stefan strohmer
Digitalisierung im Getränke-, Obst und Gemüsegroßhandel

Strategische Partnerschaft: Fruchtmanager und Primeur kooperieren mit Orderlion

Orderlion, Vorreiter bei B2B Bestellapp-Systemen für Lieferanten der Gastronomie in Deutschland und Österreich, verkündet die strategische Zusammenarbeit mit den führenden Deutschen ERP-Systemen Fruchtmanager und Primeur. Damit können rund 620 Gastro-Lieferanten tagtäglich hunderte Bestellungen ihrer Kunden automatisiert über eine moderne Bestellapp erfassen.

Orderlion hat die vergangenen Monate genutzt und das Partnernetzwerk mit führenden ERP-Systemen auf- und ausgebaut: So erweitern Fruchtmanager und Primeur ab sofort das Angebot für ihre Kunden. Damit sind die rund 620 Getränke- und Obst & Gemüse bzw. Frische-Lieferanten an das neue Hauptsystem angebunden, das sie bei der Automatisierung der Bestellprozesse unterstützt.

Gemeinsam mehr erreichen

„Als einer der Branchenführer in Europa, haben wir uns dazu entschlossen das Warenwirtschaftssystem nicht eigenständig zu automatisieren, sondern den Weg gemeinsam mit Orderlion zu gehen“, so Christoph Ringling, Geschäftsführer von Fruchtmanager. „Mit dem bewährten B2B Bestellapp-System von Orderlion holen wir uns einen verlässlichen Partner an Bord, der uns bzw. unsere Kunden auf dem Weg in die Digitalisierung unterstützt“, ergänzt Walter Ripper, Geschäftsführer von Primeur. Wir beobachten eine steigende Nachfrage an B2B-Bestellapps für die Gastronomie. Unsere Lösung greift EPR-Anbietern unter die Arme, damit diese sich auf ihr Kerngeschäft – nämlich die Warenwirtschaft – konzentrieren können“, ergänzt Stefan Strohmer, CEO und Co-Founder von Orderlion.

Die Vorteile für die Lieferanten

Bestehende und neue Lieferanten, die an die ERP-Systeme von Fruchtmanager und Primeur angebunden sind, profitieren ab sofort von den vielseitigen Vorteilen von Orderlion. Gastronomiebetriebe erreichen ihre Lieferanten damit rund um die Uhr – daher z.B. auch, wenn deren Mitarbeiter in Kurzarbeit und somit nicht durchgehend anwesend sind. Über das B2B Bestellapp-System ermöglichen Lieferanten ihren Gastronomiekunden Zugriff auf kundenspezifische Preise und tagesaktuelle Aktionen. Letztere behalten damit immer den Überblick über bisherige Bestellungen und sparen dadurch täglich bis zu zwei Stunden Arbeitszeit ein.

Verlässlicher Partner für die Lieferanten

Als Kooperations- und Digitalisierungspartner unterstützt Orderlion die Lieferanten darin, sich durch vielseitige Präsentationsmöglichkeiten weniger austauschbar zu machen. Dabei finanziert sich das Startup über eine transparente monatliche Lizenzgebühr. Im Gegensatz zu bekannten Anbietern aus anderen Branchen spielt Orderlion die Lieferanten daher weder gegeneinander aus, noch verschlingt es wichtige Margen. Stattdessen bietet es gleichermaßen allen Lieferanten dieselben Möglichkeiten der Personalisierung ihres Shops. So reicht der Kundenstamm von kleinen regionalen Anbietern bis hin zu großen Konzernen.

Immer mehr Lieferanten digitalisieren den Vertrieb

Viele Marktteilnehmer haben die Zeit des Lockdowns genutzt, um herkömmliche Systeme zu überdenken. Immer mehr regionale Lieferanten erkennen indes die Vorteile der Digitalisierung und haben sich auf die Zeit nach der Krise vorbereitet. Zu den über 150 Lieferanten, die Orderlion als ihr Hauptshopsystem einsetzen, kommen daher laufend neue dazu. So verzeichnete Orderlion in den letzten Monaten einen starken Zuwachs an Neukunden in Österreich und Deutschland, wie etwa die Murauer Brauerei, Gemüsebau Frey, Großmarkt Bremerhaven und Landlinie.

Über Orderlion

In der Automatisierung ihrer Bestellprozesse setzen bereits über 150 Großhändler aus dem Obst- & Gemüse-, Lebensmittel- und Getränkefachgroßhandel setzen auf das Bestellapp-System von Orderlion. Es ermöglicht Gastro-Lieferanten die übersichtliche Präsentation ihrer Produkte. Damit leistet das 10-köpfige Team, des 2018 gegründeten Unternehmens rund um Stefan Strohmer (CEO), und Patrick Schubert (CTO), einen wertvollen Beitrag für einen reibungslosen Alltag im Gastronomie-Großhandel. 2021 liegt der Fokus im Ausbau der Internationalisierung.

Bildunterschrift: Stefan Strohmer, CEO & Co-Founder von Orderlion

Quelle/Bildquelle: Orderlion

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link