Landskron Logo

PrOST DEUTSCHLAND – Landskron mit neuer Kampagne

Die neue Landskron Kampagne PrOST DEUTSCHLAND geht in diesen Tagen mittels Großflächen-Plakaten und Radiospots an die Öffentlichkeit. Das Wortspiel aus dem Trinkspruch „Prost“ und „Ostdeutschland“ spiegelt die neue Landskron Positionierung, ist zugleich optischer Hingucker und gibt Anlass zum Schmunzeln. „Die Verbundenheit der im Osten Deutschlands lebenden Menschen mit der Heimat und heimatlichen Werten ist für uns als regionale Brauerei mit langer Tradition nach wie vor das Fundament unseres Erfolges und Fortbestehens“, erklärt Geschäftsführer, Manfred ten Bosch.

Entwickelt wurde die Kampagne von der Dresdner Agentur markenteam um Ilva Partzsch, welche seit Sommer 2015 für die Marke arbeitet und auch schon den Gebinde Relaunch verantwortete.

Mit Hilfe dieser starken Big Idea wird ein aufmerksamkeitsstarker Kampagenkern sichergestellt, welcher sich an der Psychologie der Zielgruppe ausrichtet und zudem über alle Touchpoints konsistent bleibt. Das tiefe Verständnis von Markt, Zielgruppe und Markenkonstanten führte zur Entwicklung dieser Idee. Die gemeinsame Herkunft „aus dem Osten“ wird zur Identifikation für die Zielgruppe.

Der Leitgedanke ist von der Zielgruppe leicht decodierbar, weil er in eine „Geschichte“ eingebettet ist, nämlich in die Geschichte der Erlebnisbrauerei. Diese Geschichte, bebildert durch realistische Genuss-Situationen, wird zusammen mit dem auffordernden „PrOST DEUTSCHLAND“ als Key-Visual über alle Kanäle transportiert. Die neue Kampagne ist der zweite Schritt in der Markenausrichtung, nachdem im Herbst 2015 bereits die Mehrwegflasche sowie die Etiketten-Ausstattung modernisiert wurden.

Manfred ten Bosch ist sicher: „Es geht in dieser Kampagne um Selbstbewusstsein und Offenheit, aufeinander zugehen, Tradition und Mut zur Größe. Im Osten stößt man mit Landskron an.“

BRAUfest Programm
Datum: Freitag, 10. Juni 2016 bis Sonntag, 12. Juni 2016
Uhrzeit: Freitag ab 18 Uhr, Samstag ab 16 Uhr, Sonntag ab 10 Uhr
Fußball-Live Übertragung

500 Jahre Reinheitsgebot – Tradition und Innovation
Wenn Deutschland in diesem Jahr den 500. Geburtstag des Deutschen Reinheitsgebotes feiert, dann ist die Landskron Brau-Manufaktur bereits seit über 145 Jahren Mitglied dieser stolzen, ehrlichen Brauerfamilie. Als einer der letzten Vertreter seiner Zunft setzt Landskron nach wie vor auf die handwerkliche Umsetzung seiner Braukunst. Das Brauverfahren macht die Landskron Spezialitäten zu einem außergewöhnlichen Genuss. Dazu gehören ganz viel Zeit, um die Produkte reifen zu lassen und die Leidenschaft für das perfekte Bier. Mit 13 aromatischen Genussbieren, der Himbeerbrause und dem Böckelbart Kräuterlikör verfügt Landskron über eine Aromenvielfalt, welche schönste Gaumenfreuden schenkt. Im Antrunk schmecken Landskron Biere vollmundiger, kräftiger, malziger und angenehm bitter. Die Landskron Brau-Spezialitäten gelten als besonders bekömmlich, denn die bei anderen Brauverfahren nachhängende Bittere im Geschmack wird durch die handgeführte offene Gärung vermieden.

Im Jahr des 500. Jubiläum des Reinheitsgebotes wurde vom Landskron Braumeister, Matthias Grall, ein besonders Bier entwickelt. Das Landskron Bernstein – ein Ale. (siehe später im Text)

„Wir verfolgen konsequent eine werthaltige Unternehmensführung als private Brau-Manufaktur im Stiftungseigentum der Familie Dr. Lohbeck mit Fokus auf authentischen Charakterbieren“ so Geschäftsführer, Manfred ten Bosch. „Landskron reichert den von Preisdruck gebeutelten Biermarkt mit verlässlicher Bierkompetenz an.“ Neben der Tradition steht auch Innovation auf dem Plan der Landskron-Brauer. Manfred ten Bosch untermauert: „Innovationen und Mut zum Neuen stärkt die Akzeptanz der regionalen Marke Landskron in der Bevölkerung. Nicht umsonst senden wir mehrere tausend Bestellungen jährlich über den Onlineshop an Genießer im ganzen Land.“

Als östlichste Brauerei Deutschlands ist Landskron auch ein Besuchermagnet. Hier entdecken jährlich zehntausende Gäste das Geheimnis des uralten traditionellen handwerklichen Brauverfahrens. Und nach dem Rundgang wird verkostet, z.B. immer Samstag 11 Uhr sowie individuell nach Anmeldung: http://besuch.landskron.de

DLG-Prämierungen – Landskron schmeckt offiziell ausgezeichnet
Landskron ist eine Traditionsmarke, deren Anfänge bis 1869 zurückreichen. Damals gründeten die Görlitzer Bürger ihre Görlitzer Aktienbrauerei und errichteten am heute östlichsten Zipfel der Republik ein wunderschönes Ensemble von Backsteinbauten, in denen auch heute noch gebraut wird. Die Landeskrone ist der Hausberg von Görlitz und gleichzeitig die Namensgeberin dieser ganz besonderen Biere. Landskron, die größte echte Bier-Brau-Manufaktur Deutschlands, zeichnet sich auch durch ein Gärverfahren aus, das in dieser Größenordnung sonst nicht mehr praktiziert wird. Die so gebrauten Biere sind besonders aromatisch und prägen köstliche Geschmacksnuancen aus.

Dieser hohe Qualitätsstandard wird ununterbrochen seit 1992 einer freiwilligen Prüfung durch die Deutsche Landwirtschaftsgesellschaft unterzogen. Wiederholt wurde die Leistung der Görlitzer Brauer mit dem PREIS DER BESTEN IN GOLD ausgezeichnet. In den vergangenen zwei Jahren erhielt Landskron sogar den Bundesehrenpreis für seine Qualitätsbiere. Damit schmeckt Landskron ganz offiziell ausgezeichnet.

Preisträger, die den „Preis der Besten“ erhalten, können über viele Jahre hinweg auf positive Testergebnisse bei den internationalen DLG-Qualitätsprüfungen [Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft] für Bier verweisen. Um den PREIS DER BESTEN IN GOLD zu erzielen, müssen Unternehmen über fünfzehn Jahre hinweg ihre Qualitätsleistungen durch Prämierungen bei den jährlich stattfindenden DLG-Qualitätstests unter Beweis gestellt haben. So konnte die Landskron Brau-Manufaktur seit 1992 kontinuierlich höchste Werte beim sogenannten „härtesten Biertest der Welt“ erzielen. Von 72 Einzelprämierungen erreichten Landskron Biersorten 43 x Gold, 27 x Silber und 2 x Bronze.

Aktuell konnten die Sorten Goldbock, Extra Herb  und Weizen mit je einer Goldmedaille punkten.

Bernstein Schmuck-Kästchen und ProBIER-Karton
Die Landskron Brau-Manufaktur liefert ab sofort ihre Neuheit im Jahr des 500. Geburtstages des deutschen Reinheitsgebotes aus: BERNSTEIN. Das neue Bier wurde mit einem speziellen obergärigen Hefestamm und hoher Stammwürze eingebraut. Es ist im handlichen 11er Kasten und natürlich auch in der Gastronomie sowie im Onlineshop erhältlich.

Seit 1869 pflegen die Landskron Brauer das Brauhandwerk in Görlitz. Jetzt kommt ein verborgener Schatz aus den tiefen Kellergewölben ans Licht. BERNSTEIN – Die Neuheit des Jahres.

Dieses Bier erhielt seinen Namen von den im Licht changierenden Farben in Bernsteintönen. BERNSTEIN ist ein Genuss nicht nur für den Gaumen, sondern auch etwas fürs Auge. Das Besondere an dem Bier ist die obergärige Brauart – die der klassische Genießer bisher meist vom Weißbier kennt. BERNSTEIN ist jedoch ein völlig anderes Geschmackserlebnis. Es ist ein Ale. Dieses Ale von Landskron wurde mit hoher Stammwürze eingebraut und schmeckt vollmundig und fruchtig mit einer feinen Honignote. Ein einzigartiger Genuss.

  •  Alkoholgehalt: 5,4% vol.
  • Biergattung: obergäriges Vollbier / Ale
  • Trinktemperatur: 11-13 Grad
  • Zutaten: Brauwasser, Gerstenmalz, Hopfen, Hopfenauszüge
  • Charakter: weich, fruchtig
  • Der Braumeister empfiehlt dazu: Marinierte und gegrillte Wachtel mit Zucchinischeiben.
  • Gebraut nach dem deutschen Reinheitsgebot von 1516.

Landskron bietet der Kundschaft die Spezialität Bernstein zunächst im praktischen 11er Kasten sowie als Sixpack an. Für den frisch gezapften Genuss in der Gastronomie hält man 30 Liter Fässer bereit. Mit diesen kleinen Gebinden will Landskron den Zielgruppen alle Möglichkeiten des Probierkaufes bieten.

Bernstein Schmuck-Kästchen mit Aktionsglas
Das bernsteinfarbene Ale mit einer feinen Honignote kommt endlich aus den tiefen Gewölbekellern der Görlitzer Brau-Manufaktur ans Licht. Die Einführung von Bernstein wird mit einem limitierten Schmuck-Kästchen unterstützt. Im Schmuck-Kästchen befindet sich eine Flasche 0,5l Bernstein sowie ein Aktionsglas in attraktiver Kelchform und mit einem bernsteinfarbenen, geformten Stiel. Das Bernstein Schmuck-Kästchen mit einem Sichtfenster für das Glas gibt es im Handel in Sachsen und Brandenburg, im Görlitzer Besucherzentrum sowie im Landskron Online Shop unter http://shop.landskron.de.

Das gesamte Landskron Sortiment erhielt im vergangenen Herbst eine Rundumerneuerung mit einer neuen Mehrwegpfandflasche sowie neuen Etiketten. Im 4er-ProBIER-Karton befinden sich 4 Landskron Spezialitäten zur Verkostung. Neben dem neuen Bernstein Ale bestückten die Brauer den Karton mit dem mild-frischen Hell, dem alkoholreduzierten Aktiv sowie dem obergärigen Weizen. Unter www.landskron-4er.de geben die Brauer sympathische Tipps und Informationen zu den einzelnen Sorten mit kleinen Internet-Videos. Außerdem kann man bei einem zugehörigen Online-Gewinnspiel unter anderem ein I-Pad Mini4 ein I-Phone 6s , Bose-Kopfhörer und natürlich ganz viel Bier gewinnen.

Gewinner Aktiv-Hotelgutscheine
Als Ergebnis des Gebinde-Relaunch gibt es seit Herbst 2015 einen neuen Namen für den großartigen Geschmack. Das neue Landskron Aktiv – gebraut für Genießer und aktive Menschen. Mit nur 3,5 Prozent Alkoholgehalt ist es eine leichte Erfrischung nach Aktivitäten – mit vollem Biergeschmack garantiert es einen vollmundigen Genuss.

Aktiv ins neue Jahr 2016 zu starten, war dann auch der Anspruch des Online-Gewinnspieles, welches von Dezember 2015 bis Februar 2016 mit der Verlosung von Aktiv-Wochenenden in den Dr. Lohbeck Privathotels lockte. Es ist der Landskron Geschäftsführung eine Freude, zahlreiche Gewinner des Aktiv-Gewinnspieles zum Presse-Bruch begrüßen zu dürfen, um Ihnen Ihre Gutscheine für die Dr. Lohbeck Privathotels persönlich übergeben zu können.

„Dr. Lohbeck Privathotels“ (http://www.lohbeck-privathotels.de/): Insgesamt 13 individuelle Hotels der 4- und 5-Sterne-Kategorie gehören der Gruppe an. Jedes Hotel der „Dr. Lohbeck Privathotels“ hat hinsichtlich Architektur und Ausstattung seinen eigenen Stil und Charakter. Zur Hotelgruppe gehören denkmalgeschützte Burgen- und Schlosshotels, Traditionshotels in historisch bedeutenden Gebäuden und moderne Wellness- und Tagungshotels.

Quelle/Bildquelle: Landskron BRAU-MANUFAKTUR GÖRLITZ Dr.Lohbeck GmbH & Co. KG | landskron.de

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link