Hendrick’s Chambers of the Curious

The Hendrick’s Chambers of the Curious – Eine Odyssee des Verstandes

Neugier ist die Begierde des Geistes, so fasste einst der Philosoph und Vordenker Thomas Hobbes die Lust am Unbekannten zusammen. Unser Verstand ist konstant auf der Suche nach neuen Anblicken und Erfahrungen. Doch zeigt sich das Außergewöhnliche in unseren hektischen Zeiten scheu und versteckt sich meist hinter Workload, E-Mails und Social Media Posts. Die Hendrick’s Chambers of the Curious bringen die Neugier zurück in eine Welt, in der jeder denkt, bereits alles gesehen zu haben.

Hendrick’s richtet sich nie nach dem Status Quo. Ungewöhnliche Prozesse, kognitive Rätsel und bizarre Phänomene sind es, die die Marke anspornen und stets zu kreativen Lösungen ermuntern. So gilt Hendrick’s auch deshalb als der ungewöhnlichste Gin, weil er aufwändig destilliert und mit Rosenblätter- und Gurkenessenzen infusioniert wird. Hendrick’s ist daher der einzig wahre Gin, der mit Gurkenscheiben genossen werden sollte.

Mit den Chambers of the Curious öffnet Hendrick’s ein Tor hinein in die Welt der Kuriositäten, wie sie noch nie zu entdecken war. Erstmals in Deutschland sind ab September 2016 Besucher offenen Geistes in eine alte Stadtvilla in Hamburg geladen. Sie werden mit auf eine fantastische Reise durch das menschliche Gehirn, in das Zentrum der Kreativität genommen und in eine Zwischenwelt aus Wissenschaft und Aberglaube, Reflektion und Vision entführt.

Bei verschiedenen, außergewöhnlichen Anwendungen in den Chambers werden die Gehirnwindungen der Teilnehmer entknotet und neu verknüpft, der Geschmackssinn auf die Probe gestellt und auf ungeahntem Wege neu kalibriert. Das Erlebte kann der Besucher bei einem geistreichen Gespräch im Herzstück der Chambers of the Curious – der Thalamus Bar – verarbeiten.

Hendrick’s kooperiert im Rahmen dieses Projekts mit dem in Berlin lebenden Bildhauer Rein Vollenga. Der Niederländer erforscht in seinen Arbeiten den menschlichen Ausdruck von Gedanken und Stimmungen, die er in Masken und Skulpturen gießt. Kreativität und Ausdruck seiner Arbeiten entsprechen dabei ganz dem Selbstverständnis von Hendrick’s: Sie sind ungewöhnlich und erschließen sich dem Betracher oftmals erst durch genaues Hinschauen.

Vollenga bringt seine bizarre Maskenwelt mit und integriert diese in die Chambers of the Curious in Hamburg. Er gibt Einblick in das, was oft verborgen bleibt und gibt feinstofflichen Prozessen ein Gesicht, einen Ausdruck. Seine Arbeiten werden in den Chambers ganz besonders inszeniert und hinterlassen mit Sicherheit einen starken Eindruck im Gedächtnis der Besucher.

Geistige Freiräume – die Chambers
Die Chambers of the Curious eröffnen dem Besucher ein ganz spezielles, multisensuelles Erlebnis rund um Gedanken, Gefühle und Stimmungen. In mehreren Räumen können die Besucher hier nach Anmeldung bei eigenwilligen Experimenten eine Reise in ihr eigenes Gehirn unternehmen und neue Bewusstseinebenen entdecken. Der Geist des Ungewöhnlichen wird ihr ständiger Begleiter sein.

Der „Ocular Cocktail Creator” erkundet beispielsweise die inneren Sehnsüchte, die Wünsche und Ziele der Besucher und erstellt daraus ein individuelles Persönlichkeitsprofil.

Die Installation „Power of the Mind“ regt hingegen zur Konzentration an. Sie bringt durch die Kraft der Gedanken die verschiedensten Botanicalessenzen zum Kochen – Rückschlüsse auf die eigene Person oder besser, den eigenen Geschmack werden offensichtlich und zeigen so eindrucksvoll, welche Teile des Gehirns am aktivsten sind.

Fantastisch wird es mit „Tasting in a Dream“, der Traumreise durch Gin Wolken. Über ein individuelles Visier taucht der Besucher komplett in eine Bilderwelt ein. Eigens versprühte Hendrick’s Destillate in der Luft komplettieren dieses Sinneserlebnis und ermöglichen dem Probanten eine echte Reise des Geistes.

Wo Lust und Geist aufeinandertreffen – die Thalamus-Bar
Im Zentrum der Villa befindet sich die Zentrale der Neugierigen: die Thalamus-Bar. Hier kulminieren die verschiedenen Szenarien der Chambers zu einem finalen Sinnes- und Geschmackserlebnis, das für jedermann zugänglich sein wird. Namhafte Barkeeper aus der Hamburger Szene-Gastronomie stehen hier an den Veranstaltungstagen Pate für ganz spezielle Drinks und eine einzigartige Atmosphäre. Ein fulminantes Programm aus ungwöhnlichen Musikacts, Performances, Interaktionen und Kleinkunst erschaffen jeden Abend ein Erlebnis, das das Gehirn herausfordert und alle Sinne anspricht.

Emotionen zum Anfassen – der Collaborator Rein Vollenga
Der niederländische Bildhauer und Performancekünstler Rein Vollenga lebt und arbeitet in Berlin. Seine Objekte wurden bereits in international relevanten Galerien wie dem Louvre in Paris, der Kunsthall in Oslo und dem Haus der Kunst in München ausgestellt. Seine einzigartigen Maskenkreationen stehen nicht nur für fantasievollen Nonkonformismus, sie markieren auch ein neues Kunstgenre zwischen Objekt und Performance. Dies hat bereits Popstars wie Lady Gaga überzeugt, die Vollengas Masken für Bühnenshows und in Musikvideos einsetzte. Zudem arbeitete Vollenga bereits mit renommierten Modemarken wie Mugler, New Power Studio oder Cassette Playa zusammen.

Wissen öffnet Türen – die Tickets
Die Thalamus-Bar ist an allen Veranstaltungstagen von 18:00 bis 24:00 Uhr für Besucher geöffnet. Die eigentümliche Welt der Gedankenexperimente, die Reise durch den eigenen Geist, stehen hingegen nur denjenigen offen, die sich dafür im Vorfeld anmelden. Entweder über unsere Medienpartner, Gewinnspiele auf unserer Facebook-Seite oder die eigens für die Chambers of the Curious entworfene Homepage www.chambersofthecurious.de

Die Hendrick’s Chambers of the Curious finden vom 09. Bis 12. September 2016 in der Villa Altona im Hamburger Stadtteil Altona statt. Der Eintritt ist frei und nur für Erwachsene.

#CHAMBERSOFTHECURIOUS #HENDRICKSGIN

https://www.facebook.com/HendricksGinDE
https://www.instagram.com/hendricksgin_de

ÜBER HENDRICK’S GIN
Der außergewöhnliche Herstellungsprozess von Hendrick’s Gin kombiniert zwei alte Brenntraditionen. Verwendet wird zum einen der Carter Head mit Dampfinfusion, der in den 20er-Jahren konstruiert wurde und von dessen Bauart nur wenige auf der Welt existieren. Zum anderen kommt ein kleiner Brennkessel aus Kupfer zum Einsatz, ein so genannter Benett Still, dessen Konstruktion Mitte des 19. Jahrhunderts erfolgte. Die Kombination der beiden Prozesse erzeugt einen göttlich glatten Gin, der einen starken Charakter und die Balance feiner Aromen vereint. Nur der ungewöhnliche Hendrick’s Gin wird mit Essenzen aus Gurken und Rosenblättern infusiert. Hendrick’s Gin wird in Chargen von maximal 450 Liter gefertigt, was eine herausragende Qualitätskontrolle und Exklusivität verspricht.

Längst hat der exzentrische Gin aus der nostalgischen Apothekerflasche Kultstatus erreicht und wird hierzulande vom hauseigenen Markenbotschafter Coco präsentiert. Dandylike veranstaltet Coco jährlich die verschiedensten Events rum die Edelmarke. “Hendrick’s Gin schenkt mit seinem blumigen Aroma allen Träumern und Entdeckern, die sich nicht mit dem Alltäglichen zufrieden geben, den puren Genuss”, so CoCo über Hendrick’s.

http://www.hendricksgin.com

ÜBER CAMPARI DEUTSCHLAND
Campari Deutschland ist eines der führenden Spirituosen-Unternehmen in Deutschland und eine Tochtergesellschaft der Gruppo Campari, die weltweit zu den bedeutendsten Playern im Spirituosensektor zählt. Campari Deutschland bietet ein fokussiertes Sortiment internationaler, erfolgreicher Premium-Lifestyle Marken an. Hierzu zählen zum einen die im Besitz der Gruppo Campari befindlichen Marken Campari, Aperol, Appleton Estate, Averna, Braulio, Cynar, Cinzano, Ouzo 12, Skyy, Glen Grant, Wild Turkey, Sagatiba, Espolón, Crodino und die Sodas (LemonSoda, OranSoda, MojitoSoda) sowie die Premium Liköre Frangelico, Carolans, Irish Mist und American Honey. Des Weiteren gehören zum erfolgreichen Portfolio die Distributionsmarken des Familien-unternehmens William Grant & Sons (Glenfiddich, Tullamore D.E.W., Grant‘s, The Balvenie, Hendrick‘s, Sailor Jerry, Monkey Shoulder, Girvan, Kininvie, Hudson und Drambuie). Die Premium Liköre Licor 43 und Molinari Sambuca Extra sowie Bulldog London Dry Gin runden unser aktuelles Angebot ab.

Weitere Informationen unter: http://www.campari-deutschland.de

ÜBER DIE GRUPPO CAMPARI
Davide Campari-Milano S.p.A., zusammen mit seinen Tochtergesellschaften („Gruppo Campari“), zählt weltweit zu den bedeutendsten Unternehmen im Spirituosensektor, vertreten in über 190 Märkten mit einer führenden Position in Europa sowie Nord- und Südamerika. Die Gruppo wurde 1860 gegründet und ist heute weltweit der 6. größte Player in der Premium Spirituosen-Industrie. Das Portfolio der Gruppo setzt sich aus über 50 Marken aus den Segmenten Spirituosen, dem Kerngeschäft, sowie Weine und alkoholfreien Getränken zusammen. Darunter namhafte internationale Marken wie Aperol, Appleton Estate, Campari, Cinzano, SKYY Vodka und Wild Turkey. Campari mit Hauptsitz in Sesto San Giovanni, Italien, besitzt 16 Produktionsstätten und 2 Weingüter in aller Welt und verfügt in 19 Ländern über eigene Vertriebsorganisationen. Die Gruppo beschäftigt ca. 4.000 Mitarbeiter. Die Aktien des Mutterunternehmens Davide Campari-Milano S.p.A. (Reuters CPRI.MI – Bloomberg CPR IM) sind seit 2001 an der Mailänder Börse notiert.

Weitere Informationen unter: www.camparigroup.com

Quelle/Bildquelle: Campari Deutschland GmbH

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link