Jamu Cocktail

So lebendig schmeckt Tradition – JAMU Organic Spices: Der bioaktive Wellness-Drink erfrischt auch als Aperitif

Mit Jamu Organic Spices drückt Gründer und Gastro-Experte Kevin Singh Witzorek der traditionell indonesischen Pflanzenheilkunde JAMU seit Beginn des Jahres einen frischen Stempel auf – dabei handelt es sich um ein veganes Erfrischungsgetränk, das von dem natürlichen Geschmack und der Kraft bioaktiver Pflanzenstoffe und traditioneller Kräuter lebt.

Das Hamburger Wellnessgetränk ist in drei verschiedenen Geschmacksrichtungen erhältlich, die allesamt auf die Harmonisierung von Körper, Geist und Seele einzahlen – schließlich haben pflanzliche Zutaten wie Ginseng, Ingwer und Kurkuma eine wohltuende Wirkung auf den menschlichen Organismus, welche die Einwohner Indonesiens schon seit Langem kennen. So wird die indonesische Gesundheitslehre JAMU, die sich mit den Worten „Kräuter, Blumen und Wurzeln“ übersetzen lässt, seit Jahrhunderten in Südostasien praktiziert und von Generation zu Generation weitervererbt. „Ich schätze diese Lehre sehr und freue mich, sie mit kleinen Kniffen und kulinarischen Raffinessen, dem zeitgenössischen Geschmack anpassen und auf diese Weise erhalten zu können“, so Witzorek. Das beweist der Kulinariker und Gastro-Sprössling auch mit seiner jüngsten Idee: Dem Adaptogen und Vitamin geladenen Wellnessgetränk verpasste er kurzerhand ein Upgrade, indem er es mit trendigen Spirituosen kombinierte. Angereichert mit Portwein, Gin und Co. entstanden im Nu Kreationen mit exotischen Titeln wie Port JAMU, Kurkuma Crush oder Jamugria. „Es bringt mir großen Spaß, für ein paar Stunden in die Küche zu entschwinden und dort verschiedene Geschmäcker und Inhaltsstoffen neu zu kombinieren“, so der 27-Jährige. An der Seite von Barkeeper und Cocktailexperte Moritz Kluck hat er gleich drei neue Cocktails kreiert, die im doppelten Sinne beleben und Lust auf bewussten Genuss machen:

PORT JAMU
Die Kombination von weißem Portwein und JAMU No. 1 machen den Port JAMU zu einem süß-fruchtigen Cocktail.

Zutaten:

  • 5 CL Weißer Portwein
  • 10 CL JAMU No.1
  • 1 Grapefruitzeste
  • 1 Rosmarinzweig

Alle Zutaten mit Eis in ein Glas geben und mit einer Grapefruitzeste dekorieren.

KURKUMA CRUSH
Dank der Kurkuma und den Kumquats, ist der Kurkuma Crush eine echte Vitaminbombe. Die herb, süß-saure Note verdankt der Cocktail sowohl den Zitrusfrüchten als auch der frisch geschälten und würzigen Kurkuma.

Zutaten:

  • 3 Kumquats
  • 1⁄2 Esslöffel Vollrohrzucker
  • 4g frischen geschälten Kurkuma
  • 4 CL Gin
  • 4 CL JAMU No.2

Kurkuma und Zucker mit einem Stößel zerdrücken, Kumquats schneiden und leicht andrücken. Den Gin hinzugeben, crushed Eis in ein Glas geben und mit JAMU No. 2 toppen. Zum Schluss mit frischem Kurkumastreifen dekorieren.

JAMUGRIA
Der fruchtige Klassiker aus Spanien erhält dank JAMU No.3 ein spritzigen Twist. Lässt sich für einzelne Gläser oder Bowle beliebig strecken.

Zutaten:

  • 4 CL Wodka
  • 4 CL Trockener Riesling oder trockener Sekt
  • 8 CL JAMU No. 3

Alle Zutaten in ein Glas oder größeres Gefäß mischen und JAMU No. 3 beliebig draufgeben. Als Deko eignen sich Früchte der Saison oder Beerenobst.

Quelle/Bildquelle: Jamu GmbH | jamu.de

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link