waterdrop
Partnerschaft

Tennisstar Novak Djokovic investiert in waterdrop®

Novak Djokovic, einer der weltweit erfolgreichsten Tennisspieler, verkündete heute seine Zusammenarbeit mit waterdrop® als Investor und Markenbotschafter.

Seit 2016 stellt das Wiener Unternehmen waterdrop® mit seinen innovativen waterdrop® Microdrinks die Getränkeindustrie auf den Kopf und bietet darüber hinaus eine globale Hydration-Plattform mit kostenfreier Hydration App, Drinktech und Koffein- und Sportgetränken und vielem mehr. Mit dem Ziel, die überholte Softdrink-Branche zu revolutionieren, bündeln waterdrop® und Novak Djokovic nun ihre Kräfte und sagen ungesunden, zuckerhaltigen Getränken in Plastikflaschen den Kampf an.

Die langfristige Partnerschaft repräsentiert eine innovative Vision der Getränkeindustrie und gibt einer engagierten Generation von Sportler:innen ein neues, prominentes Gesicht. Diese stehen einem weltweiten Problem gegenüber: Nach Angaben der Plastic Pollution Coalition werden weltweit jede Minute eine Million Plastikflaschen gekauft, wobei ganze 91% des gesamten Plastiks nicht recycelt werden.

„Ein Profisportler zu sein, hängt nicht nur von Talent und Training ab, sondern auch von den Entscheidungen, die du für deinen Körper triffst. Dafür musste ich mir vielfältiges Wissen aneignen und dieses in meinen Alltag einbauen. Zu einem gesunden Lebensstil gehört es, genug Wasser zu trinken, ohne dabei Kompromisse gegenüber der Umwelt eingehen zu müssen. Ich glaube, dass wir durch unsere Zusammenarbeit einen echten Beitrag leisten und alle Plastikflaschen auf der [ATP World] Tour abschaffen können“, sagt Novak Djokovic. „Ich habe mich dazu entschlossen, Verantwortung für meine Entscheidungen als Sportler, als Person des öffentlichen Lebens, aber auch als Vater zu übernehmen und abgefüllte Getränke nicht mehr zu unterstützen.“

Novak Djokovic

Novak Djokovic

Kurz vor der Verkündung dieser Partnerschaft etablierte sich das Unternehmen bereits mit der Einführung von waterdrop® Microlyte im Bereich der Sportgetränke: Ein neuer Getränkewürfel, angereichert mit fünf Elektrolyten und neun Vitaminen. Anders als herkömmliche Sportgetränke enthält waterdrop® Microlyte natürliche Aromen und weder Zucker noch Koffein. Dank der auflösbaren Würfelform minimiert das praktische Sportgetränk zudem Dosen- und Flaschenabfälle.

Durch diese Innovationen will waterdrop® eine Gruppe authentischer und inspirierender Vorreiter:innen rund um das Thema Hydration etablieren.

„Wir sind überglücklich, dass Novak Djokovic unserem Team als Investor und Markenbotschafter beitritt. Novak Djokovic ist einer der größten Tennisspieler aller Zeiten und gehört zu den meistgeschätzten Champions in der Sportwelt. Er ist eine Inspiration – für mich persönlich und für viele Generationen. Mit ihm habe ich jemanden kennengelernt, der sich wirklich für die Umwelt einsetzt und sich darüber bewusst ist, wie essentiell Wasser für den Körper ist. Sein Engagement für eine gesunde und nachhaltige Lebensweise deckt sich perfekt mit unserer Vision. Gemeinsam können wir wirklich etwas bewirken und die Getränkeindustrie nachhaltig erschüttern (und verändern)“, erklärt Martin Murray, CEO und Gründer von waterdrop®.

Das österreichische Unternehmen fördert bereits die US-Tennisspielerin Danielle Collins sowie den US-Tennisspieler Taylor Fritz und unterstreicht damit die Bedeutung von engagierten Markenbotschafter:innen sowie die Umstellung der ATP-Turniere zu plastikflaschenfreien Turnieren durch innovative Hydration Stationen (zum Wiederbefüllen von Mehrwegflaschen). Novak Djokovic hat eine signifikante siebenstellige Investition in das Unternehmen getätigt und schließt sich waterdrop® als Investor und langfristiger Markenbotschafter an.

Über waterdrop®

„Unsere Mission ist es, Menschen dazu zu ermutigen, mehr Wasser zu trinken, damit sie ein gesünderes, längeres und nachhaltigeres Leben führen können.“ – Martin Murray, Gründer und CEO von waterdrop®

2016 wurde waterdrop® in Österreich gegründet und startete mit dem Anspruch, durch den weltweit ersten „Microdrink“ die Getränkeindustrie kräftig aufzumischen. Die Geschäftsidee so einfach wie genial: ein kompakter, zuckerfreier Würfel, der sich in Wasser auflöst und mittels natürlicher Früchte, Vitaminen und Gewürzen zu einem einzigartigen Geschmackserlebnis verhilft. Die Mission von waterdrop®: Drink More Water – und zwar auf nachhaltige Art und Weise! Bei der Produktion verzichtet der Hersteller fast komplett auf den Einsatz von Plastik und reduziert seine CO2-Emissionen drastisch.

Im Vergleich zu anderen Flaschengetränkeherstellern spart waterdrop® 98 % Plastik ein. Die Verpackungsmaterialien der Getränkewürfel sind recycelbar. Die Marke ist auf die Entwicklung von Getränketechnologien, Getränkewaren und Filtersysteme spezialisiert und deckt somit das gesamte Spektrum zum Management des Flüssigkeitshaushalts ab. Deren Verbraucher tragen auch aktiv zum Umweltschutz bei: In Zusammenarbeit mit der Plastic Bank verpflichtet sich waterdrop® für 12 verkaufte Produktpakete eine Plastikflasche zu sammeln.

In nur sechs Jahren seit der Gründung kann das Unternehmen auf eine Basis von mehr als 2 Millionen Online-Kunden verweisen, verfügt über mehr als 300 Mitarbeitende, ist in mehr als 20.000 Einzelhandelsfilialen geführt und betreibt mehr als 40 eigene Filialen in Europa und den USA. Die Produkte werden derzeit in Europa, den USA und Singapur vertrieben.

Weitere Informationen unter: www.waterdrop.com

Quelle/Bildquelle: waterdrop®