BierConvent 2021 Freiburg
Bierkultur erleben

Sommer-Genuss-Tour führt den BierConvent International nach Freiburg

Lernen, lachen und leben – unter diesem Motto stehen die jährlichen Genuss-Reisen des multinational tätigen Fördervereins für Bierkultur, des BierConvent International e.V. (BCI). Nachdem in den vergangenen Monaten coronabedingt einige Erlebnisziele auf unbestimmte Zeit verschoben werden mussten, realisierte der BCI nun seine Sommer-Genuss-Tour ins süddeutsche Freiburg im Breisgau. Die Mitglieder des BCI, die so genannten Notablen, und deren Gäste waren von Freitag, den 2. Juli, bis Sonntag, den 4. Juli 2021, zu einem abwechslungsreichen Programm eingeladen.

Amüsante Brauereiführung bei Ganter Freiburger Braukultur

Direkt nach dem CheckiIn im zentral gelegenen Hotel gab es für die gut 20 Biergenießer und -förderer im Hause Ganter Freiburger Braukultur neben einer fröhlichen Führung mit Professor Dr. Theobald Gerstenkorn auch ein Get-together mit Katharina Ganter-Fraschetti und Detlef Frankenberger, die gemeinsam die Traditionsbrauerei leiten. Bei einem Abendessen auf dem Unternehmensgelände lernten die Notablen und deren Gäste zudem die rund 20 Biere und weiteren Getränkespezialitäten der Brauerei kennen.

Kulinarische Stadt-Tour mit ungewöhnlichen Bieren

Besonders freuten sich die Teilnehmer über die kulinarische Stadtführung, die am Samstagvormittag rund um das Freiburger Münster und in den vielen kleinen Gassen stattfand. Neben Köstlichkeiten aus der Region probierte die Delegation des BierConvent nicht nur ungewöhnliche Biere, sondern auch Wein, Käse und die eine oder andere mediterrane Delikatesse – frisch vom werktäglichen Münstermarkt im Zentrum Freiburgs. Den Nachmittag verbrachten alle nach eigenem Gusto. Freiburg, die malerische Metropole in Süddeutschland, nicht weit von der französischen und schweizerischen Grenze entfernt, lud bei hochsommerlichen Temperaturen zum Shopping und zum Verweilen am Ufer der Dreisam ein.

Freundschaftstreffen des BCI in Wien 2022

Der Abend klang im Gasthaus Zum Roten Bären mit einem Drei-Gänge-Menü aus. Der BierConvent war hocherfreut, dass Katharina Ganter-Fraschetti der Einladung folgte. Anlässe zum Anstoßen gab es viele – hatte man doch in den vergangenen Monaten so manchen ehrenwürdigen Moment nicht gemeinschaftlich zelebrieren können. Aufs Herzlichste stießen die Notablen zudem auf das Festlegen des anstehenden Freundschaftstreffens im Mai 2022 im österreichischen Wien an. Hierzu werden Vertreterinnen und Vertreter der europäischen Landes-Chapter aus Bayern, Baden-Württemberg, Österreich, Luxemburg und der Schweiz sowie Notable aus Japan und den USA anreisen. Sie alle repräsentieren verschiedenste Branchen und Interessensrichtungen rund um das Kulturgut Bier und sind seit den Anfängen des Vereins 1965 durch langjährige Freundschaften verbunden.

BCI sucht Nachwuchs: Tag der Offenen Tür Ende Oktober am Chiemsee

Um auch die kommenden Jahrzehnte mit mindestens ebenso viel Leidenschaft und Verve als Mentor des Kulturguts Bier global zu agieren, lädt der BierConvent International Bewerberinnen und Bewerber um eine Mitgliedschaft am Wochenende vom 22. bis 24. Oktober 2021 auf Gut Ising am Chiemsee ein. Auch hier ist ein Besuch in einer lokalen Brauerei geplant. Ein Ausflug auf die Fraueninsel verspricht ein kulturelles und kulinarisches Ausnahmeerlebnis zu werden. Des Weiteren gibt es die Möglichkeit, einen Golf-Schnupperkurs zu buchen, eine Runde Polo mit einem Leihpferd zu spielen oder einfach nur mit klassischem Wellness-Programm die Seele baumeln zu lassen.

Über den BierConvent International e.V.

Der 1965 gegründete BierConvent International e.V. (BCI) versteht sich als weltweite Bier-Bruderschaft mit dem gemeinnützigen Zweck, die gesellschaftliche Bewusstseinsbildung und damit die Volksbildung über das 7.000 Jahre alte Kulturgetränk Bier durch Erforschung, Pflege und Aufklärung zu fördern. Die derzeit rund 200 Mitglieder dieser Bruderschaft aus verschiedenen Ländern – Persönlichkeiten in leitender Stellung oder selbstständig und von hohem Ansehen – nennen sich Notable. Sie sind sich zu gegenseitiger Achtung und Hilfe verpflichtet. Ziele des BierConvent International sind:

  • den verantwortungsvollen Genuss von Bier als edles Getränk gepflegter Geselligkeit zu fördern, die ehrwürdige Tradition des Bieres zu pflegen und seine gesellschaftliche Wertschätzung zu fördern
  • in Zusammenarbeit mit Forschern die Physiologie, Psychologie und das spezifische Umfeld des Bieres zu erkunden und die Ergebnisse dieser Forschung der Allgemeinheit zugänglich zu machen
  • für den Kreis der Notablen, Angehörigen und Freunde exklusive Anlässe zu schaffen, die Freude am verantwortungsvollen Biergenuss vermitteln Ehrenamtliche und erste weibliche Präsidentin des BCI ist seit Januar 2021 Pia Kollmar, Gesellschafter-Geschäftsführerin der OeTTINGER Brauerei GmbH. Von Dr. Georg Bouché

Bildzeile (v.l.n.r.): Petra Noz (Gast), Anneliese Fromberger (Gast), Horst Wurm (Notabler), Ingrid Kollmar (Notable), Claudia Köhle (Gast), Katharina Ganter-Fraschetti (Inhaberin Brauerei Ganter), Christian Köhle (Notabler), Pia Kollmar (Präsidentin BCI), Csaba Dragus (Gast), Irmgard Hagedorn (Notable), Tara Kelly Lee (Gast), Hans Gmachl (Beisitzer Präsidium BCI), Hedda Gmachl (Gast), Dr. Edgar Schütze (Notabler), Dr. Georg Bouché (Vizepräsident und Schatzmeister BCI).

Quelle/Bildquelle: BierConvent International e.V.

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link