Christian Hans Müller
Statt vernichten Gutes tun

Stockstädter Brauer von Hanscraft & Co. versteigern Bier für einen guten Zweck

Auch Bierbrauereien werden durch den Corona-Shutdown hart getroffen. Hektoliterweise Bier muss weggekippt werden, weil das Mindesthaltbarkeitsdatum abzulaufen droht. Das betrifft insbesondere das Fassbier. Kein Fasching, keine Feste, keine Familienfeiern, geschlossene Restaurants und Bars. Das öffentliche Leben ist seit Monaten lahmgelegt. Spätestens der zweite Shutdown bringt auch viele Bierbrauer an den Rand des Ruins. Die in Stockstadt bei Aschaffenburg ansässige Kreativbrauerei Hanscraft & Co. möchte diesen Umstand aber mit etwas Positivem verknüpfen – und zwar ganz uneigennützig.

Bereits seit Jahren unterstützen die sympathischen Brauer die Aschaffenburger Kinderträume e. V., „doch mit Spenden ist es, anders als in den letzten Jahren, auch für uns etwas enger geworden“, so Geschäftsführer Christian Hans Müller. Daher hat der pfiffige Bierprofi die Idee gehabt, montags bis freitags täglich ein ideal gelagertes und noch lange gut genießbares Fass Bier zu versteigern und den Erlös dem Verein zukommen zu lassen. Zweck dieser Organisation ist unter anderem die Unterstützung schwerkranker, behinderter oder anderweitig benachteiligter Kinder und Jugendliche in der Region Aschaffenburg.

Lothar Reichert, Vorstandsvorsitzender der Aschaffenburger Kinderträume e. V., findet diese Aktion sehr gelungen und hofft, dass sie gut angenommen wird. Christian Hans Müller fügt hinzu: „Wir könnten, so wie andere Brauereien, das Bier einfach wegschütten und mit schmerzverzerrtem Gesicht hinterherwinken oder aber an das soziale Bewusstsein der Bevölkerung zu glauben, um aus der Not eine Tugend zu machen und zu helfen“.

Versteigerung ab 26. Februar auf ebay

An der Versteigerung auf ebay kann jeder teilnehmen, der volljährig ist. Durch Suchbegriffe und Schlagwörter wie „Hanscraft, Fassbier, Kinderträume“ ist die Kampagne einfach zu finden. Weitere Informationen dazu und einen Link gibt es auch unter www.hc-co.de.

Bewegende Zeiten erfordern kreative Maßnahmen

Wie etliche Unternehmen ist auch Hanscraft & Co. durch die anhaltenden Schließungen entscheidender Absatzkanäle in Schieflage geraten und ersinnt stets neue Ideen, um gegen den Abwärtstrend zu steuern. So entstand zum Beispiel mit einem erweiterten Spektrum der „Hanscraft Academy“ ein noch einfacherer Weg, sich während der aktuell „wenig genussvollen“ Zeit Biertastings online anzuschließen. Dort erfährt man alles zum Thema Bier aus erster Hand. Sicher, bequem und unterhaltsam.

Über Hanscraft & Co.

Hanscraft & Co. ist eine Kreativbrauerei, die stets produktorientiert, mit Qualität und Individualität im Fokus denkt, plant und handelt. Dies zeigt sich in der positiven Wahrnehmung, die das noch immer junge Unternehmen, mit über achtjähriger Familientradition, genießt. Verantwortung gegenüber Mitarbeitern, Kunden und Lieferanten erfordert kluges und bedachtes sowie wirtschaftliches Agieren. Dies ergibt sich aus klaren Werten und Visionen. Durch seine Hingabe baute der Aschaffenburger Christian Hans Müller mit Hanscraft & Co. innerhalb weniger Jahre nicht nur ein zukunftsträchtiges Unternehmen auf, sondern produziert auch Biere auf konstant hohem Niveau, wofür er regelmäßig Preise gewinnt. Doch anstatt sich auf dem Erfolg seines Produktportfolios auszuruhen, geht der Bierbrauer immer neue und vor allem kreative Wege.

Quelle/Bildquelle: Hanscraft & Co.

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link