julien hemard pernod ricard deutschland
Wechsel an der Spitze

Pernod Ricard Deutschland und Western Europe mit neuem Geschäftsführer

Julien Hemard wird zum 1. Juli Vorsitzender Geschäftsführer der Pernod Ricard Deutschland GmbH und Western Europe und löst damit Tim Paech ab. Dieser hat das Unternehmen mit Deutschlandsitz in Köln seit Anfang 2019 geführt und kehrt jetzt zurück in seine Heimat Australien.

Hemard wird in seiner neuen Rolle an Gilles Bogaert, Chairman & Chief Executive Officer von Pernod Ricard EMEA & LATAM, berichten und ist gleichzeitig Mitglied des Regional Executive Committee für EMEA & LATAM. Seit 2020 ist Hemard im Pariser Hauptsitz als Group Sales Chief Transformation Officer tätig. Hier hat er in den letzten zwei Jahren seine Leidenschaft für Innovation und Unternehmertum eingebracht und in seiner Führungsrolle die Umgestaltung des globalen Vertriebs mit vorangetrieben. In den vergangenen 25 Jahren hat er eine umfangreiche Karriere in der Premium-Spirituosenbranche aufgebaut und verschiedene Positionen in den Bereichen Marketing, Vertrieb und General Management in Asien, im Pazifikraum, im Vereinigten Königreich und in den USA bekleidet. In seiner neuen Position wird der gebürtige Franzose die Führung der Pernod Ricard Western Europe Entity übernehmen.

„Ich freue mich sehr auf meine neue Aufgabe in Deutschland & Western Europe, in die ich meine ganzen Erfahrungen der letzten Jahre mit einbringen werde, um weiterhin ein nachhaltiges Wachstum durch den Aufbau von Marken und die Förderung unserer Mitarbeiter:innen voranzutreiben. Meinem Motto `Make a new friend everyday` bleibe ich dabei treu und möchte es auch in der Western Europe Entity mit Leben füllen“, erklärt Hemard.

Gender Diversity auf Führungsebene

Die Geschäftsführung von Pernod Ricard Deutschland ist ein Beispiel für gelebte Diversität – denn hier herrscht ein ausgeglichenes Verhältnis zwischen männlichen und weiblichen Teammitgliedern. Aktuell setzt sie sich aus Julien Hemard (Vorsitzender), Benjamin Franke (Marketing), Joelle Ferran (Finanzen und Verwaltung), Christin Kohnke (Human Resources), Clara Thomas (Transformation & Strategie) sowie Thomas Drossé (Vertrieb) zusammen.

Pernod Ricard Deutschland & Western Europe heißen Julien Hemard herzlich willkommen.

Über Pernod Ricard Deutschland

Pernod Ricard mit Hauptsitz in Paris ist weltweit der zweitgrößte Spirituosen- und Weinkonzern mit einem Umsatz von 8,8 Milliarden € im FY 2021. Das Unternehmen verfügt über eines der prestigeträchtigsten und umfangreichsten Portfolios der Branche mit über 240 Premiummarken, die in mehr als 160 Märkten vertrieben werden. In Deutschland wird die Gruppe durch Pernod Ricard Deutschland GmbH mit Sitz in Köln repräsentiert und vermarktet ein Portfolio von bekannten Premium Marken wie z.B. Ramazzotti, Havana Club, Absolut, Lillet, Malibu, MALFY, Perrier-Jouët, Chivas Regal, Jameson, The Glenlivet, und Monkey 47.

Der Erfolg in Deutschland basiert natürlich nicht nur auf den starken Marken, sondern genauso auf dem täglichen Einsatz aller 225 Mitarbeiter:innen. Die Unternehmenskultur wird von den drei Kernwerten Unternehmergeist, gegenseitiges Vertrauen und ein Gefühl für Ethik, sowie der Vision „Créateurs de Convivialité“ geprägt. Nachhaltigkeit und Verantwortung sind eine der Geschäftsprioritäten von Pernod Ricard und werden über die gesamte Geschäfts- und Wertschöpfungskette in alle Aktivitäten eingebunden. Mit der gelaunchten Roadmap „Good Times from a Good Place“ fördert die Gruppe den Schutz von Anbaugebieten, eine zirkuläre Herstellung, das Wertschätzen von Menschen und eine verantwortungsbewusste Vermarktung.

Die jedes Jahr stattfindende Employee Survey ergab, dass sich 81 % der Mitarbeiter:innen in hohem Maße mit dieser Vision identifizieren. Zudem stimmen 86 % zu, dass ihre Arbeit zum Erfolg von Pernod Ricard beiträgt und 80 % sind der Meinung, dass jede:r Créateur de Convivialité die gleichen Chancen im Unternehmen hat (iSay 2.0 Survey, 2021).

Mehr Informationen unter: www.pernod-ricard-deutschland.de

Quelle/Bildquelle: Pernod Ricard Deutschland

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link