Sinalco VW-Bulli

Sinalco Gewinnspiel: ein VW-Klassiker vom Limonaden-Klassiker

„Deutschland dreht am Rad“ hieß in diesem Sommer ein bundesweites Sinalco Gewinnspiel zum 111. Markengeburtstag. Für Sven Edelmann bekam das Motto gleich eine dreifache Bedeutung. Zum einen drehte der 29-jährige Kieler eifrig im Internet am Sinalco Glücksrad, zum anderen konnte er es kaum fassen als er über seinen Hauptgewinn informiert wurde und schließlich wird er in Zukunft als stolzer Besitzer das Lenkrad eines legendären VW Bulli T1 drehen.

„Ein klassischer VW Bulli war schon immer mein Traum“, verriet der Maschinenbaustudent, der zusammen mit seiner Freundin zur Deutschen Sinalco nach Duisburg-Walsum gekommen war, um den wertvollen Oldtimer in Empfang zu nehmen. Herzlich begrüßt und beglückwünscht wurde er von den Gesellschaftern Heike und Hermann Hövelmann. Man sah es den Firmeninhabern an, dass es ihnen nicht ganz leicht fiel, sich von dem Schmuckstück zu trennen, das auch als rollender Markenbotschafter im Event-Fuhrpark eine gute Figur gemacht hätte.

Der Bulli stammt aus dem Baujahr 1964 und gehört zur ersten Generation der VW-Transporter, deren Produktion vor 66 Jahren startete. Als Lieferwagen des Wirtschaftswunders, als treue Reisebegleiter und nicht zuletzt als Lieblingsgefährte der Hippie-Generation haben sie Kultstatus erreicht. In der Volkswagen Oldtimer Werkstatt in Hannover wurde der Sinalco Bulli umfassend restauriert und an den heutigen Straßenverkehr angepasst. So erhielt er eine leistungsfähigere Bremsanlage und einen stärkeren Motor.

Edle, rote Lederpolster und eine stilechte historische Sinalco Lackierung runden das perfekte Gesamtbild ab. Der Wert des heutzutage überraschend zierlich wirkenden Busses ist für echte Liebhaber kaum zu ermessen. Die Versicherung stuft ihn jedenfalls auf der Ebene einer opulent ausgestatteten Oberklasse Limousine ein.

Das Gewinnspiel mit dem T1 Bulli als Zugpferd fand bei Handel und Verbrauchern überdurchschnittlich gute Resonanz und erhielt von einer führenden Fachzeitung die Auszeichnung „Salescup 2016 – Deutschlands beste Vermarktungsaktion“. Mehr als 1 Million Deckelcodes wurden im Aktionszeitraum auf der Sinalco Internetseite eingegeben. Sven Edelmann versuchte 77-mal sein Glück. Das Deckelsammeln fiel ihm nicht schwer, da er ohnehin überzeugter Sinalco Trinker ist. „Ich dachte, vielleicht klappt es mit einem der vielen kleineren Gewinne. Mit dem Hauptpreis hätte ich nie gerechnet“, sagt der sympathische Student. Ein Faible für den VW Bus hatte er aber immer schon, weshalb auch ein T1 Bulli im Kleinformat die Vitrine des Hobby Modellbauers schmückt.

Nachdem der erste freudige Schock überwunden war, hat sich Sven Edelmann auch schon Gedanken über die künftige Verwendung seines Gewinns gemacht: „Meine Kumpel im Sportverein werden sich freuen, dass wir demnächst so einen coolen Mannschaftsbus haben.“ Gemeinsam mit seiner Freundin will er außerdem die Reisetauglichkeit des Bullis nutzen. Und wenn er gerade nicht rollt, wird der T1 ein sicheres Plätzchen in der Garage finden.

Bildzeile: Sven Edelmann (l.), der Gewinner des Sinalco T1 Bullis, nahm das wertvolle Unikat gemeinsam mit seiner Freundin Anna Katharina Lechtenbörger (2.v.l.) in Duisburg-Walsum in Empfang. Hermann (2.v.r.) und Heike (r.) Hövelmann wünschten allzeit gute Fahrt.

Quelle/Bildquelle: Mineralquellen und Getränke H. Hövelmann GmbH | mineralquellen-hoevelmann.de

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link