Karlsberg UrPils Kronkorkenaktion-2015

„Nix für Schwachschmecker!“ – Karlsberg UrPils startet mit neuer Kronkorkenaktion in den Sommer

Strahlender Sonnenschein, rauchiger Grillgeruch und der würzige Geschmack eines kühlen Karlsberg UrPils – so stellt sich die Karlsberg Brauerei den Sommer vor. Pünktlich zur Grillsaison startet auch die Karlsberg UrPils Kronkorkenjagd „Nix für Schwachschmecker!“ – und mit ihr eine neue Währung in unserer Heimat: Karlsberg URPINS. Die Aktionskronkorken mit den begehrten URPINS sind ab Ende April mit jeder Flasche Karlsberg UrPils im Handel und jedem frisch gezapften Karlsberg UrPils in allen teilnehmenden Gastronomien erhältlich.

„Unter jedem UrPils Kronkorken befindet sich entweder ein URPIN Code mit einer Wertigkeit zwischen 1 und 1000 oder ein Sofortgewinn für ein frisch gezapftes Karlsberg UrPils in der Gastronomie. Nieten gibt es keine“, erklärt Markus Broßette, Marketingleiter Klassische Marken der Karlsberg Brauerei, die Aktion.

Auf www.karlsberg.de können URPIN Jäger ihre Codes eingeben und gegen exklusive Prämien direkt eintauschen oder Hauptprämien ersteigern. Dass sich dies durchaus lohnt, zeigen die Preise: UrPils lebenslänglich (30 Jahre ein Kasten Karlsberg UrPils pro Monat), ein exklusives UrBike (LowRider-Bike), Kühlschränke in Gitarrenverstärker-Optik, Überlebenstraining im UrWald oder Tickets für die besten Festivals und Sportveranstaltungen in der Region sind nur einige Beispiele. „Die Prämien sprechen in diesem Jahr wirklich jeden Verbraucher an und sind wie auch der Aktionsname bereits verrät nix für Schwachmecker“, so die Marketing Managerin von Karlsberg UrPils, Diana Rosche.

Ein absolutes Highlight landeten die UrPils Verantwortlichen mit der Verpflichtung der Band MADSEN. Mit Titeln wie „Du schreibst Geschichte“ oder „Lass die Musik an“ rocken die vier Jungs aus Norddeutschland die Charts. Bei der Karlsberg UrPils Kronkorkenjagd kann ein Gewinner die Band für ein exklusives Privatkonzert mit seinen gesammelten URPINS ersteigern. Also: Ran an die Kronkorken! Mehr Informationen gibt es ab Ende April auf www.karlsberg.de.

Quelle: Karlsberg Brauerei GmbH

1 Kommentar

Kommentare sind deaktiviert.

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link