Villa One Tequila

Nick Jonas, John Varvatos und Stoli Group bringen Tequila auf den Markt

Die Stoli Group sowie der erfolgreiche Musiker und Schauspieler Nick Jonas und Modedesigner John Varvatos haben sich zusammengetan, um unter dem Namen Villa One eine neue hochwertige Tequila-Marke einzuführen. Das diese Partnerschaft auf positive Resonanz stößt, beweisen die bereits über 1,5 Mrd. Media Impressions.

Während einer Mexiko-Reise mit Familie und Freunden im Jahr 2018 feierten Nick und John das „Leben so, wie es sein sollte“. Das inspirierte sie dazu, ein neues Abenteuer zu beginnen und ihre eigene Tequila-Marke auf den Markt zu bringen. Der Name des Hauses, in dem sie wohnten, und die Freude daran, Zeit mit Familie und Freunden zu verbringen, brachte sie auf einen griffigen Namen für dieses Projekt: Villa One. So ist auch das Flaschendesign der Tequila-Marke vom kreativen Duo kreiert, das von Schmuck inspirierte Metallornamente aufnimmt und den Einfluss von John Varvatos widerspiegelt.

Villa One ist seit Ende August in den USA erhältlich. Dazu gehören die Sorten Silver aus 100% blauer Agave (UVP 44,99 $ pro 750 ml), Reposado (UVP 49,99 $) und Añejo (UVP 59,99 $), die vom Meisterbrenner Arturo Fuentes in der Destillerie Fabrica de Tequilas Finos der Stoli Group hergestellt werden. Alle Sorten haben einen Alkoholgehalt von 40%.

„John und ich haben bei der Zusammenarbeit eine großartige Beziehung aufgebaut. Als wir in Mexiko mit unseren Freunden bei einem Tequila zusammensaßen, stellten wir fest, dass wir die gleichen Werte teilen – die Zeit mit alten und neuen Freunden und unserer Familie bei einem guten Glas Tequila genießen“, erklärt Nick Jonas und ergänzt: „Bei Villa One ging es uns darum, an jedem Schritt des Entscheidungsprozesses beteiligt zu sein und jetzt glauben wir, dass dies genau der Tequila ist, den wir uns vor fast zwei Jahren ausgedacht haben.“

Rudy Costello, amtierender Präsident und CEO der Stoli Group, macht deutlich, dass das Segment für hochwertige Tequila-Sorten seinen starken Wachstumstrend fortsetzt und in diesem Jahr voraussichtlich um rund 8% wachsen wird. „Bei der Markteinführung setzen wir auf qualitativ hochwertige Vertriebskanäle und sorgen dafür, dass die Marke richtig eingeführt wird“, betont Stoli in einem Statement gegenüber SND. „Wir besitzen unsere eigene Brennerei und können daher die Nachfrage entsprechend steuern, aber wir möchten langfristig mit den fünf besten Tequila-Sorten im Ultra-Premium-Segment konkurrieren.“ Das Markenangebot der Stoli Group, das bislang aus dem Cenote Tequila bestand, wird nun um Villa One erweitert.

In Deutschland ist der Tequila voraussichtlich Mitte 2020 erhältlich und wird über Global Drinks Partnership, kurz gdp, mit Sitz in München vertrieben. Dazu Matthias Knoll, Senior Vice President der Stoli Group International: „Ich freue mich sehr darüber ankündigen zu können, dass wir mit gdp eine Partnerschaft geschlossen haben. So werden wir auch in Zukunft auf dem deutschen Markt spannende Projekte und Lancierungen auf höchstem Niveau umsetzen.“

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link