OETTINGER Halle
Auszeichnung

OeTTINGER Brauerei gehört zu Deutschlands „wertvollsten Arbeitgebern für das Gemeinwohl“

Bereits zum dritten Mal zählt die OeTTINGER Brauerei zu den wertvollsten Arbeitgebern für das Gemeinwohl in Deutschland. Ergeben hat das die jährlich stattfindende Umfrage des Magazins WirtschaftsWoche in Zusammenarbeit mit dem Analyseinstitut ServiceValue.

Insgesamt wurden 2.138 der größten deutschen Unternehmen von der Bevölkerung mit den Schulnoten 1 bis 5 bewertet. Die Basis für die Beurteilung bildeten nicht etwa Kennzahlen wie Umsatz, Marktanteil und Gewinn, sondern die soziale Verantwortung und das soziale Engagement der Unternehmen. Die 1.000 besten Unternehmen erhielten die Auszeichnung „wertvollster Arbeitgeber für das Gemeinwohl“. Die OeTTINGER Brauerei belegt mit dem höchsten Auszeichnungsgrad „sehr hoher Gemeinwohlbeitrag“ im Ranking Platz 141.

Die wiederholte Auszeichnung freut Pia Kollmar, Gesellschafterin und Geschäftsführerin der OeTTINGER Brauerei, ganz besonders, da sie das ganzheitliche Engagement des Unternehmens bestätigt. Eine besondere Rolle nimmt hierbei die 2014 eingeführte Mitarbeiterförderung ein. Pro Quartal und Brauerei-Standort stehen 2.500 Euro zur Verfügung, mit denen das Unternehmen Mitarbeiter prämiert, die in einem Ehrenamt aktiv sind. Die bereitgestellten Beträge kommen den Vereinen, Projekten und Organisationen zugute, die von den Mitarbeitern vorgeschlagen wurden. „Gerade in schwierigen Zeiten kommt es besonders auf Zusammenhalt, Solidarität und Verantwortung an“, betont Pia Kollmar. „Es ist schön zu sehen, dass unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter diese Werte leben. Viele engagieren sich in ihrer Freizeit ehrenamtlich und dabei unterstützen wir sie gerne.“ Neben der Mitarbeiterförderung sieht das traditionsbewussten Familienunternehmen ihre gesellschaftliche Verantwortung vor allem auch in der Berufsausbildung. Die Basis für gute Fachkräfte von morgen liegt für OeTTINGER im Nachwuchs. Daher bietet die Brauerei Ausbildungen in den Fachgebieten Produktion & Qualitätssicherung, Logistik, Instandhaltung und im Kaufmännischen Bereich an. Die hohe Qualität des Ausbildungsprogrammes wurde Anfang des Jahres von der IHK Schwaben offiziell bestätigt. Weitere Informationen können Interessierte auf der Karriereseite von OeTTINGER unter www.oettinger-bier.de/karriere finden.

Über OeTTINGER

Mit einem Ausstoß von rund acht Millionen Hektoliter zählt die OeTTINGER Gruppe zu den größten Bierbrau-Unternehmen in Deutschland. Jährlich füllt die Brauerei ca. zwei Milliarden Flaschen und Dosen mit Bier, Biermischgetränken und Erfrischungsgetränken und vertreibt sie weltweit. Das Familienunternehmen wurde im Jahr 1731 gegründet. Insgesamt sorgen rund 1.000 Mitarbeiter deutschlandweit regional an vier Standorten für höchste Brauqualität: Oettingen (Bayern, Stammsitz), Braunschweig (Niedersachsen), Gotha (Thüringen) und Mönchengladbach (Nordrhein-Westfalen). Eine hochmoderne Produktion, der Verzicht auf teure Werbung und ein effizienter Direktvertrieb ermöglichen eine attraktive Preisgestaltung. OeTTINGER Getränke unterliegen einer lückenlosen Qualitätskontrolle. Der Umwelt zuliebe setzt die OeTTINGER Brauerei dabei auf schlichte Glas-Mehrweg-Gebinde. Das komplette Bier- Sortiment ist mit dem Siegel „Ohne Gentechnik“ gekennzeichnet.

Quelle/Bildquelle: OeTTINGER Brauerei

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link