry bcb
Bar Convent Berlin 2022

Thomas Henry feiert Bar-Community mit On- und Offsite- Events zum Bar Convent Berlin 2022

Unter dem Motto Back to the Future nimmt Thomas Henry die Besucher*innen des diesjährigen BCBs, der größten Fachmesse für die Bar- und Getränkeindustrie, vom 10. bis zum 12. Oktober mit auf eine Zeitreise, zurück zu den großen Auftritten des BCBs.

Die Marke knüpft damit nach zwei Jahren Pause wieder dort an, wo sie vor der Pandemie aufgehört hat. Der große Thomas Henry-Stand im Retro-Neon-Look wird von einem internationalen Barkeeper-Line-up gehostet: In achtzehn Gastschichten servieren nationale und internationale Top-Bartender*innen Drink-Kreationen mit Thomas Henry und zeigen die Vielfalt des Premium-Mixer-Portfolios der Berliner.

Adnan Alija, Call Soul (München), und Arun Naagenthira Puvanendra, Kink (Berlin), sind einige von ihnen und wechseln sich u. a. ab mit Annabelle Joyce, Atlas Bar (Singapur), Chockie Tom, Doom Tiki & Indigenous Hospitality (London), Emmanuel Otero, La Tuerta Funky Castizo (Madrid), Philipp M. Ernst, Josef Highball Bar (Wien) und Dirk Hany, Bar am Wasser (Zürich).

thomas henry bcb

Auf der Liquid Stage in Halle 17 gibt Thomas Henry am Montag einen Einblick in die Roadshow „How to Crack Social Media”, mit der die Berliner von Anfang Oktober bis Anfang Dezember in Deutschland, Österreich und der Schweiz unterwegs sind. In dem, mit dem Education-Team von OMR speziell für Gastronom*innen konzipierten Social-Media-Workshop erklärt Social-Media-Experte Daniel Levitan die wichtigsten Hacks für einen erfolgreichen Instagram-Auftritt. Im On-Stage-Gespräch mit Eddie Rudzinskas von Cocktails for you geht es um dessen Social-Media-Auftritt sowie die Partnerschaft und Highlights zwischen Cocktails for you und Thomas Henry.

Offsite geht es bereits am Sonntagabend los: Das Team der Bar El Koktel (Warschau) stimmt mit einem Bar-Takeover und Thomas Henry-Kreationen in der Fabelei die ersten Gäste auf das große Branchen-Wiedersehen ein.

Im Säälchen auf dem Gelände des Holzmarkts wird am Montagabend ab 20 Uhr unter dem Motto Back to the future zu Beats von DJ Miha & Marko aka Vanillaz und einem einzigartigen Lichtkonzept von David Egger (Berliner Lichtbetriebe) gefeiert. Die Thomas Henry Aftershow-Party nach dem ersten Messetag hat Tradition – if you know, you know. Für Drinks sorgt, wie schon tagsüber auf der Messe, ein Line-up aus dreizehn internationalen Bartender*innen: u. a. Maciek Maga, Neon (Krakau), Maciej Mazur, Tag (Krakau), Daryl Lieuw-On, The Rumah (Rotterdam), und Cisco Rodriguez, El Pintón (Sevilla). Im Red Room des Säälchen übernehmen zusätzlich Carola Abrate, Mario Farulla und Gianluca Tuzzi von der We Are Cringe Company (Mailand) die Bar.

Den Abschluss macht am Dienstagabend das Who is who der deutschen Barkeeper-Szene im Ayoka. Unter dem Motto Back to the Roots, Vol. II: Casa del Cantineros mixen Eva Betzinger, Call Soul (München), Sven Goller, Schwarzes Schaf (Bamberg) Sven Riebel, The Tiny Cup (Frankfurt), Tarek Nix, Two Schmuck (Barcelona) und Michael Blair, Belluci Bar (Berlin), sexy Highballs zu Hip-Hop-Tunes und lassen das diesjährige „Barkeepers Christmas“ bis tief in die Nacht ausklingen – if you know, you know…

ÜBER THOMAS HENRY

Thomas Henry. BORN IN BARS. 2010 in der Berliner Barszene geboren, von Barkeeper*innen für Barkeeper*innen entwickelt, steht Thomas Henry mit seiner großen Auswahl an Premium-Mixern heute für moderne Barkultur und bunte Drinkvielfalt. Vielfach prämiert, in Deutschland produziert. Das Sortiment beinhaltet elf Sorten, aufgeteilt in drei Kategorien: die Tonic Range mit Tonic Water, Dry Tonic, Botanical Tonic, Cherry Blossom Tonic, Wild Berry und Bitter Lemon, die Spicy-Range mit den scharfen Bar-Klassikern Spicy Ginger Beer und Ginger Ale. Vervollständigt wird das Portfolio von dem Bar-Soda Water und den Limonaden Mystic Mango und Pink Grapefruit.

Mehr Informationen und Drink-Rezepte mit und ohne Alkohol unter: www.thomas-henry.de.

Quelle/Bildquelle: Thomas Henry