PepsiCo Uefa Champions League
Bis 2024

PepsiCo und die UEFA Champions League verlängern Partnerschaft

SodaStream© ist zusammen mit Pepsi®, Lay’s® und GatoradeTM Teil der Markenaktivierung des Getränke- und Lebensmittelkonzerns

PepsiCo hat heute die Verlängerung seiner Partnerschaft mit der UEFA Champions League für die Spielzeiten 2021/22 bis 2023/24 bekannt gegeben. Die Fortsetzung der Partnerschaft folgt auf die jüngste Ankündigung einer mehrjährigen Partnerschaft mit dem UEFA Frauenfußball von PepsiCo bis 2025, und zeigt damit eine starke und konsistente Präsenz in der prestigeträchtigen Königsklasse.

SodaStream© reiht sich in die Markenaufstellung von PepsiCo zur Aktivierung der UEFA Champions League ein, neben der Marke Pepsi® – darunter Pepsi MAX, Lay’s® und GatoradeTM. Die Marken Doritos®, Lipton® sowie 7UP® sind ebenfalls Teil der Aktivierungen. „Seit Beginn des Sponsorings 2015 ist die Partnerschaft zwischen PepsiCo und der UEFA von Jahr zu Jahr stärker und spannender geworden. Heute stellt sie die weltweit größte Plattform dar, auf der wir aktiv sind; mit mehr als 100 unserer Märkte, die jede Saison begeistert mit erstklassigen Angeboten teilnehmen – von angesagten Packagings und Aktivierungen am Point of Sale bis hin zu fesselnden Marketingkampagnen mit einigen der besten Fußballer*innen, die unsere Marken unterstützen”, sagt Ram Krishnan, Global Chief Commercial Officer von PepsiCo. „Die diesjährige Integration von SodaStream bietet die Chance, auf einer einflussreichen Weltbühne unser Bestreben hin zu einem Portfolio an Optionen „beyond the bottle” zu präsentieren, das den individuellen Vorlieben der Verbraucher gerecht wird. Wir sind voller Energie und freuen uns darauf, diese starke Partnerschaft fortzusetzen und unsere Verbraucher und Kunden weltweit durch ihren Lieblingssport mit unserem beliebten Getränke- und Lebensmittelangebot zusammenzubringen.”

Die Partnerschaft konzentriert sich auf die Förderung von Gleichberechtigung und Umweltthemen, auf die Zusammenarbeit bei der Realisierung zunehmend nachhaltiger Veranstaltungen und darauf, die Reduzierung und das Recycling von Kunststoffabfällen zur obersten Priorität zu machen. Darüber hinaus setzen PepsiCo und die UEFA Foundation for Children ihre Zusammenarbeit bei Programmen fort, die die verbindende Kraft des Fußballs für den guten Zweck nutzen. In der Vergangenheit hatten beide Partner bereits gemeinsam ein Programm umgesetzt, bei dem Fußballeinrichtungen für Geflüchtete in Jordanien bereitgestellt wurden.

Guy-Laurent Epstein, UEFA Marketing Director, sagt: „Seit 2015 ist PepsiCo ein fester Bestandteil des UEFA Champions League Portfolios und wir freuen uns, sie für einen weiteren Dreijahres-Zyklus an Bord begrüßen zu dürfen. PepsiCo ist ein vertrauenswürdiger, innovativer und einflussreicher Partner und wir wollen diese Energie und Erfahrung nutzen, um gemeinsam ein breites Angebot an Aktivitäten zu entwickeln, von denen Fußballfans auf der ganzen Welt in den kommenden Jahren profitieren werden.”

Um die Partnerschaft zu besiegeln, haben sich PepsiCo und die UEFA verpflichtet, die von Pepsi präsentierte Eröffnungsfeier im Endspiel der UEFA Champions League weiterhin intensiv zu unterstützen. Seit der Eröffnungsfeier im Jahr 2016 hat Pepsi bei jedem Finale, das zu den größten jährlichen Sportereignissen zählt, unvergessliche Live-Musik-Erlebnisse geboten und damit für unvergleichliche Fan-Unterhaltung gesorgt.

Über PepsiCo

PepsiCo Produkte werden von Verbrauchern pro Tag mehr als eine Milliarde Mal in über 200 Ländern und Regionen auf der ganzen Welt konsumiert. Mit seinem umfangreichen Angebot an Nahrungsmitteln und Getränken, zu dem unter anderem die Marken Frito-Lay, Gatorade, Pepsi-Cola, Quaker und Tropicana gehören, erzielte PepsiCo 2019 einen Nettoumsatz von mehr als 67 Milliarden US-Dollar. Das Produktportfolio von PepsiCo umfasst eine Vielzahl an genussvollen Lebensmitteln und Getränken, darunter 23 Marken, die jährlich jeweils mehr als 1 Milliarde US-Dollar Umsatz generieren. PepsiCo wird von der Vision geleitet, der globale Marktführer für Convenient Foods and Beverages zu sein – durch „Winning with Purpose“. „Winning with Purpose“ steht für unser Ziel, langfristig im Markt zu gewinnen und Nachhaltigkeit in alle Bereiche unseres Geschäfts zu integrieren. Weitere Informationen finden Sie unter https://www.pepsico.com und www.pepsico.de.

Vorbehaltserklärung

Aussagen in dieser Pressemitteilung, die „zukunftsgerichtete Aussagen“ sind, basieren auf derzeit verfügbaren Informationen, Betriebsplänen und Prognosen über zukünftige Ereignisse und Trends. Zukunftsgerichtete Aussagen sind naturgemäß mit Risiken und Ungewissheiten verbunden. Informationen über bestimmte Faktoren, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ereignisse oder Ergebnisse erheblich von unseren Erwartungen abweichen, finden Sie in den von PepsiCo bei der Securities and Exchange Commission eingereichten Unterlagen, einschließlich des jüngsten Jahresberichts auf Formular 10-K und der nachfolgenden Berichte auf den Formularen 10-Q und 8-K. Investoren werden davor gewarnt, sich in unangemessener Weise auf solche zukunftsgerichteten Aussagen zu verlassen, die nur zum Zeitpunkt ihrer Abgabe Gültigkeit haben. PepsiCo übernimmt keine Verpflichtung, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren, sei es aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen.

Quelle: PepsiCo Deutschland GmbH

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link