pernod ricard rösner
Personalie

Pernod Ricard Deutschland und Western Europe mit neuem Leiter Politik- und Regierungsbeziehungen

Der Premium-Spirituosen-Anbieter Pernod Ricard Deutschland verstärkt sich im Bereich Public Affairs. Jörg-Michael Rösner übernimmt seit dem 1. Februar 2022 die hierfür neu geschaffene Position als Leiter für Politik- und Regierungsbeziehungen, in der er an Tim Paech, Managing Director Pernod Ricard Deutschland und Western Europe, berichtet.

Der 40-Jährige wird die politische Strategieentwicklung lenken und verantwortet in Zukunft neben Deutschland auch die Länder Österreich, Schweiz, Luxemburg, Niederlande und Belgien. „Jörg-Michael Rösner bringt umfangreiche Erfahrung in der Zusammenarbeit mit politischen Stakeholdern mit und wir sind froh, ihn für diese Position gewonnen zu haben. Auf unsere Zusammenarbeit freue ich mich sehr. Als Leiter für Politik- und Regierungsbeziehungen wird Jörg-Michael Rösner erster Ansprechpartner für den politischen Dialog“, so Tim Paech.

Talent & Know-How aus dem politischen Dialogfeld

Jörg-Michael Rösner startete seine berufliche Karriere 2009 in der Behörde für Wirtschaft und Arbeit der Freien und Hansestadt Hamburg. 2011 wechselte er als Referent für politische Kommunikation zum Bundesverband der Deutschen Tourismuswirtschaft nach Berlin. Seit 2014 leitete er die Konzeption, strategische Weiterentwicklung, Planung, Steuerung und operative Umsetzung der politischen Verbandskommunikation.

„Ich freue mich darauf, für Pernod Ricard Deutschland als modernen und innovativen Arbeitgeber, der für Teamgeist und Convivialité steht, als Hauptansprechpartner im politischen Berlin zu wirken. Es wird eine spannende und neue Aufgabe für mich, in der ich immer wieder auf meine Erfahrungen zurückgreifen kann, aber auch viel Neues kennenlernen werde“, erklärt Jörg-Michael Rösner.

Quelle/Bildquelle: Pernod Ricard Deutschland

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link