schlumberger thomas plaue
„Keeper of the Quaich“

Schlumberger verstärkt Whisky-Vertrieb mit Thomas Plaue

Schlumberger stärkt die Manpower im Vertrieb: Ab dem 1. April 2021 wird Thomas Plaue das Whisky-Team als Verkaufsleiter/Brand Manager Spirituose unterstützen.

Die Schlumberger Vertriebsgesellschaft hat ihr Whisky-Portfolio in den letzten Monaten konsequent vergrößert. Seit Oktober 2020 wurden drei weitere Destillen (Hinch aus Nordirland, Filey Bay aus Yorkshire und Finch von der Schwäbischen Alb) sowie die neuen Produktlinien Old Perth und Mac-Talla Islay Single Malt aus dem Hause Morrison Scotch Whisky Distillers zusätzlich in den deutschlandweiten Vertrieb übernommen. Damit bietet das Whisky-Sortiment von Schlumberger aktuell Produkte aus elf Destillen aus acht Ländern. In diesem Zusammenhang verstärkt Schlumberger jetzt auch die Manpower im Vertrieb: Ab dem 1. April 2021 wird Thomas Plaue das Whisky-Team als Verkaufsleiter/Brand Manager Spirituose unterstützen. Der 44-Jährige war in den letzten acht Jahren in verschiedenen führenden Positionen zum Thema Whisky bei Diageo tätig.

Thomas Plaue ist einer der wenigen Deutschen, die in den erlesenen Kreis der „Keepers of the Quaich“ aufgenommen wurden. Damit hat Schlumberger mit Andrea Caminneci und Thomas Plaue gleich zwei Mitarbeiter, die aufgrund ihres besonderen Engagements für den schottischen Whisky diesen besonderen Titel führen.

„Wir verfolgen auch im Bereich Whisky unsere Strategie für noch mehr Qualität im Sortiment weiter und freuen uns sehr, dass wir mit Thomas Plaue einen Fachmann der Extraklasse dazugewinnen können. So können wir unseren Kunden nicht nur ein qualitativ gutes Sortiment, sondern auch eine fachlich kompetente Beratung bieten“, so Rudolf Knickenberg, CEO der Schlumberger Vertriebsgesellschaft.

Über die Schlumberger GmbH & Co. KG

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link