Rotkäppchen Mumm: Heise tritt von Chefposten zurück

Beim Sekt-Marktführer Rotkäppchen-Mumm gibt es einen Wechsel in der Chefetage. Der langjährige Vorstandsvorsitzende der Sektkellerei, Gunter Heise, tritt von seinem Amt zurück und soll zum 1. Mai des kommenden Jahres an die Spitze des Beirates, der bis dahin gegründet werden soll, wechseln.

Nach Informationen des Unternehmens soll die Nachfolge intern geregelt werden, so soll Ulrich Weigel, der bisherige Direktor für Technik, dem 61-Jährige als Geschäftsführender Gesellschafter folgen. Über die genauen Gründe des Rücktritts ist nichts Näheres bekannt, Heise selbst wollte sich dazu nicht äußern. Dass Heise sich langsam dem Pensionsalter nähert und in absehbarer Zeit in den Ruhestand eintritt, wäre abzusehen gewesen, dennoch sei man von der Nachricht überrascht gewesen, so eine Mitarbeiterin des Unternehmens. Damit geht im kommenden Jahr eine Ära zu Ende: Heise war schließlich seit 1973 in den Diensten von Rotkäppchen und seit 1993 als Geschäftsführender Gesellschafter dort tätig.

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link