ames E. Pepper 1776 Relaunch 2018

Relaunch: James E. Pepper 1776 tritt neu auf

Die Traditionsmarke positioniert sich mit ihrem Relaunch neu auf dem deutschen Markt und bleibt trotzdem den Produktionsmethoden treu, die James E. Pepper damals in einem Schreiben festhielt.

So bleibt der vollmundige Geschmack der Produkte garantiert, auch wenn sich das Design der Flaschen ändert. Auch der Wiederaufbau und die Neueröffnung der alten Destillerie in Lexington, Kentucky (USA) ist Teil des Relaunches.

Die Whiskeymarke der Familie Pepper hat ihren Ursprung im Jahr 1776, dem Anfang der Amerikanischen Revolution, und feierte in der Vergangenheit die größten Erfolge mit Colonel James E. Pepper, der das Unternehmen in dritter Generation führte. Er war auch maßgeblich für die Berühmtheit des „Old Fashioned“-Cocktails verantwortlich und verkündete stets voller Stolz, dass er die Originalrezepte seines Großvaters aus den Zeiten der Revolution nutzte. Heutzutage gehört 1776 zur Georgetown Trading Co., dessen Familientradition im Whiskeyhandel ebenfalls auf die Zeit der Amerikanischen Revolution zurückgeht.

Die neu gelaunchten Produkte von 1776 sind ab sofort im Fachhandel oder online erhältlich!

Über Sierra Madre:
Die Sierra Madre GmbH mit Sitz in Hagen wurde 1995 gegründet und ist ein innovatives Import- und Vertriebsunternehmen für Spirituosen und mexikanische Lebensmittel. Das Portfolio des inhabergeführten Unternehmens beinhaltet mehrere hochwertige und namhafte nationale und internationale Marken. Der Erfolg von Sierra Madre basiert auf der Kombination von starken Marken und einem engagierten Team, das mit Know-How, Leidenschaft und Herz das Wachstum vorantreibt.

Quelle/Bildquelle: Sierra Madre GmbH | sierra-madre.de

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link