The Gladstone Axe Flaschen
Blended Malt Scotch Whisky

The Gladstone Axe – Drink-Kreationen mit zweierlei schottischem Flair

Beliebter denn je – und das nicht mehr nur bei den „älteren Generationen“ und Feinschmeckern. Whisk(e)y ist nicht umsonst bekannt als flüssiges Gold und befindet sich stetig auf dem Vormarsch zu einer der beliebtesten Spirituosen weltweit.

Als charakteristisches Merkmal aus vielen alten Filmstreifen wird die vielseitige Spirituose nunmehr mit einem Gedanken an Tradition verbunden. Genau diese Brücke schlug auch Elwyn Gladstone, Urururgroßenkel des ehemaligen schottischen Premierministers William Gladstone, und schafft mit der Kreation der The Gladstone Axe Whiskys eine Anekdote in Andenken an seinen Vorfahren – stets in Wertschätzung der Liebe zum Heimatland Schottland.

Und der Begründer des „Spirits Act of 1860“ und Urheber der goldenen Spirituose wird gleich doppelt gewürdigt. Mit dem „American Oak“, einem modernen Klassiker, und „The Black Axe“ mit rauchiger Note, schuf sein Nachfahre gleich zwei einzigartige, mixbare Whisky Blends – vollmundig, traditionell schottisch und vor allem super-vielseitig.

Zwei, die das Handwerk verstehen

Die Gladstone Axe Scotch Whiskys werden zu 100% aus gemälzter Gerste hergestellt und reifen in amerikanischen Eichenfässern. Was sie so einzigartig macht: Der American Oak und The Black Axe setzen sich zusammen aus individuellen Blends aus ausgewählten Malz-Whiskys. Insgesamt 14 Highland- und Islay-Brennereien steuern eine unverkennbare schottische Note zum Gladstone Axe bei und kreieren zwei Whisky Blends der besonderen Art. Wunderbar vielseitig, um das flüssige Gold nach Gladstone-Tradition klassisch on the rocks, im Cocktail oder als Longdrink zu genießen.

Scottish Mint Julep

  • 1 Shot American Oak
  • frische Pfefferminze
  • 1 Esslöffel Puderzucker
  • 2 Esslöffel Wasser

Über Crushed Ice servieren und kurz verrühren.

Drop of Blood

  • Eiswürfel
  • 2 Shots American Oak
  • 1 Shot Kirschsaft
  • Club Soda zum Auffüllen

Mit Kirschen und Himbeeren garnieren.

Ginger Orange

  • 1 Shot American Oak
  • 1 Shot frisch gepresster Orangensaft
  • Orangenscheibe
  • mit Gingerale aufgießen

On the rocks servieren.

Mit den Gladstone Malt Whisky Blends lassen sich klassische Drinks und Gladstone-typische Kreationen mit den unverkennbaren Noten der Highland- und Islay-Brennereien verfeinern. Ob charakteristisch-rau oder sonnig-samt – die unterschiedlichen Facetten des American Oak und des Black Axe versetzen einen nahezu an die Schottische Seeküste.

The Gladstone Axe Scotch Whisky „The Black Axe“ und „American Oak“ mit jeweils 41% Alkohol sind in der 0,7 l Flasche Flasche ab 28,50 € über thebrandbuilder-shop.de sowie über Amazon erhältlich.

Über The Gladstone Axe:

Seinen Namen bekommt die Interpretation der traditionell schottischen Spirituose von niemand geringerem als dem ehemaligen schottischen Premierminister William Gladstone. Als Liebhaber der eigenen Heimat, machte er es durch den „Spirits Act of 1860“ erstmals möglich, den beliebten Scotch zu destillieren. Grund genug für seinen Urururenkel Elwyn Gladstone mit zwei eigenen Kreationen des beliebten Drinks an seinen Vorfahren und dessen Geschichte zu erinnern. Zwei vollmundige Whisky Blends wurden kurzerhand ins Leben gerufen und vereinen vollkommenen Geschmack und all das, was William Gladstone an seiner Heimat so liebte: Einzigartige Noten aus dem Eichenfass, mit Erinnerung an die Lieblingsbeschäftigung des einstigen Premierministers – mit der Heimat im Blut und der Axt in der Hand ging der Namensgeber der „Gladstone Axe Whiskys“ zu gerne Bäume fällen.

Quelle/Bildquelle: The Gladstone Axe

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link