hobbybrauer
Bierspezialitäten

Neuer Deutscher Meister der Hobbybrauer kommt aus Pforzheim

Am 9. September 2023 fand die 7. Deutsche Meisterschaft der Hobbybrauer im Störtebeker Brauquartier in Stralsund statt. Knapp 170 Hobbybrauer aus ganz Deutschland gingen mit ihrer Interpretation eines New England IPA in den Wettbewerb. Johannes Landwehr aus Pforzheim überzeugte die Expertenjury und ist nun neuer Deutscher Meister der Hobbybrauer.

Unter großem Applaus von über 800 Bierinteressierten nahm Johannes Landwehr bei herrlichem Spätsommer-Wetter auf der Bühne im Innenhof des Störtebeker Brauquartiers den begehrten Pokal entgegen. Sein samtig-fruchtiges New England IPA setzte sich in einem harten Wettbewerb gegen die Biere der anderen Hobbybrauer durch und überzeugte die Fachjury aus Brauern, Sommeliers und Bierexperten.

„Ich kann es kaum fassen und freue mich unfassbar über den Titel und auf den Brautag in Stralsund“, erzählt der sichtlich stolze Sieger direkt nach der Siegerehrung. Für ihn war es das erste New England IPA, das er jemals gebraut hat. „Mit seinen intensiven Aromen nach Passionsfrucht, Ananas und gelber Steinfrucht hat uns Siegerbier überzeugt“, wie Brauer Christoph Puttnies von der Störtebeker Braumanufaktur berichtet.

hobbybrauer deutscher meister

Johannes Landwehr ist neuer Deutsche Meister der Hobbybrauer.

Seine Expertise ist besonders gefragt, da er das Gewinnerbier zusammen mit dem siegreichen Hobbybrauer im großen Maßstab einbrauen wird. „Die Qualität der eingereichten Biere war in diesem Jahr außergewöhnlich hoch und wir haben uns die Entscheidung nicht leicht gemacht“, lobt Puttnies auch die weiteren Biere im Wettbewerb. Auf Platz 2 landeten Marco Rost aus Quickborn, der 3. Platz ging an Vanessa Toderow aus München.

Neben dem Titel um die Deutsche Meisterschaft wurde das beste Kreativbier der teilnehmenden Hobbybrauer ausgezeichnet. Im Rahmen eines Bierfestivals wurden etwa 80 Biere ausgeschenkt, die vom Publikum bewertet werden konnten. Das beliebteste Bier braute Timo Hogeback aus Cloppenburg. Sein Salt n’Lime Mexican Lager erhielt die meisten Stimmen, knapp vor Thomas Pingen aus Kerpen und die Braugruppe „Yeast’s Pride“ um Patrick Hellwig aus Magdeburg.

hobbybrauer meisterschaft

Hobbybrauer und Besucher konnten bei bestem Wetter rund 80 kreative Biere verkosten.

Auch abseits der zahlreichen Verkostungsmöglichkeiten bot sich den Besuchern ein buntes Programm: Ausgewählte Aussteller präsentierten Rohstoffe und neue Trends aus der Bierbranche, an Foodständen wurden kulinarische Köstlichkeiten angeboten und ein vielfältiges Workshop-Programm stillte den Wissenshunger der Besucher. Mit Live-Musik bis in den späten Abend fand das Event einen stilvollen Abschluss.

„Auch die siebte Auflage der Deutschen Meisterschaft der Hobbybrauer war für alle Beteiligten ein großer Erfolg“, freut sich Jens Reineke-Lautenbacher aus dem Organisations-Team der Störtebeker Braumanufaktur. „Nach drei schwierigen Jahren in der Corona-Pandemie haben wir uns außerordentlich gefreut, wieder so viele Gäste hier in Stralsund begrüßen zu dürfen.“ Im kommenden Jahr wird die Meisterschaft am 7. September stattfinden – die Vorbereitungen beginnen bereits in den nächsten Tagen.

BU Titelbild: Die Helden des Abends: Die Gewinner des Publikumswettbewerbes und der Deutschen Meisterschaft.

Hintergrund Deutsche Meisterschaft der Hobbybrauer

2017 wurde der erste Deutsche Meister im Störtebeker Brauquartier gekürt. Seitdem haben sieben Hobbybrauer und Hobbybrauer-Gruppen die begehrten Pokale in die Höhe halten können. Das Gewinner-Bier wird in der Störtebeker Braumanufaktur eingebraut und in zahlreichen Outlets vertrieben. Zugleich erhalten die Sieger 400 Liter ihres selbstgebrauten Bieres. Eine Tradition ist das Bierfestival, welches am Finaltag der Deutschen Meisterschaft der Hobbybrauer stattfindet. Die Besucher können sich dabei durch die vielfältige Welt der Biere probieren und bei Workshops ihr Wissen zu unterschiedlichen, spannenden Themen vertiefen.

Quelle/Bildquelle: Störtebeker Braumanufaktur GmbH

Neueste Meldungen

interview benromach
5,0 original stark
weinlese
underberg
oettinger sommer-tour
badischer Winzerkeller undercover boss
interview benromach
5,0 original stark
weinlese
underberg
oettinger sommer-tour
badischer Winzerkeller undercover boss
Alle News