PFFF KRSCH Flaschen

Von der Schnapsidee zur Berufung: Pfefferminz- und Kirschlikör neu erleben mit PFFF und KRSCH

Ein Zwei-Personen-Start-up aus Leipzig revolutioniert den Charakter von Pfefferminz- und Kirschlikör. Für den Sommer setzt das Duo auf unkomplizierte und erfrischende Cocktails, in den Hauptrollen ihre Produkte PFFF und KRSCH. Die Rezepturen für die Cocktails sind zum Teil mit dem Barkeeper Tom Knoop (Hacienda Cospuden) entstanden und tragen Namen wie Cherry Hipster oder PFFFranz.

Im Winter 2016 waren Sarah Stiller und Johannes Münch nicht mehr einverstanden mit dem Status Quo der bekannten Liköre: zu süß, zu künstlich, zu viel Farbstoff. So tüftelten sie mittels einer im Internet bestellten Tischdestille an einer genussvollen und natürlichen Rezeptur. Herausgekommen sind die hochwertigen Liköre PFFF – Der Premium Pfefferminzlikör und KRSCH – Der Premium Kirschlikör. Beide Spirituosen werden auf der Basis von Destillaten hergestellt und sind farblos. PFFF besteht aus Pfefferminze sowie einem Hauch von Orange und Zitrone. KRSCH besteht aus der aromatischen Maraska-Kirsche und ihrem gerösteten Kirschkern. Beide Liköre liegen leicht auf der Zunge. Erhältlich sind die Spirituosen für den hochwertigen Einzelhandel und Hotellerie in den Füllmengen 0,04 l und 0,5 l, für die Gastronomie gibt es exklusiv eine Literflasche.

Was als Hobby begann, ist seit Oktober 2017 die Hauptberufung der Beiden, ihr Firmenname AUWALD Destille. Stiller und Münch möchten das Ansehen und die Verwendung von Pfefferminz- und Kirschlikör auf ein neues Level heben und wollen dies ganz Deutschland unter Beweis stellen. So werden ihre PFFF und KRSCH dieses Jahr beispielsweise auf dem Festival der Chemnitzer Band Kraftklub, dem KOSMONAUT, an allen Bars ausgeschenkt. Bis dato weist das Unternehmen über 80 Verkaufsstellen in ganz Deutschland auf, zum Beispiel in Hamburg, Berlin, Dresden und natürlich in Leipzig.

Pfefferminz- und Kirschlikör zum Hauptbestandteil von sommerlichen Cocktails zu machen, ist neu und innovativ. Nach nunmehr einigen Sommern mit Aperol Spritz, Hugo & Co. wird es Zeit für frischen Wind. Die Cocktailkreationen der AUWALD Destille finden sich indes auf Getränkekarten diverser Strandbars und Cafés wieder, können aber Dank ihrer Unkompliziertheit auch leicht Daheim, zum Beispiel während eines Grillabends mit Freunden, serviert werden.

Eine Auswahl der Rezepte im Detail:

CHERRY HIPSTER
• Crushed Eis
• 6 cl KRSCH – Der Premium Kirschlikör
• 4 cl Sauerkirchsaft
• Frischer Saft einer halben Orange
• Mit Thomas Henry Spicy Ginger aufgießen

PFFFRANZ Pfefferminzlikör & Gurke
• Crushed Eis
• 6 cl PFFF – Der Premium Pfefferminzlikör
• 1 cl MONIN Gurkensirup
• Frischer Saft einer halben Orange
• Mit THOMAS HENRY Elderflower Tonic aufgießen
• Mit Basilikum & Gurkenscheiben garnieren

PEPPERMINT KISS
• Eiswürfel
• 4 cl PFFF – Der Premium Pfefferminzlikör
• 4 cl KRSCH – Der Premium Kirschlikör
• Spritzer frischer Zitronensaft
• Mit Soda aufgießen
• Mit Minze garnieren

KRSCH SPRIZZ
• Eiswürfel
• 4 cl KRSCH – Der Premium Kirschlikör
• Mit trockenem Sekt aufgießen
• Wahlweise mit Cocktailkirsche garnieren

Weitere Informationen finden Sie unter: www.auwald-destille.de

Quelle/Bildquelle: AUWALD Destille GbR

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link