Neumarkter ammsbräu 1628 Callista

Siebte Lammsbräu Gourmetbier-Edition: „Lammsbräu 1628 Callista“

Herausragenden Bier-Genuss verspricht auch die neue Gourmet-Bier Edition aus der Traditionsbrauerei Lammsbräu: Die schlanke Variation des Indian Pale Ale „Lammsbräu 1628 Callista“ betört mit dem markant-fruchtigen Aroma tropischer Früchte.

Intensiv fruchtig mit markanter Frische
Im 19. Jahrhundert wurde dieses Bier in Großbritannien für die indischen Kronkolonien gebraut. Ein höherer Alkoholgehalt und vor allem reichlich Hopfen machten das Bier länger haltbar, um die lange Seefahrt zu überstehen. So ist auch der Hopfen namensgebend für die Lammsbräu-Spezialität: Callista. Intensiv fruchtig, prickelnd und gleichermaßen trocken, überrascht das exotische „Callista“ mit einer markanten Frische im Geschmack. Unter seinem schneeweißen Schaum duftet das goldgelbe Starkbier nach Mango, Zitrone und Stachelbeere. 100 Prozent Pilsner Malz, das in der hauseigenen Bio-Mälzerei verarbeitet wird, verleihen dem naturtrüben Bier seine honiggleiche Farbe und dichte Struktur.

Bio-Bierbraukunst auf höchstem Niveau
Eine sorgfältig ausgewählte Hopfen-Komposition sorgt für das faszinierende Aroma von Tropenfrüchten und den besonderen Charme des Gourmetbiers. Für die Heißhopfung verwendet Lammsbräu die bewährten Aroma-Sorten „Tradition“, „Smaragd“ und „Saphir“. Durch die für ein Indian Pale Ale typische Kalthopfung während der Reifung mit „Callista“ erhält das helle, obergärige Starkbier seine erfrischende Note. Die Neumarkter Bio-Brauerei verarbeitet ausschließlich ganze Naturdolden und keine Extrakte. So bleiben die wertvollen Inhaltsstoffe im Bier erhalten. Dank der Kalthopfung reichern sich zusätzlich mehr der kostbaren Hopfenöle an. Das Schonkochverfahren im Kupferkessel garantiert die volle Geschmacksintensität des Bieres und die American Ale Yeast Hefe verleiht dem Callista seinen endgültigen und einzigartigen Geschmack.

Spritziger Genuss für Liebhaber außergewöhnlicher Bier-Spezialitäten
Abgefüllt in elegante handverkorkte 0,75 l-Spezialflaschen mit geprägten Etiketten und Flaschenhals-Booklet bietet das neue „1628 Callista“ einen rundum exklusiven Biergenuss. Am besten zur Geltung kommen die feinen Aromen des „Callista“ im original Lammsbräu Genießerglas bei einer Trinktemperatur von 8°C. Dunkel und stehend bei 8-12°C gelagert, verspricht die Bier-Spezialität zu Salat, stark gewürzten und schärferen Speisen sowie zu gegrilltem Fisch perfekte Gaumenfreuden.

Die auf 1000 Flaschen limitierte Edition ist ab sofort direkt im Getränkeabholmarkt der Neumarkter Lammsbräu sowie im Online-Shop erhältlich (12,99 Euro/Flasche zzgl. 5,90 Euro Versandkosten).

Mehr Informationen zum Bio-Pionier Neumarkter Lammsbräu und seinen Getränken finden Sie auf www.lammsbraeu.de.

Quelle/Bildquelle: Neumarkter Lammsbräu Gebr. Ehrnsperger KG

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link