pilot BORCO J.P. Wiser's

pilot Screentime: digitales POS-Konzept zur Einführung des neuen BORCO-Whiskys J.P. Wiser’s

Innovative POS-Lösung zum deutschlandweiten Produktlaunch von „J.P. Wiser’s“: Zur Einführung des kanadischen Whiskys, der vom Hamburger Familienunternehmen BORCO Marken-Import vertrieben wird, haben die Digital-Signage-Experten von pilot Screentime eine integrierte Lösung am Point-of-Sale geschaffen. Im Mittelpunkt der zweijährigen Kampagne, die bis Ende 2018 läuft, steht der speziell für BORCO kreierte SCREENpos. Diese Möbelkonstruktion, die an einen Flightcase auf Rädern erinnert und exklusiv für BORCO entwickelt wurde, verfügt über einen eingebauten Touchscreen. Dort können Endkunden an einem interaktiven Gewinnspiel teilnehmen und mehr über den neuen Whisky erfahren. Sowohl das Möbeldesign als auch das Roll-Out-Konzept sind gemeinsam mit dem langjährigen Partner Marketing Displays aus Köln entstanden.

Ergänzt wird das POS-Konzept durch weitere Maßnahmen in Form von Flyern, der mobil-optimierten Website www.jpwisers.de und einer Facebook-Seite. Für die Produktlaunch-Kampagne „J.P.Wiser’s Triple Challenge“ wurde von den Kollegen der pilot Kreation zudem ein individuelles Corporate Design entwickelt und für alle Kommunikationsbausteine (Website, Design POS-Case, Flyer, Preisschilder und Facebook Page) umgesetzt. Während des Kampagnenzeitraums werden die Kreativen der pilot group die Kampagne auch inhaltlich weiterhin betreuen. Die Produkteinführung der kanadischen Whisky-Marke findet damit zeitgleich online und am POS statt. Bis zum Ende der Kampagne werden die neuen SCREENpos im monatlichen Wechsel an verschiedenen deutschen Supermarktstandorten zum Einsatz kommen.

Beim interaktiven Gewinnspiel „J.P. Wiser’s Triple Challenge“, an dem die Kunden entweder direkt im Store oder auch online unter www.jpwisers.de teilnehmen können, lernen die User spielerisch überraschende Fakten zu Kanada und können mit etwas Glück eine Reise für zwei Personen nach Toronto gewinnen – inklusive einer Besichtigung der Destillerie J.P. Wiser’s und einem Dinner. Flyer mit weiteren Informationen zu Produkt und Gewinnspiel liegen ebenfalls am POS aus. Der SCREENpos mit interaktivem Touchscreen wurde exklusiv für BORCO Markenimport konstruiert und bietet den Vorteil, dass er schnell und unkompliziert aufgebaut werden kann und sich daher besonders für den temporären Einsatz in Supermärkten eignet. Im Flightcase-ähnlichen Möbelstück ist zudem eine SIM-Karte integriert, sodass die Installation komplett eigenständig funktioniert und nur auf Strom angewiesen ist.

„Der Point of Sale ist immer noch der wichtigste Berührungspunkt für den Kaufimpuls im stationären Handel. Unser SCREENpos zeigt, wie sich digitale Touchpoints optimal in den Store integrieren lassen – und das ohne große Umbaumaßnahmen und mit echtem Mehrwert für den Endkunden“, erklärt Damian Rodgett, Geschäftsführer von pilot Screentime. „Die Kampagne für BORCO bietet eine digitale POS-Lösung, die den neuen Whisky aufmerksamkeitsstark inszeniert, die Verweildauer des Kunden verlängert und für ein gelungenes und ganzheitliches Marken-Erlebnis am Point of Sale sorgt.“

Über BORCO-Marken-Import (www.borco.com)
J.P. Wiser‘s wird in Deutschland und Österreich exklusiv von BORCO-MARKEN-IMPORT distribuiert. BORCO, mit Sitz in Hamburg, ist einer der größten deutschen, österreichischen sowie europäischen Produzenten und Vermarkter internationaler Top Spirituosen-Marken. Das Portfolio des unabhängigen Familienunternehmens, darunter unter anderem auch Sierra Tequila, Russian Standard Vodka, Yeni Raki, Fernet-Branca, Kerrygold Irish Cream Liqueur und Champagne Lanson deckt fast alle wichtigen internationalen Segmente ab und ist in seiner Stärke und Geschlossenheit sicher einmalig.

Über pilot (www.pilot.de)
pilot macht Werbung für das digitale Zeitalter. Eingebettet in Markt- und Werbeforschung spielen bei pilot die Bereiche Media, Kreation und Technologie nahtlos zusammen. Das Angebot der unabhängigen und inhabergeführten Agenturgruppe umfasst Mediaberatung Online/Offline, Kreation, Web-TV, Mobile und Social Media Marketing, Programmatic Advertising, Performance Marketing, Forschung, Medien- und Industriekooperationen sowie Content und Technologien für digitale Screens.

Gestartet ist pilot 1999 als Mediaagentur für klassische und digitale Medien. Auch die Gestaltung und Produktion von Werbekampagnen war von Anfang an ein wichtiger Baustein des Leistungsspektrums. Bis heute entstehen an den Schnittstellen von Media und Kreation sowie über die Integration von klassischen und digitalen Medien neue Kommunikationsideen. Eine enge Vernetzung von Kompetenzen und Fachbereichen ist dabei entscheidend.

Heute arbeiten bei pilot über 350 Experten der unterschiedlichsten Spezialgebiete an den Standorten Hamburg, München, Berlin, Stuttgart und Frankfurt. Gemeinsam entwickeln sie Markenkommunikation, die nachweisliche Erfolge für Werbungtreibende bringt. Zu den Kunden der Agentur zählen namhafte nationale und internationale Unternehmen wie Bauer Joghurt, Boehringer Ingelheim, BORCO-Marken-Import, Conditorei Coppenrath & Wiese, DasErste, Deutscher Sparkassen- und Giroverband, Duravit, EnBW, Fidelity, Fisherman’s Friend, Henkell & Co. Gruppe, Jack Wolfskin, Meggle, Melitta, mentos, mobilcom debitel, New Yorker, OTTO, Procter & Gamble, Radeberger-Gruppe, Reemtsma, Schwartauer Werke, Techniker Krankenkasse und Volkswagen Bank.

pilot ist Gründungsmitglied von Local Planet, einem globalen Verbund unabhängiger und inhabergeführter Mediaagenturen (www.localplanetmedia.com).

Quelle/Bildquelle: BORCO-MARKEN-IMPORT Matthiesen GmbH & Co.KG | borco.com
pilot Hamburg GmbH und Co. KG | pilot.de

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link