ODE Ruby Wood
Aperitif

Ruby Wood – eine Ode an spritzige Bitterorangen in holzigen Noten

Passend zu den Festtagen: ODE Ruby Wood ist da. Nach The Natural Aperitif, der Botanicals mit Riesling paart, kommt dieser neue, kräftige Aperitif mit warmen Holznoten, herbem Hibiskus und spritzigen Bitterorangen.

„Bei der Entwicklung des Ruby Woods haben wir uns vor allem auf unsere ureigenen Wurzeln verlassen: Jeder erinnert sich bestimmt daran, wie man als Kind ein Stück Holz oder eine Rinde einmal in den Mund genommen hat. Einfach nur, um zu erfahren, wie Dinge schmecken. Leider entfernt man sich häufig im fortschreitenden Alter von dieser Neugierde. Aber genau aus diesem Grunde haben wir ODE ins Leben gerufen“, so die ODE-Gründer Stefan Becker und Thorsten Konrad.

Kräftig, fruchtig, bitter.

Ruby Wood ist eine Ode an spritzige Bitterorangen in holzigen Noten: Was diesen Aperitif so besonders macht, sind seine Holznoten. Sein erdiger, warmer Geschmack. Die spannende Ursprünglichkeit, die von der spritzigen Süße von Pomeranzen und Hibiskus eingefangen wird. Ein gewagter Drink, wie seine Farbe. Ein Drink, der auffällt. Und der erste Aperitif für viele lange After-Hours, weil er eine schöne Tiefe mitbringt.

ODE führt deutschen Winzerwein von Nico Espenschied mit den besten Botanicals der Welt zusammen. Denn gerade jetzt, verdienen „Good Times auch Good Taste“.

Zu den Rezepten mit dem neuen ODE Ruby Wood geht es hier lang.

Weitere Infos: https://www.ode-aperitif.com

Quelle/Bildquelle: ODE International GmbH