RAMERO Rum Special
Rum

RAMERO Rum: Gebrannt in Guyana, gereift bei den HEIMAT Distillers

[Advertorial] Die Idee zum RAMERO Rum kam den HEIMAT Distillers, Marcel Eßlinger, Rouven Richter und Raphael Heiche, während eines sozialen Projekts im Jahr 2014 in Guyana. Neben der atemberaubenden Landschaft aus grünem Regenwald, malerischen Stränden und historischen Kolonialbauten entdeckten sie auch die reichen Zuckerrohrfelder, die ein integraler Bestandteil dieser Region sind.

„Wir hatten das Glück, einen Zuckerrohrbauern zu treffen, der uns nicht nur mit seiner Hingabe zur Landwirtschaft beeindruckte, sondern auch mit seinem tiefen Wissen über die Herstellung von Zucker und Spirituosen. Seine Augen strahlten, als er von der Tradition der Rumdestillation erzählte, die in Guyana eine lange Geschichte hat. Seine Begeisterung war ansteckend, und wir konnten förmlich den Duft des Zuckerrohrs und die Aromen des Rums in der Luft spüren“, so die drei. Und weiter: „Es war quasi dieser Zuckerrohrbauer, der ihnen die Idee einflüsterte, etwas Besonderes zu schaffen – einen Rum, der nicht nur die authentische Essenz Guyanas einfängt, sondern gepaart mit dem umfassenden Wissen über Fassreifung und das optimale Klima in unserem Fasslager in Schwaigern ein unglaublich aufregendes Aroma entfaltet.“ Und so begann die Reise, den RAMERO Rum zu erschaffen.

Mit dem Produkt geben die HEIMAT Distillers den Zuckerrohrbauern etwas zurück: Der Zuckerrohr stammt zu 100% aus natürlichem Anbau und wird fair gehandelt. Dadurch fördert er eine gesunde und auch sozial nachhaltige Landwirtschaft, bei der die Bauern einen gerechten Lohn für ihre Arbeit erhalten. Mit jeder verkauften Flasche unterstützt RAMERO Rum außerdem Sozialprojekte in den Anbauregionen.

Fragen an die HEIMAT Distillers zu RAMERO Rum

Bei einem Glas des RAMERO Rums haben die HEIMAT Distillers, Marcel Eßlinger, Rouven Richter und Raphael Heiche, die wichtigsten Fragen zu ihrer Marke und den Produkten beantwortet.

Marcel Eßlinger, Rouven Richter und Raphael Heiche (v.l.) – die HEIMAT Distillers.

Welche Produkte umfasst das Portfolio?

HEIMAT Distillers: Unser RAMERO Rum umfasst mittlerweile ein breites Spektrum von fünf verschiedenen Produkten, welche wir kontinuierlich erweitern. Begonnen haben wir 2020 mit dem RAMERO Blanco und der RAMERO Cask Selection. Letztere ist das Ergebnis einer einzigartigen Kooperation erfahrener Fachleute. In einem sorgfältigen Prozess wurden Fass um Fass von renommierten Persönlichkeiten der Spirituosenbranche, Gastronomie und des Handels handverlesen, um letztlich die Cask Selection zu erschaffen.

Im Jahr 2022 haben wir unser Portfolio um den RAMERO Double Blend erweitert. Dieser spricht sowohl erfahrene Kenner als auch Neulinge in der Welt des Rums gleichermaßen an und ist wahrhaftig “Everybody’s Darling”! Außerdem führten wir im vergangenen Jahr unsere ersten beiden Single Cask Abfüllungen ein – seltene und limitierte Kreationen. Diese Abfüllungen, die regelmäßig erscheinen, sind das Ergebnis unserer Suche nach den besten Fässern weltweit. Unser Ziel ist es, außergewöhnliche Fässer zu finden, die einzigartige Geschmackserlebnisse bieten.

Eine dieser Abfüllungen stammt aus Guyana, destilliert in einer historischen Double Wooden Pot Still aus dem Jahr 1732 und gereift für 19 Jahre in einem Ex-Bourbon-Fass. Dieser Rum verkörpert die Qualität des guyanischen Rums. Die zweite Abfüllung ist eine echte Rarität aus unserem persönlichen Rumfasslager – ein Rieslingfass! Diese Seltenheit verleiht dem Rum eine unvergleichliche Note. Die Verbindung von Rum und Riesling bringt eine würzige und erfrischende Vielschichtigkeit hervor. Dies zeigt unsere Experimentierfreude und unser Streben nach herausragenden Geschmackserlebnissen.

Wie werden die Produkte in Guyana gebrannt?

HEIMAT Distillers: In Guyana wird Rum traditionell auf zwei verschiedene Arten destilliert: mittels einer Column Still und einer Wooden Pot Still. Das Column Still-Verfahren bezieht sich auf eine kontinuierliche Destillation, bei der kontinuierlich neue Maische in den Brennkessel gegeben wird, ohne den Prozess zu unterbrechen.

Ein weitaus außergewöhnlicheres Verfahren ist die Double Wooden Pot Still, die weltweit einzigartig ist. Das Besondere an dieser Methode ist die Destillation der Maische in mehreren Teilen über eine Destillierblase aus Holz. Dies erfordert einen deutlich höheren Aufwand, der sich jedoch lohnt – wie du sehen, riechen und schmecken wirst.

Gebrannt in Südamerika, fassgereift in Baden-Württemberg. Was ist das Besondere an Eurer Fassreifung?

HEIMAT Distillers: Unsere Fassreifung gründet auf drei grundlegenden Prinzipien. Erstens schöpfen wir aus einem weitreichenden Netzwerk von Destillen, Händlern und Partnern, was uns Zugang zu wahren Raritäten ermöglicht – Schätze, die normalerweise entweder unerreichbar sind oder langwierige Wartezeiten erfordern.

Die zweite Grundlage ist unsere direkte Nähe und enge Zusammenarbeit mit renommierten Weingütern. Wir stehen in stetigem Austausch, um am Tag der Fassentleerung persönlich die besten Weinfässer auszuwählen und diese umgehend mit unserem hervorragenden Rum zu befüllen. Auf diese Weise bewahren wir die Frische und die wunderbare Aromatik des Weins, die in den Fassdauben eingeschlossen bleibt, anstatt durch lange Lagerung und Transport zu verfliegen.

Die dritte Säule bildet das Klima unseres Fasslagers, das übrigens das zweitgrößte in Deutschland ist. Unser Fasslager ist in einem historischen Natursteinwerk untergebracht, welches Wetterschwankungen direkt auf die Fässer überträgt. Die heißen Sommer und kalten Winter bewirken, dass unsere Fässer intensiv arbeiten, wodurch ein maximaler Einfluss auf unseren Rum entsteht. Der sogenannte Angels’ Share, also der Anteil, der durch Verdunstung verloren geht, liegt in unserem Fasslager im Schnitt bei über 15 %. Diese Prozesse führen zu einem erstaunlich cremigen und voll aromatischen Rum in kürzester Zeit.

Rum eignet sich perfekt für den Purgenuss. Welche Cocktails könnt Ihr empfehlen?

HEIMAT Distillers: Absolut richtig, obwohl unsere Produkte sich perfekt für den puren Genuss eignen, lieben wir es, sie auch in großartigen Drinks zu verwenden. Ganz gleich, ob du ein eingefleischter Rum-Liebhaber bist oder einfach auf der Suche nach neuen und aufregenden Geschmackserlebnissen – bei uns wirst du fündig. Wir haben eine Auswahl von drei fantastischen Rezepten zusammengestellt, die sowohl für erfahrene Mixologen als auch für Neulinge bestens geeignet sind. Cheers!

RAMERO Double Blend: RAMERO Libre

  • 6 cl RAMERO Rum Blanco
  • 2 cl frischer Limettensaft
  • 2 cl Zuckersirup
  • reichlich Eiswürfel
  • Limettenscheibe

RAMERO Double Blend: RAMERO Libre

  • 5 cl RAMERO Double Blend
  • 10 cl Cola
  • 4 cl Limettenstücke
  • reichlich Eiswürfel ​

RAMERO Cask Selection: Dark and Stormy

  • 6 cl RAMERO Cask Selection
  • 3 cl frischer Limettensaft
  • 15 cl Gingerbeer
  • Limettenscheibe
  • reichlich Eiswürfel

Alle weiteren Infos über RAMERO Rum, die Geschichte der Marke, die Produkte sowie die Fasslagerung gibt es unter www.ramero-rum.de.

Quelle/Bildquelle: HEIMAT Distillers

Neueste Meldungen

hardenberg gin
fratelli branca ambassadore
bubble pop
marito spritz
hardenberg gin
fratelli branca ambassadore
bubble pop
marito spritz
cola
osborne
Alle News