Pisco BARSOL: Südamerikanischer Traubenbrand erobert Deutschland

Pisco – hierzulande noch relativ unbekannt, gilt der peruanische Weinbrand unter Kennern als echter Geheimtipp und bereichert jede Cocktailkarte um einen zeitlosen Cocktailklassiker. So erfreut sich die Trend-Spirituose aus Peru unter Bartendern und Cocktail-Liebhabern stetig wachsender Beliebtheit und folgt der neuen Bewegung gemäß dem Motto „back to the roots“ hin zu klassischen Cocktails auf Grundlage hochwertiger Zutaten.

Verdanken ist der Siegeszug des Pisco durch die deutschen Bars seinem leichten Aroma und frischen Geschmack, der an reife Früchte wie Birne und Rosine mit leichter Zitrusnote erinnert. Der peruanische Premium-Pisco BARSOL verführt mit diesen Aromen die Sinne, und harmoniert hervorragend mit weiteren Mixzutaten, was ihn zu einer perfekten Cocktail-Basis macht.

Für die Herstellung des Pisco BARSOL werden ausschließlich hochwertige Trauben aus der Region Ica verwendet, einer der bedeutendsten Weinanbauregionen Perus. Unter strengen Reinheitsnormen durchläuft der Pisco BARSOL bei der Destillation historische Kupferbrennblasen französischen Ursprungs und lagert mindestens drei Monate in geschmacksneutralen Behältern. Um den individuellen Charakter der verwendeten Traubensorte zu unterstützen, werden dem peruanischen Traubendestillat weder Zucker, noch Zuckercouleur oder Wasser hinzugefügt. Auf eine Reifung in Holzfässern wird bewusst verzichtet, um das Traubenaroma möglichst rein zu halten und den ausgezeichneten Geschmack des Pisco BARSOL zu bewahren.

Pisco BARSOL wird in seinem Heimatland gerne als „Pisco Sour“ zu Anlässen jeglicher Art, als Aperitif, an einem gemütlichen Abend unter Freunden oder zum Empfang eines Besuchers als gastfreundschaftliche Geste genossen. Dieser erfrischende Cocktail enthält ähnliche Zutaten wie eine klassische Caipirinha, ist jedoch milder und fruchtiger im Geschmack. Daher ist der „Pisco Sour“ ein wahrer Must-Try für Cocktail-Liebhaber – einfach umzusetzen und enthält nur wenige Zutaten. So finden sich in Perus Cocktail-Klassiker Pisco, Limettensaft, Zuckersirup und frisches Eiweiß harmonisch zusammen. 6 cl Pisco BARSOL, 3 cl Limettensaft, 2 cl Zuckersirup und ½ Eiweiß werden mit einer handvoll Eis in einen Cocktailshaker gegeben, kräftig geschüttelt und in ein Pisco-Sour-Glas abgeseiht. Um das peruanische In-Getränk zu verfeinern, können nach Belieben noch einige Spritzer Cocktail-Bitters auf die Schaumkrone geträufelt werden.

Die ideale Zutat für den nächsten großen Cocktail-Liebling in der Reihe der beliebten südamerikanischen Cocktail-Variationen ist der international prämierte Pisco BARSOL Primero Quebranta. Für diesen original peruanischen Pisco wird ausschließlich die Traubensorte „Quebranta“ verwendet, die diesem Pisco seine unverkennbare Milde und Ausgewogenheit verleiht. International höchste Auszeichnungen wie Doppelgold bei der San Francisco World Spirits Competition 2007 attestieren diesem mit 40,5 % vol. abgefüllten Premium-Pisco seinen hervorragenden Geschmack und höchste Qualität.

Die Produktpalette von Pisco BARSOL umfasst neben der Standard-Mixqualität Primero Quebranta noch die fünf weiteren Sorten Selecto Acholado, Selecto Italia, Selecto Torontel, Supremo Moste Verde Quebranta und Supremo Mosto Verde Italia. Das breite Sortiment bietet für weitere Cocktails, wie beispielsweise den Pisco Punch oder den Chilcano de Pisco die jeweils passende Premium-Pisco-Sorte, und bietet auch für den Pisco Sour vielfältige Variationsmöglichkeiten. Mit dem exklusiven Pisco-Sour-Set von Pisco BARSOL kann der peruanische Cocktail-Klassiker einfach zuhause zubereitet und probiert werden. Das Set reicht für die Zubereitung von bis zu 12 „Pisco-Sour“ und enthält hochwertige Zutaten wie eine Flasche BARSOL Primero Quebranta Pisco, jeweils eine Flasche Rohrzucker-Sirup und Cocktail-Bitters sowie das BARSOL Pisco Sour – Rezeptheft und zwei original BARSOL Pisco-Sour-Gläser.

Eine Flasche 0,7 l Pisco BARSOL Primero Quebranta ist im gut sortierten Fachhandel, Lebensmittelhandel oder in Onlineshops für etwa 16 bis 18 Euro erhältlich – ein ausgezeichnetes Preis-Genuss-Verhältnis für einen hochprämierten peruanischen Pisco, der hervorragende Pisco Sours garantiert.

Über Perola GmbH
Die Perola GmbH ist Importeur und Nischenanbieter lateinamerikanischer Spirituosen. Als exklusiver Generalimporteur von Pisco BARSOL führt die Perola GmbH einen Premium-Pisco aus Peru, der 2007 die höchste Auszeichnung „Doppelgold“ bei der San Francisco Spirits Competition erlangt hat. Im wachsenden Segment der Super-Premium-Cachaça führt der 2010 gegründete Importeur den bereits mit mehreren brasilianischen und internationalen Auszeichnungen ausgelobten Cachaça Magnífica. Unter den europäischen Spirituosen wird in dem Produktportfolio Martin Miller’s Gin angeboten. Die Perola GmbH garantiert dafür, nur herausragende und hochwertige Qualitätsstufen aus dem Herkunftsland auf dem hiesigen Markt zu etablieren und führt herausragende Produkte der jeweiligen Kategorie. Alle Spirituosen sind im ausgewählten Fachhandel oder über den eigenen Online-Shop zu erwerben. Die Perola GmbH setzt sich für verantwortungsvollen Alkoholgenuss ein und ermuntert die Konsumenten stets, mit Bedacht und Augenmaß die höchste Qualität der außergewöhnlichen Spirituosen zu genießen.

Quelle: Perola GmbH | perola.eu

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link