Ruggeri
Argeo Rosé

Ruggeri präsentiert seinen ersten Prosecco DOC Rosé

Neues zu wagen, steckt in der DNA der traditionsreichen Prosecco-Manufaktur Ruggeri aus Valdobbiadene.

Argeo Rosé, der erste Prosecco DOC Rosé aus dem Hause Ruggeri, kommt als Brut mit 9g/l Dosage auf den Markt. Er präsentiert sich fruchtig, frisch und mediterran und verspricht so, zum beliebten Aperitif zu werden.

Schon Ruggeri-Gründer Giustino Bisol wusste, dass man sich ständig verändern muss, um dauerhaft erfolgreich zu sein. Seit dem Gründungsjahr 1950 leistete er Pionier- und Imagearbeit für den Prosecco. Seine Leidenschaft, die Liebe zur Heimat, dem einzigartigen Anbaugebiet im norditalienischen Valdobbiadene, und der Experimentiergeist für außergewöhnliche Produkte sind bis heute ein unauslöschliches Merkmal der Prosecco-Manufaktur. Ruggeris Argeo Rosé Prosecco DOC Brut bringt dies unmissverständlich zum Ausdruck: Ars (dt. Kunst) und Geo (für Geografie) verschmelzen zu Argeo.

Glera und Pinot Noir: Die perfekte Symbiose

Argeo Rosé Prosecco DOC Brut wird als Jahrgangsprosecco (Millesimato) abgefüllt und aus erlesenen Trauben der Sorten Glera (max. 85 Prozent), die rund um die Hügel des UNESCO-Weltkulturerbes Valdobbiadene gedeihen, und Pinot Noir aus dem Veneto (max. 15 Prozent) gewonnen. Seine zartrosa Farbe erinnert an Pfirsichblüten, seine lebhafte, feine Perlage zeugt von Leichtigkeit und Frische. In der Nase überrascht Argeo Rosé mit fruchtigen Aromen von Johannisbeere und Himbeere, die umhüllt werden von balsamischen Noten frischer Rosmarinblätter. Am Gaumen versprüht der Rosé Prosecco Lebensfreude mit jedem Schluck; eine Extra-Nuance Struktur und Vollmundigkeit erhält er von ausgewählten Pinot-Noir-Trauben. Kurzum: Dieser Prosecco DOC Rosé ist ein echter Aperitif-Anwärter und perfekter Speisenbegleiter zu mediterranen Gerichten.

Auslieferung ab sofort

Argeo Rosé Prosecco DOC Brut 2019, der die so genannte „Contemporary Line of Prosecco“ von Ruggeri erweitert, ist ab sofort bei LvK (www.ludwig-von-kapff.de) und im ausgewählten Fachhandel zu einem UVP von ca. 9,95 EUR deutschlandweit erhältlich.

Über Ruggeri

Die Prosecco-Manufaktur Ruggeri blickt auf eine jahrhundertealte Tradition zurück, die mit der Geschichte des Weinbaus in der Region um Valdobbiadene tief verwurzelt ist. Überzeugt vom Potenzial seines einzigartigen Anbaugebiets wird das Generationsunternehmen zurecht als Pionier in der Welt des Prosecco bezeichnet. 2019 wurde das hochprämierte Prosecco-Haus bereits zum zehnten Mal mit den “Tre Bicchieri” ausgezeichnet. Seit 2017 ist Ruggeri Teil der deutschen Rotkäppchen-Mumm Sektkellereien GmbH. Beide Seiten blicken auf eine fruchtbare und erfolgreiche Zusammenarbeit, die auf gleichen Werten beruht.

www.ruggeri.it

Quelle/Bildquelle: Reidemeister & Ulrichs GmbH

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link