Ratsherrn Hamburg Hell Flaschen
Nordisch interpretiert

Ratsherrn strahlt mit dem Hamburg Hell aus dem Norden

Bereits im 19. Jahrhundert gehörte Helles zu den beliebtesten Bieren. Nun wurde der bayerische Klassiker in den Schanzenhöfen nordisch interpretiert. Das Ergebnis: Ein modernes, hopfiges Helles mit 5,1 % Vol.

Rechtzeitig zum Hamburg Beer Weekend, das vom 27. bis 30. August 2020 stattfindet, startet der exklusive Vorverkauf des „Hamburg Hell“ im Ratsherrn Onlineshop am 26. August 2020. Ab dem 04.09.2020 wird das Bier im regionalen Einzelhandel sowie im Craft Beer Store in der Lagerstraße erhältlich sein.

Kurze Wege werden in der Stadtbrauerei großgeschrieben: Mit dem Hamburg Hell präsentiert die Ratsherrn Brauerei ein nordisches Pendant zum beliebten süddeutschen Klassiker – von Nachbarn für Nachbarn. In der hauseigenen Brauerei wird es unfiltriert abgefüllt – naturbelassen ist es im Trunk besonders mild. Grundlage des klaren Genusses ist der hochwertige Aromahopfen Mistral. Den bitteren Charakter des Hopfens ergänzen die süßlichen Malzaromen der Sorten Pale Ale Malz, Malanoidmalz sowie Karamellmalz. Das goldgelbe Bier strahlt besonders bei Sonnenlicht und macht die Interpretation von Ratsherrn zur perfekten Spätsommererfrischung.

„Mit dem Hamburg Hell haben wir nicht nur eine Antwort auf einen Klassiker kreiert, sondern auch gezeigt, dass wir Regionalität und unsere eigenen Biere neu interpretieren können“, sagt Moritz Hamilton, Teamleiter Produktion der Ratsherrn Brauerei, und führt fort: „Das Helle ist eine Weiterentwicklung unseres Lagerbieres. Ein Langstreckenbegleiter für Genießer. Mild und ausgewogen durch ausbalancierte Malz- und Hopfennoten.“

Exklusiver Vorverkauf im Ratsherrn Onlineshop unter: https://shop.ratsherrn.de/detail/index/sArticle/6211

Über die Ratsherrn Brauerei GmbH

2012 eröffnete die Ratsherrn Brauerei in den denkmalgeschützten Schanzenhöfen. Seitdem arbeitet dort ein kleines 35-köpfiges Team mit dem Ziel, die beliebteste Brauerei Hamburgs zu werden. Und das mit großem Erfolg: 2018 wurde die Marke 50.000 Hektoliter Bier erstmals übertroffen. Damit ist Ratsherrn die größte inhabergeführte Brauerei Hamburgs. Zu dem breiten Produktsegment gehören neben der Klassik-Linie mit dem beliebten Pilsener, dem Dry Hopped Pilsener sowie dem Zwickel, viele weitere spannende Bierspezialitäten der Kenner-Linie wie die preisgekrönten Biere „Matrosenschluck – Weizen IPA“ und „Moby Wit – belgisches Witbier“.

Seit 2019 wurde das Klassik-Sortiment um die Naturland zertifizierte „Organic Range“ erweitert: Hierzu zählt neben dem „Organic Ale“ auch das „Organic Ale Alkoholfrei“ sowie seit dem Frühjahr 2020 ein „Organic Ale Alsterwasser“. Nicht zuletzt entstehen immer wieder überraschende, teils saisonale Kreativbiere in der Mikrobrauerei. Seit 2020 ist Ratsherrn zudem das erste norddeutsche Mitglied der Slow Brewing Vereinigung. Geschäftsführer sind Oliver Nordmann und Florian Weins.

Quelle/Bildquelle: Ratsherrn Brauerei GmbH | ratsherrn.de

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link