Tarifstreit: Erste spürbare Annäherung zwischen NGG und Coca-Cola

Es gibt Neuigkeiten im Tarifstreit zwischen der Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gastronomie (NGG) und Coca-Cola: In der Verhandlungsrunde am Donnerstag und Freitag der vergangenen Woche ist es laut NGG zu „ersten spürbaren Annäherungen“ bei der Beschäftigungssicherung gekommen.

Demnach konnte man sich erst am Freitagabend, als die Verhandlungsrunde kurz vor dem Scheitern stand, auf den Abschluss eines Tarifvertrags zur Beschäftigungssicherung einigen. Dieser ist laut NGG aber letztendlich noch abhängig von einer Einigung über die Regelung zur Arbeitszeit.

Ob man hier eine Lösung findet, wird sich dann in der nächsten Verhandlungsrunde am Donnerstag, den 14. März, zeigen. Ein erster Schritt in die richtige Richtung ist aber damit fürs Erste wohl gelungen.