Paderborner Pilger alkoholfrei
Sortimentserweiterung

Paderborner Pilger Alkoholfrei

Der Markt für Spezialitäten wächst deutlich. Verbraucher wollen neue und insbesondere regionale Produkte probieren. Pilger Landbier – die naturtrübe Spezialität ist bei Verbrauchern sehr beliebt und im Handel mit 35% Marktanteil Marktführer in Nordrhein Westfalen.

Quelle Nielsen Market Track MAT 2019, LEH+Gam, Segment Landbier. Auch der Markt für Alkoholfrei wächst auf hohem Mengenniveau. Insbesondere Alkoholfrei 0,0% wächst dynamisch. Die Paderborner Brauerei verbindet beide Markttrends in einem neuen, innovativen Produktkonzept.

Ab dem 14. April neu im Sortiment: Pilger Alkoholfrei 0,0%

Innovativ ist die Kombination aus alkoholfreiem Landbier + naturtrüb + 0,0% vol. Die Zielgruppe für Pilger Alkoholfrei 0,0% sind Biertrinker, die auf Alkohol verzichten wollen z.B. wegen Autofahren. Pilger Alkoholfrei 0,0% ist laut Peter Böhling, Leiter Marketing der Paderborner Brauerei – eine alkoholfreie, bierige Erfrischung und Alternative zu Limo & Co. Übrigens – Pilger Alkoholfrei 0,0% hat nur 23 kcal. je 100 ml. Vollbier oder Pils hat 43 kcal. je 100 ml. Somit ist Pilger Alkoholfrei 0,0% auch ein sehr kalorienarmes Getränk im Vergleich zu Limo oder alkoholhaltigem Vollbier.

Paderborner Brauerei

Die hochmoderne Paderborner Brauerei, 1852 gegründet, gehört seit dem Jahr 1990 zur WARSTEINER Gruppe. Neben den Marken Paderborner Gold, WEISSENBURG Pilsener, ISENBECK Premium Pils werden für die Marke Paderborner Pilsener auch die Sorten Paderborner Export, Alkoholfrei, die dunkle Spezialität Paderborner Alt, Paderborner Radler und das alkoholfreie Paderborner Malz in Paderborn gebraut. Auch die regionale Spezialität, das naturtrübe Pilger Landbier und das naturtrübe Pilger Ur-Radler werden in der Paderborner Brauerei gebraut.

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link