Mainhardter Römerquelle Heilwasser Relaunch
Relaunch

Neuer Markenauftritt für Heilwasser Mainhardter Römerquelle

Der Mineralbrunnen aquaRömer stärkt ab Januar 2024 sein Heilwasser Mainhardter Römerquelle mit einem neuen Markenauftritt. Im Zentrum steht ein modernisiertes Etikett, das – wie qualitative Studien belegen – auch jüngere Zielgruppen anspricht und gleichzeitig für bisherige Verwenderinnen und Verwender attraktiv bleibt. Die Qualität und nachgewiesene Wirksamkeit des Heilwassers bleiben selbstverständlich unverändert.

„Wir glauben fest an die Kategorie Heilwasser“, betont Ilona Jordan, Marketingleitung bei aquaRömer. „Aus der Marktforschung wissen wir, dass die Aspekte ‚Gut für mich. Gut für Umwelt.‘ die zentralen Kauftreiber für Mineralwasser sind. Heilwasser zahlt auf dieses Bedürfnis der Verbraucherinnen und Verbraucher in besonderer Weise ein. Mit dem neuen Markenauftritt machen wir das deutlich und sprechen künftig weitere Zielgruppen an“, so Jordan. Mit umfangreichen VKF-Materialien unterstützt aquaRömer den Relaunch am POS.

Unverfälschtes Naturprodukt

Mainhardter Römerquelle ist ein unverfälschtes Naturprodukt, dessen heilende Wirkung schon seit langem bekannt ist. Natürlich rein wird es am Quellort im Schwäbisch-Fränkischen Wald abgefüllt und unterliegt als zugelassenes Arzneimittel den strengen Vorschriften und Auflagen des Arzneimittelgesetzes. Das Heilwasser aus dem Hause aquaRömer ist reich an Calcium (569 mg/l) und Sulfat (1.441 mg/l). Calcium ist mengenmäßig der wichtigste Mineralstoff des menschlichen Organismus und spielt bei vielen Stoffwechselvorgängen eine wesentliche Rolle. Etwa 99 Prozent sind in Knochen und Zähnen eingelagert. Der Körper kann Calcium nicht selbst herstellen und muss das Mineral deswegen mit der Nahrung aufnehmen.

Mit seinem hohen Calciumgehalt kann Mainhardter Römerquelle zur Calciumzufuhr bei Calciummangel oder erhöhtem Calciumbedarf sowie zur Behandlung von Osteoporose angewendet werden. Mit seinem hohen Sulfatgehalt kann das Heilwasser aus dem Landkreis Schwäbisch Hall bei der Anregung der Verdauungsfunktion sowie des Galle- und Bauchspeichelflusses und bei der Therapie von Harnwegsinfekten unterstützend wirken.

Wie für alle Marken verwendet aquaRömer auch für das Heilwasser der Mainhardter Römerquelle ausschließlich echte Mehrweggebinde der GDB. Dieser Nachhaltigkeitsgedanke spiegelt sich im Zuge des Relaunches auch in einem neuen Aludeckel wider, der den bisherigen Kunststoffverschluss ersetzt.

Anwendungsgebiete: Zur Calciumzufuhr bei Calciummangel und erhöhtem Calciumbedarf sowie zur Behandlung der Osteoporose, zur Anregung des Galle- und Bauchspeichelflusses und der Verdauungsfunktion, unterstützend bei Harnwegsinfekten. Gegenanzeigen: Eingeschränkte Flüssigkeitsverträglichkeit bei schweren Herz- und Nierenerkrankungen, akute Magen-Darm-Erkrankungen, Neigung zur Bildung von Harnsäuresteinen und calciumhaltigen Harnsteinen. Wechselwirkungen: keine bekannt. Nebenwirkungen: keine bekannt. Dosierung: Zur Calciumzufuhr und bei Harnwegsinfekten mindestens 1,5 l über den Tag verteilt, sonst dreimal täglich vor den Mahlzeiten etwa 0,25 l zimmerwarm trinken. Zur Trinkkur und zum Dauergebrauch geeignet. Heilwasser mit Kohlensäure versetzt, enteisent, natriumarm, zum Trinken.

1000 ml Heilwasser enthalten: Kationen: Natrium-Ion 18,9 mg; Kalium-Ion 3,67 mg; Lithium-Ion 0,03 mg; Magnesium-Ion 46,2 mg; Calcium-Ion 569 mg; Strontium-Ion 12 mg. Anionen: Fluorid-Ion 0,24 mg; Chlorid-Ion 8,08 mg: Nitrat-Ion 0,3 mg, Sulfat-Ion 1441 mg, Hydrogencarbonat-Ion 188 mg. Undissoziierte Stoffe: Metakieselsäure 15,8 mg, Metaborsäure 0,43 mg. Gelöste gasförmige Stoffe: Kohlendioxid 2540 mg. Zul. Nr.: 45391.00.00, Stand der Information 03/2023.

Über aquaRömer GmbH & Co. KG:

Die aquaRömer GmbH & Co. KG ist ein mittelständisches Familienunternehmen mit rund 110 Mitarbeitenden und zirka 120 Millionen Füllungen pro Jahr. Am Standort Mainhardt, Landkreis Schwäbisch Hall, produziert und vertreibt aquaRömer Mineral- und Heilwasser sowie Erfrischungsgetränke. aquaRömer verzichtet vollständig auf Einwegflaschen und setzt zu 100 % auf Glas- und PET-Mehrweggebinde. Unternehmen und sämtliche Produkte sind bilanziell klimaneutral. Das Portfolio umfasst neben der Premiummarke Aqua Römer Quelle und der seit Jahren stark wachsenden Familienmarke Naturpark Quelle das Heilwasser Mainhardter Römerquelle und die kalorienreduzierten Leicht & Fit Limonaden. Außerdem ist aquaRömer für Baden-Württemberg und das Saarland exklusiver Lizenzpartner der beliebten Limonadenmarke ‚deit‘.

Quelle/Bildquelle: aquaRömer GmbH & Co. KG

Neueste Meldungen

flor de cana rum
hardenberg gin
fratelli branca ambassadore
flor de cana rum
hardenberg gin
fratelli branca ambassadore
bubble pop
marito spritz
Alle News