SodaStream Logo neu

SodaStream mit historischem Rekordhalbjahr

Der Wachstumskurs des führenden Herstellers von Wassersprudlern, SodaStream, mit Deutschlandsitz in Bad Soden, hat einen neuen Höhepunkt erreicht. Mit 69,5 Millionen Euro in der D-A-CH-I-Region im ersten Halbjahr ist der Gesamtumsatz im Vorjahresvergleich um satte 33 Prozent gewachsen und erreicht damit das bislang beste Ergebnis der Firmengeschichte. Der Absatz von Glassprudlern in Deutschland konnte sogar um 82 Prozent gesteigert werden. Das enorme Wachstum ist maßgeblich das Resultat einer offensiven und spitzen Marktstrategie von Henner Rinsche – Chef von Deutschland, Österreich, Schweiz und Italien –, die auf ein klar definiertes Produktportfolio, enormes Mediainvestment und konsequente Kommunikation der Produktvorteile setzt. Aufgrund des herausragenden Erfolgs der vergangenen Jahre wurde Rinsche nun zum President Europe befördert und verantwortet mit den zusätzlichen Märkten UK, Benelux, Irland, Baltikum, Island, Finnland und Skandinavien ab sofort ganz Europa.

Henner Rinsche: „Gott sei Dank genießen wir in Europa frisches, sauberes und gesundes Trinkwasser, bequem aus dem Wasserhahn zu Hause. Da ist es doch für Mensch und Umwelt völliger Unsinn, im Supermarkt tausendfach überteuertes Flaschenwasser zu kaufen und nach Hause zu schleppen. Was für ein Plastikmüll für die Umwelt! Mit SodaStream wird nun in Europa bequem frisches, gutes Leitungswasser zu Hause aufgesprudelt und ohne Flaschen-Schleppen genossen.“

Verantwortung kontinuierlich ausgebaut
Mit dieser Erfolgsformel hat Rinsche, der 2011 zunächst als Geschäftsführer Deutschland/Österreich bei SodaStream verpflichtet wurde, immer neue Märkte erobert. Zunächst die Schweiz, dann Italien, das bis zuletzt den höchsten Pro-Kopf-Verbrauch von Flaschenwasser hatte – und nun ganz Europa.

Mehr Werbung, mehr Marktpower
In Deutschland wuchs der Umsatz mit Wassersprudlern von SodaStream im ersten Halbjahr laut IRI-Handelspanel um 73 Prozent, der Absatz verfünffachte sich innerhalb der vergangenen vier Jahre sogar. Einer der Erfolgsbausteine dafür ist der konsequente Ausbau im Bereich TV-Werbung. So wurden im Vergleich zum Vorjahr die Ausgaben um 62 Prozent auf mittlerweile rund 14 Millionen Euro pro Jahr erhöht. Aktuell läuft der TV-Spot mit Fokus „Einfach sprudeln statt schwer schleppen“ extrem erfolgreich – für August wurde die Frequenz noch einmal erhöht. Henner Rinsche: „SodaStream ist ein Ganzjahresprodukt, das immer mehr Konsumenten begeistert. Deshalb werben wir heute auch durchgängig.“ Mit dem Absatz von Sprudlern erhöht sich auch der Umsatz im Folgegeschäft mit Kohlensäurezylindern. Und auch das erweiterte Angebot von Sirups, z. B. die neuen Biosirups unterschiedlichster Geschmacksrichtungen in Glasflaschen, trägt zur Explosion der Nachfrage bei. Mit 400 Millionen Litern gesprudeltem Wasser ist SodaStream im In-Home-Segment laut GfK mittlerweile Deutschlands größte Wassermarke.

Über SodaStream
SodaStream® ist eine Marke der SodaStream GmbH mit Sitz in Bad Soden. Sie gehört zur internationalen SodaStream Gruppe. 1994 brachte das Unternehmen den ersten Trinkwassersprudler in Deutschland auf den Markt. Außer im heimischen Markt vertreibt der NASDAQ-notierte Weltmarktführer seine Produkte in 45 weiteren Ländern. Weltweit sprudeln bereits mehr als sieben Millionen Haushalte ihre Getränke mit SodaStream selbst. Jährlich werden mit SodaStream 1,5 Milliarden Liter Trinkwasser zu Hause aufgesprudelt. Dank moderner Wassersprudler mit spülmaschinenfesten Glaskaraffen und vielfältigen Innovationen im Getränkebereich ist SodaStream seit Jahren Marktführer auf seinem Gebiet. Die Produkte wurden bereits vielfach ausgezeichnet, unter anderem durch Stiftung Warentest und Öko-Test. Weitere Informationen stehen unter im Internet unter den Seiten www.sodastream.de und www.facebook.com/SodaStreamDeutschland zur Verfügung.

Quelle/Bildquelle: SodaStream GmbH

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link