GinnedUp Festival Logo
06. und 07. Mai

Schweiz: GinnedUp Festival findet in der Elisabethenkirche Basel statt

Beim GinnedUp Festival in der Schweiz steht für zwei Tage die Trend-Spirituose Gin im Mittelpunkt. Am 06. Mai von 16:00 bis 00:00 Uhr und am 07. Mai von 14:00 bis 00:00 Uhr lädt die GinnedUp Spirits GmbH in eine himmlischen Location ein – die Elisabethenkirche in Basel.

Die GinnedUp Spirits GmbH wurde 2021 – mitten in der Coronakrise – gegründet. Dahinter steckt ein junges, motiviertes Team, das seit über 20 Jahren Erfahrung im Spirituosen-Bereich hat. Ein neuer, innovativer Händler für Spirituosen im Schweizer Markt – und Veranstalter des GinnedUp Festivals.

„Es ist ein noch nie dagewesenes Festival in einer himmlischen Atmosphäre. Bereits zum Start haben wir ein paar Spirituosen exklusiv für die Schweiz gesichert und werden unser Sortiment stetig erweitern. Fast alle unsere Produkte stammen von Herstellern, die wir persönlich kennen und mit denen uns eine langjährige Freundschaft verbindet. Wir betreiben unseren Shop mit Leidenschaft und stehen hinter jedem Artikel, den wir verkaufen“, so die Köpfe hinter der Marke. „Qualität statt Quantität“ ist hier das Motto.

Doch wie kommt man auf die Idee, ein Gin-Festival zu veranstalten? „Für uns war klar: Wir wollen den Gin-Herstellern die Möglichkeit geben, sich unserem Publikum zu präsentieren. Die Festivalteilnehmer sollen die Möglichkeit erhalten, direkt mit den Machern zu sprechen, sich zu unterhalten und das gewünschte Produkt vor Ort zu degustieren.“ Das Festival soll ein Ort der Begegnung werden – wichtig nach einer langen Zeit des Verzichts und des Abstandhaltens.

Und was hat nun eine Kirche, was z.B. eine Turnhalle oder eine Messehalle nicht hat? Die Elisabethenkirche hat Charme und beim Glauben ist es ähnlich wie mit dem Gin … er verbindet Menschen. „Wir wollten Pfarrer und Gemeinde auch nicht überreden, uns die Location zu übergeben. Wir wollten, dass er uns sein Vertrauen schenkt. Noch nie hat die Kirche seine Pforten für Spirituosen geöffnet und genau aus diesem Grund sind wir perfekt organisiert. Wir wollen nämlich nicht, dass es das letzte Mal sein wird“, so die Veranstalter. Ein Teil der Einnahmen wird daher auch direkt an die Kirche gespendet, damit auch die kircheneigene Projekte unterstützt werden können.

Es werden verteilt auf zwei Tage 1.500 Personen erwartet. Die Besucher können sich auf ein spannendes Erlebnis freuen, denn es werden ein paar „ginvolle“ Überraschungen präsentiert. Schweizer Premieren und Underdogs werden das Beste servieren, das sie zu bieten haben. Zudem werden Marken dabei sein, die ihren Gin zum ersten Mal in der Schweiz präsentieren. Jeder Standbetreiber darf all seine Spirituosen mitnehmen. Einzige Bedingung ist, dass er mindestens einen Gin im Sortiment hat. Der Besucher erhält ein gebrandetes Gin-Glas und ein Jeton für den ersten Gin & Tonic gestellt. Jeder weitere Gin & Tonic wird 7,00 Schweizer Franken (ca. 6,90 Euro) kosten. Der gesamte Betrag geht an die Standbetreiber. Eine Mainbar wird die Festivalteilnehmer mit Gin-Cocktails begeistern.

Tickets sind für 25,90 Schweizer Franken (ca. 25,50 Euro) oder 27,00 Schweizer Franken (ca. 26,60 Euro) hier über starticket.ch erhältlich. Von den teureren „Drink&Donate“-Tickets wird jeweils 1 Schweizer Franken (ca. 1,00 Euro) an Viva con Agua gespendet.

Weitere Infos gibt es hier: https://ginnedupspirits.ch/

Quelle/Bildquelle: GinnedUp Spirits GmbH

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link