Berliner Luft GLITTER KISS

„Schüttel mich, dann glitzer ich“: Berliner Luft GLITTER KISS

Pünktlich zum Start in die Partysaison 2018 stellt das Traditionsunternehmen Schilkin die Edition „Berliner Luft GLITTER KISS“ vor. Der leuchtend rote Pfefferminzlikör mit goldenem Perlmutt-Glitzereffekt soll die Erfolgsstory der „GLITTER-NIGHTS“ fortschreiben.

Die Berliner konnten nach eigenen Angaben gar nicht anders. „Wir haben von der Erstauflage „Berliner Luft GLITTER NIGHTS“ innerhalb von nur drei Monaten 400.000 0,7l-Flaschen verkauft, obwohl der Handel auf diese Innovation gar nicht vorbereitet war“, berichtet Dr. Erlfried Baatz.

Der Geschäftsführer, der seit Kurzem Ehrenpräsident des Bundesverbandes der Deutschen Spirituosen-Industrie und -Importeure e.V. ist, spricht heute von einem Meilenstein in der jüngeren Entwicklung des Unternehmens. „Die Glitter-Editionen sind eben nicht nur eine Sorte, sondern vor allem ein Lebensgefühl. Wir erreichen damit die Herzen der Kunden und das ist oft der entscheidende Faktor“, so Baatz. Alle Indikatoren deuten auf eine Fortsetzung der Erfolgsstory „GLITTER“ hin.

Ausgeliefert wird ab Juli. Dann heißt es wieder: „Schüttel mich, dann glitzer ich!“. Der Handel wird mit Aufstellern, Displays und schicken Kartons ausgestattet. Die ebenfalls sehr beliebten 0,02l-Miniaturflaschen erhalten ebenfalls eine attraktive Verpackung. Als Highlight füllt Schilkin auch bei dieser glitzernden Sonderedition wieder eine 3l-Magnumflasche ab.

Das Unternehmen
Die SCHILKIN GmbH & Co. KG BERLIN blickt auf eine sehr bewegte Geschichte zurück. Die Spuren reichen bis ins Russland der vorletzten Jahrhundertwende zurück. Dort begann der Firmengründer Apollon Fjodorowitsch Schilkin mit der Wodka-Produktion. Mit der herausragenden Qualität seiner Spirituosen schaffte er es bis an den Zarenhof.

Die russische Revolution zwang ihn und seine Familie, ihre alte Heimat in St. Petersburg zu verlassen. In Berlin der 20er Jahre fanden sie eine neue. Heute, fast 100 Jahre später, schlägt das Unternehmen Schilkin mit der „Berliner Luft“ ein weiteres Kapitel dieser spannenden Geschichte auf.

Der klare Pfefferminzlikör inklusive der limitierten Sondereditionen übertrifft Monat für Monat sämtliche Prognosen. 2017 schafften die Berliner mit 3,5 Millionen 0,7l-Flaschen einen Allzeitrekord.

Weitere Informationen zu der Berliner Luft gibt es hier: www.berliner-luft.berlin.

Quelle/Bildquelle: SCHILKIN GmbH & Co. KG BERLIN | schilkin.de

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link