Henkell Olympia 2018 Deutsches Haus Wellinger Dahlmeier

Olympische Winterspiele 2018 in Pyeongchang – das Deutsche Haus feiert mit Henkell

Als international bekannter, prickelnder Botschafter von Genuss und Lebensfreude „Made in Germany“ ist Henkell während der Olympischen Winterspiele in Pyeongchang (Südkorea) im Deutschen Haus präsent.

Seit dem 9. und noch bis zum 25. Februar 2018 ist das Deutsche Haus im BirchHill Golf Club im Yong Pyong Resort über den Bergen von Pyeongchang die Anlaufstelle für ein hochkarätiges Publikum aus Athleten, Offiziellen, Medienvertretern, Wirtschaftsvertretern und Politikern. Hier finden in direkter Nähe zu den Wettkampfstätten Talkshows und die täglichen Pressekonferenzen des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) in winterlichem Flair statt. Die Location überzeugt durch ihre ideale Lage: Den Gästen öffnet sich ein Panorama auf die Silhouette der Skischanze im „Alpensia Jumping Park“ als einem der Austragungsorte. Näher dran geht kaum.

Offizieller Sektpartner des Deutschen Hauses
Bereits zum 6. Mal in Folge ist Henkell nun offizieller Supporter des Deutschen Hauses: Peking, Vancouver, London, Sotchi und Rio – dorthin ist der beliebte Sekt schon gereist, um exklusiv auf die deutschen Medaillengewinner anzustoßen. Aber auch sonst ist Henkell weltweit dabei, wenn das Leben gefeiert wird: Ob in Europa, USA, Kanada oder Australien – die meistexportierte deutsche Sektmarke begeistert in über 100 Ländern.

So prickelnd können Winterspiele sein
Das Daumendrücken hat sich gelohnt: Mit 11 Gold-­, 7 Silber-­ und 5 Bronze-­Medaillen (Stand 21. Februar) gab es bereits zahlreiche Anlässe, um die Korken knallen zu lassen. Zum Glück ist das Deutsche Haus bestens versorgt: 1.500 Flaschen Henkell Trocken standen in Pyeongchang bereit, um herausragende Leistungen gebührend zu feiern. 100 Doppelmagnum-­Siegerflaschen warteten darauf, an deutsche Medaillengewinner überreicht zu werden. Ganz gleich, wie oft es am Ende Gold, Silber und Bronze geben wird: Henkell hofft noch auf viele große und kleine prickelnde Momente im „Endspurt“ dieser Winterspiele. Allen, die noch an den Start gehen, drückt Henkell fest die Daumen und sagt: Toi, toi, toi!

Über Henkell
Henkell verbindet auf einzigartige Weise französische Cuvée-­Kunst mit deutscher Herstellerkompetenz und ist als meistexportierte deutsche Sektmarke in über 100 Ländern erhältlich. Die Marke steht weltweit für Glamour, Lebensfreude und zeitlos kultivierten Sektgenuss. Mit ihrem umfangreichen Sortiment nimmt die Stammmarke der Henkell & Co.-­ Gruppe einen festen Platz in der deutschen und internationalen Sektlandschaft ein. So prickelnd kann Trocken sein!

Weitere Informationen unter www.henkell.de

Über die Henkell & Co.-­Gruppe
Die Henkell & Co.-­Gruppe ist in 20 Ländern mit eigenen Unternehmen vertreten und exportiert weltweit in mehr als 100 Staaten. In zahlreichen Ländern ist sie Marktführer für Sekt, Prosecco, Wein oder diverse Spirituosengattungen. Im Henkell-­Stammhaus in Wiesbaden befindet sich die Zentrale der Henkell & Co.-­Gruppe, zu der Marken wie Fürst von Metternich, Mionetto Prosecco, Henkell, Söhnlein Brillant und Wodka Gorbatschow gehören.

Weitere Informationen unter www.henkell-­gruppe.de.
Aktueller Henkell & Co.-­Image-­Spot unter www.youtube.com/watch?v=ogoNbc1A2DU.

Bildzeile: Skispringer Andreas Wellinger (Gold im Einzelspringen Normalschanze, Silber im Einzelspringen Großschanze, Silber im Teamspringen) und Biathletin Laura Dahlmeier (Gold im Sprint, Gold in der Verfolgung) lassen mit Henkell die Korken im Deutschen Haus knallen.

Quelle/Bildquelle: Henkell & Co.-­Gruppe

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link