Prometheus 27 Year Old Speyside Davd Brown

Prometheus 27 Year Old Speyside: Weltweiter Launch auf der Finest Spirits

Das zweite Release der preisgekrönten Prometheus Speyside Single Malt Whisky Serie wird zum ersten Mal weltweit bei der Finest Spirits in München vom 19.-21.02.16 vorgestellt. Die Präsentation bei der renommierten Spirituosenmesse ist Auftakt eines weltweiten Launchs auf drei Kontimenten – Europa, Asien, Amerika – innerhalb von drei Wochen.

Zusammen mit dem exklusiven europäischen Importeur “A Wee Taste of Scotland” wird Prometheus 27 Year Old Speyside Single Malt Whisky seinen ersten öffentlichen Auftritt haben. Auch die Glasgow Distillery Company, von der die Rarität abgefüllt und heraus gebracht wird, wird am Samstag und Sonntag mit David Brown (Commercial Director GDC) und Lachlan McIntyre (Distiller GDC) vertreten sein.

Prometheus 27 Year Old ist ein sehr rarer Single Malt Whisky aus der Speyside, dessen Ursprungsdestillerie ein Geheimnis bleibt. Der 27-jährige Whisky hat dieselben Wurzeln wie sein jüngerer Bruder, dabei aber seinen ganz eigenen Charakter. Reichhaltig, rund, weich und fruchtig mit einem Hauch leicht verkohlter Eiche in der Nase, bringt er einen kraftvollen, herzhaften und würzigen Geschmack mit einem langen, leicht rauchigen Finish.

Prometheus 27 Year Old wird bei ausgesuchten Händler ab Frühjahr 2016 erhältlich sein mit einem UVP von 649,00€ pro Flasche (70cl, 47% Vol.).

Am Freitag, den 19.02.16, wird es um 14 Uhr einen Presserundgang seitens des Veranstalter der Finest Spirits geben. Darüber hinaus gibt es auf Anfrage Pressekarten für die Finest Spirits, natürlich mit einem Dram Prometheus 27 Year Old am Stand von “A Wee Taste of Scotland” (Stand Nr. 91). Bei Interesse nehmen Sie bitte direkt Kontakt auf – E-Mail info@aweetasteofscotland.de.

David Brown (Commercial Director Glasgow Distillery Company) und Lachlan McIntyre (Distiller Glasgow Distillery Company) werden am Samstag und Sonntag ebenfalls in München sein.

David Brown
David Brown ist ein alter Hase in der Getränkeindustrie, mit mehr als 25 Jahren Erfahrung im britischen und internationalen Markt. Er war bereits Senior Sales und Marketing Manager bei einigen großen Marken, darunter The Dalmore, Jura, Whyte & Mackay, Teachers, Ballantines, Laphroaig, Courvoisier, Beefeater, Belhaven Best und Deuchars IPA und hat umfassend im on-trade Retail mit Allied Domecq und Greene King gearbeitet.

David kam im Januar 2016 zu den Craft Distillers der Glasgow Distillery Company. Er übernimmt die Entwicklung der Sales und Marketing Strategien für die Destillerie und bringt ihr Sortiment an Spirituosenmarken in einen größeren, internationaleren Markt.

Bevor er zur Glasgow Distillery kam, arbeitete David zehn Jahre lang bei Whyte and Mackay in verschiedenen Senior Management Positionen. Er kam 2006 zu Whyte and Mackay als Sales Director. Dort baute er ein 40-köpfiges starkes Verkaufsteam auf und weitete den Verkauf der Marken außerhalb der schottischen Heimat aus. 2009 gründete er ein neues Sales und Marketingteam, das sich ausschließlich mit der Entwicklung und dem Ausbau des Premium-Sortiments beschäftigte. Besonderer Fokus lag dabei auf The Dalmore, Jura und Fettercairn. David brachte viele der sehr erfolgreichen Dalmore-Expressionen auf den Markt, inkl. Selene, EOS, Castle Leod, The Rivers Collection und Dalmore Constellation Collection. Außerdem arbeitete er mit dem legendären Master Blender Richard Paterson zusammen beim Launch der blended Malt Whiskies von Mackinlay´s Shackleton.

David war Commercial Director bei Greene King und kümmerte sich dort um das on trade Geschäft in Schottland mit mehr als 300 Bars, Restaurants und Hotels. Davor war er Marketing Director für die Caledonian Brewery in Edinburgh und UK Head of on-trade Sales und Marketing bei Allied Domecq Spirits & Wine und Allied Domecq in der erfolgreichen Entwicklung des Einzelhandels.

Wenn er über seine neuen Aufgaben bei der Glasgow Distillery spricht, sagt David: ”Das ist die bislang aufregendste Zeit meiner Karriere. Das schottische Whiskygeschäft ist in einer schlechten gesundheitlichen Verfassung und kleinere Destillerien sind in einer besonders guten Position sich zu entwickeln, wenn der Markt sich erholt. Mit der Hilfe von immer besser informierter Presse und einer wahren Armee kenntnisreicher und sachkundiger Blogger, können die Verbraucher nun wirklich interessante Whiskies und neue Marken finden, die sich von dem Sortiment größerer Firmen unterscheiden. Das explosionsartig gestiegende Interesse an Craft Gin ist ein Phänomen und Makar Glasgow Gin hat sich bereits als wirklich starke Marke mit einer ehrlichen Herkunft und handwerklichem Können entwickelt.”

Lachlan McIntyre
Lachlan McIntyre ist Distiller bei der The Glasgow Distillery Company und verantwortlich für alle Aspekte der Produktion und Reifung von Malt Whisky, sowie der Kreation von Makar Glasgow Gin.

Ursprünglich aus Australien, entwickelte er sein Wissen über Fermentierung und Destillation bei der Thunder Road Brewery in Melbourne. Sein leidenschaftliches Interesse an Scotch Whisky brachte ihn zurück nach Schottland, wo auch seine familiären Wurzeln liegen.

Lachlan begann 2015 seinen Job als Distiller bei der Glasgow Distillery in 2015 und ist dort verantwortlich für die tägliche Produktion der Stammwürze, Fermentierung, Destillation, Abfüllung der Fässer und die Qualitätskontrolle.

Er liebt es, sein Wissen und seine Leidenschaft für Scotch Whisky mit anderen zu teilen und seine Einblicke in den Produktionsprozess sind immer sehr beliebt bei Whisky Shows und Tastings.

Bildzeile: David Brown, Commercial Director der Glasgow Distillery Company, mit einer Flasche des Prometheus 27 Year Old Speyside Single Malt Whisky.

Quelle/Bildquelle: A Wee Taste of Scotland | leckeres-aus-schottland.de

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link