franken brunnen
Neue Unternehmensführung

Personelle Änderungen bei FRANKEN BRUNNEN

Im Zuge der langfristigen strategischen und organisatorischen Ausrichtung der Unternehmensgruppe gibt FRANKEN BRUNNEN personelle Veränderungen in der Führungsebene bekannt.

Mit dem Ausscheiden von Dr. Jan-Hendrik Rutsch Mitte Oktober als Zentralgeschäftsführer Produktion, Technik und Logistik übernimmt Michael Bartholl, Vorsitzender der Zentralgeschäftsführung bei FRANKEN BRUNNEN und zuständig für die Bereiche Marketing, Vertrieb und Unternehmensentwicklung, übergangsweise dessen Geschäftsführungsbereiche. Dieter Grötsch leitet weiterhin als kaufmännischer Zentralgeschäftsführer die Bereiche Finanzen und Verwaltung.

Als neues Mitglied der Zentralgeschäftsführung wird Frank Höhler ab Anfang Dezember den vakanten Bereich Logistik sowie Querschnittsfunktionen im Vertrieb und in der Prozessorganisation übernehmen. Höhler berät zurzeit verschiedene Start-Ups aus dem Bereich Food & Beverage und leitete zuvor als Senior Vice President der TOMRA Systems ASA den Geschäftsbereich TOMRA Collection Solutions in Zentral- und Osteuropa (CEE) wie auch die deutsche Tochtergesellschaft TOMRA Systems GmbH.

Davor war er als Geschäftsführer der Landesgesellschaft von SABMiller maßgeblich für den Aufbau der Marken Pilsner Urquell und Tyskie in Deutschland verantwortlich. Verschiedene Führungsfunktionen in Logistik und im Key-Account-Management u. a. für HAVI Logistics und L’Oréal runden sein Profil ab. Mit seinen umfangreichen Branchenkenntnissen und Erfahrungen verfügt der 49-jährige Diplom-Kaufmann über die notwendige Expertise im General Management.

Neuer Leiter Produktion, Technik und Qualitätssicherung wird ebenfalls ab Anfang Dezember Dr. Marco Potreck (53), seit November 2019 Betriebsleiter bei der Sachsenquelle in Eilenburg. Er übernimmt neben seiner aktuellen Funktion auch die Verantwortung für die Standorte Neustadt an der Aisch, Bad Windsheim und Bad Kissingen sowie Koordinierungsaufgaben mit den Tochterbetrieben.

Der promovierte Diplom-Ingenieur der Brauereitechnologie arbeitet seit über zwanzig Jahren in der Getränkeindustrie und verfügt über eine langjährige Praxis in der Anlagentechnik zur Lebensmittelproduktion, unter anderem als Betriebsleiter bei der Privatbrauerei Iserlohn, als Technischer Direktor bei der CERBAB Brauerei in Angola sowie als technischer Gesamtleiter aller Werke der Berentzen-Gruppe AG.

Michael Bartholl: „Mit Frank Höhler und Dr. Marco Potreck ist unsere neue Unternehmensführung zukunftsweisend aufgestellt. Mit ihrer Kompetenz und Führungserfahrung sind beide die ideale Verstärkung unseres Managementteams. Ihre langjährigen Erfahrungen in der Branche werden unsere Unternehmensgruppe weiter vorantreiben. Wir freuen uns auf die gemeinsame Zusammenarbeit. Dr. Jan-Hendrik Rutsch danken wir für seine geleistete Arbeit insbesondere bei der Strukturierung und Organisation seines Geschäftsbereiches und wünschen ihm privat und beruflich weiterhin viel Erfolg und alles Gute.“

Bildzeile: Frank Höhler (l.) und Dr. Marco Potreck (r.) 

Über FRANKEN BRUNNEN

FRANKEN BRUNNEN gehört mit 730 Mitarbeitern an sieben Standorten zu den führenden Mineralbrunnen in Deutschland. Neben Mineralwasser und Heilwasser bietet das Unternehmen aus Neustadt an der Aisch auch ein großes Portfolio an Erfrischungsgetränken. Der Marken-Claim „FRANKEN BRUNNEN. Unser Leben. Unser Wasser.“ unterstreicht dabei die besondere Bedeutung, die die Produkte als vertrauter und beständiger Begleiter für viele überzeugte Verwender über Generationen hinweg hat. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.frankenbrunnen.de.

Quelle/Bildquelle: FRANKEN BRUNNEN GmbH & Co. KG

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link